Wolfspapa im Schafspelz

Haiji Kurusu

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,95
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Tatsumi folgt einer eisernen Regel: Niemals was mit jemandem anfangen, der schon Familie hat. Aber dann lernt er seinen Kollegen Yuto und dessen süßen Sohn Ritsu kennen und kommt von beiden einfach nicht mehr los. Er will einen Schlussstrich ziehen, bevor er sich zu sehr in Yuto verliebt. Doch der kleine Knirps bringt Tatsumis Herz schneller zum Schmelzen, als der sich Yuto aus dem Kopf schlagen kann.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 186
Altersempfehlung 14 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 06.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-2-88921-717-5
Verlag Kazé Manga
Maße (L/B/H) 18,3/12,5/1,4 cm
Gewicht 155 g
Verkaufsrang 11271

Buchhändler-Empfehlungen

Solange ich also sage, dass ihr beide meine Familie seid, seid ihr das auch. Wir lieben uns.

Julie Lapierre, Thalia-Buchhandlung Köln

Mal ganz abgesehen davon, dass dieser Manga einfach nur niedlich ist (allein Yutos Sohn und dessen Freund im Kindergarten bringen Herzen zum Schmelzen) behandelt er auch ein wichtiges Thema: Was passiert eigentlich nach einer Trennung mit den Kindern, wenn die Eltern neue Beziehungen eingehen? Tatsumi hat da als Kind selber ganz schlechte Erfahrungen gemacht, weswegen Yuto als Vater für ihn zunächst einmal ein großes Tabu ist. Er möchte dem kleinen Ritsu seinen Vater nicht wegnehmen und so wie die neue Frau seines eigenen Vaters werden. Yuto ist jedoch ein liebender Vater und würde Ritsu niemals im Stich lassen. Deshalb testet er Tatsumi, um sicher zu sein, dass dieser sich um Ritsu kümmert und um ihm zu beweisen, dass er eben nicht wie die schlimmen Menschen aus seiner Vergangenheit ist. Am Ende hält die Story noch eine Überraschung bereit, mit der ich wirklich nicht gerechnet hätte und die die Message des Mangas noch einmal verstärkt: Familie definiert sich nicht nur übers Blut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

süß und authentisch
von einer Kundin/einem Kunden am 22.02.2021

Mir persönlich hat dieser Manga sehr gut gefallen. Die Story zeigt sehr gut, dass auch wenn man sich bestimmte Regeln setzt, wie in diesem Manga Tatsumi dessen Regel es ist “niemals was mit jemanden anzufangen, der schon Familie hat”, sich die eigenen Gefühle nicht unbedingt auch daran halten und man sie dadurch vielleicht sogar... Mir persönlich hat dieser Manga sehr gut gefallen. Die Story zeigt sehr gut, dass auch wenn man sich bestimmte Regeln setzt, wie in diesem Manga Tatsumi dessen Regel es ist “niemals was mit jemanden anzufangen, der schon Familie hat”, sich die eigenen Gefühle nicht unbedingt auch daran halten und man sie dadurch vielleicht sogar bricht. Es sehr Realitätsnah und durch die Charaktere gut nachvollziehbar. Die Darstellung des kleinen Jungen ist sehr süß und hat mich direkt in seinen Bann gezogen. Allgemein hat mir der Zeichenstil gut gefallen.

Wundervoll
von einer Kundin/einem Kunden am 14.01.2021

Ich liebe Yaoi Manga, wo der eine der beiden Hauptcharakter ein Kind aufgenommen hat. Das ist so cute und wenn sie dann mit den Mann zusammen kommen, den sie Lieben, ist es um mich geschehen. Ich liebe den Manga und den Zeichenstil *-*

Zum Genießen
von einer Kundin/einem Kunden aus Sauerlach am 29.06.2020

Ich hab das Cover gesehen und mich direkt verliebt. Der Zeichenstil ist traumhaft, detailliert und etwas kantig. Die Personen werden sehr individuell gezeichnet und wirken absolut authentisch. Vorab das ist ein Boys Love Manga, falls das jemand übersehen hat. Die Geschichte ist wirklich einzigartig und zuckersüß. Ich ... Ich hab das Cover gesehen und mich direkt verliebt. Der Zeichenstil ist traumhaft, detailliert und etwas kantig. Die Personen werden sehr individuell gezeichnet und wirken absolut authentisch. Vorab das ist ein Boys Love Manga, falls das jemand übersehen hat. Die Geschichte ist wirklich einzigartig und zuckersüß. Ich war sofort Feuer und Flamme für die Beziehung und die Charaktere. Yuto ist aufgeweckt, freundlich und ein toller alleinerziehender Vater. Tatsumi ist eher ein ruhiger Typ, manchmal etwas einsam doch alles ändert sich als er auf Yuto trifft. Einzig ging es mir etwas zu schnell, ich hätte gerne noch viel mehr über Tatsumi, Yuto und Ritsu gelesen. Die Beziehung zwischen Tatsumi und dem Sohn von Yuto ist wirklich zauberhaft, wie er einfach den Kleinen ins Herz schließt und lieben lernt. Vorallem zwischen Tatsumi und Yuto geht das am Anfang alles sehr schnell. Doch die Geschichte ist voller Gefühl und ich hab mich glatt mit verliebt und Ritsu sofort ins Herz geschlossen. Der Manga überzeugt mit einem wundervollen Zeichenstil und einer besonderen Liebesgeschichte. Schade das es nur ein One Shot Manga ist und keine Reihe.


  • Artikelbild-0