Warenkorb

Wir - Der Sommer, als wir unsere Röcke hoben und die Welt gegen die Wand fuhr - Kino Kontrovers

Es ist der Beginn eines langen und heißen Sommers: Acht Teenager begeben sich auf einen wilden Trip ins Erwachsenwerden. Gemeinsam wollen sie der spießbürgerlichen Enge ihrer kleinen Stadt entkommen, und anfangs scheint ihr Traum von Unabhängigkeit in greifbarer Nähe. Aus romantischen Schwärmereien wird unbeschwerter Sex, und unter strahlend blauem Himmel reihen sich abenteuerliche Tage zu einer ewigen Party. Im Taumel der Gefühle zwischen Musik, Drogen und grenzenlosem Spaß dreht sich die Welt der Teenager um Geld und Lust, fern von dem langweiligen Alltag, den ihre Eltern Leben nennen. Ungehemmt vögeln und pöbeln sich die acht Freunde durch einen unfassbar intensiven Sommer, dessen Ende sie alle verändern wird... Pressezitate: "Verhängnisvolle Mischung aus sexueller Neugier, Pornografie, Ruhmsucht und Rebellion." (Filmdienst.de) "Eine rauschhafte Achterbahnfahrt" (Spielfilm.de) "Kompromisslos unmoralisch - ein starkes Stück." (TV Spielfilm)
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 18 Jahren
Erscheinungsdatum 24.09.2019
Regisseur Rene Eller
Sprache Deutsch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4009750305676
Genre Unterhaltung/Drama
Studio Meteor Film GmbH
Originaltitel Wij
Spieldauer 100 Minuten
Bildformat HD, Widescreen (2,35:1)
Tonformat Holländisch: DD 5.1, Deutsch: DD 5.1
Produktionsjahr 2018
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
15,09
15,09
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

WIJ - Die sehenswerte Verfilmung des holländischen Skandalromans auf Blu-ray
von j.h. aus Berlin am 21.10.2019

Der Film beginnt mit einem Gerichtsprozess, bei dem sich eine Gruppe von Teenagern verantworten muss. In 4 Episoden werden die Taten in der Rückblende erzählt - aus der Sicht von 4 Jugendlichen mit jeweils ganz anderen Reflexionen des eigenen Tuns: Am Anfang eines langen heißen Sommers hatten sich 8 Teenager aufgemacht, gegen di... Der Film beginnt mit einem Gerichtsprozess, bei dem sich eine Gruppe von Teenagern verantworten muss. In 4 Episoden werden die Taten in der Rückblende erzählt - aus der Sicht von 4 Jugendlichen mit jeweils ganz anderen Reflexionen des eigenen Tuns: Am Anfang eines langen heißen Sommers hatten sich 8 Teenager aufgemacht, gegen die spießige Welt ihrer Eltern zu rebellieren. Der Traum absoluter Freiheit scheint greifbar und das freie Leben mit Musik, Drogen und Sex eine einzige Party. Doch bald ist Gewalt im Spiel - und der Subtitel des Films kommt dem Geschehen sehr nahe: "Der Sommer als wir unsere Röcke hoben und die Welt gegen die Wand fuhr" ... Der gleichnamige Roman von Elvis Peters (= Jos Verlooy, *1957) war bei seinem Erscheinen in Holland 2009 ein Skandalerfolg. Regisseur Rene Eller hat zu der relativ lose strukturierten Romanvorlage die Rahmenhandlung hinzugefügt und den Film in 4 Kapitel mit unterschiedlichen Sichtweisen strukturiert. Auch merkt man den erlesenen Cinemascope-Aufnahmen an, dass Eller vorher Werbefilme drehte. Und trotz der schönen Bilder kommt beim Zuschauer zu einer Zeit Sympathie für einen der Protagonisten auf. Einige am Anfang stehende Sequenzen sind schon nahe der Hardcore-Pornografie. Dennoch ist diesen Szenen kein voyeuristischer Selbstzweck zu unterstellen. WIJ nimmt die Tradition früher Tabu-Brecher-Filme von Paul Verhoeven auf: "Türkische Früchte" (1973) und "Spetters" (1980) waren seinerzeit filmische Skandale, die hierzulande nicht über die unvergessenen Bahnhofskinos hinauskamen. Meteor-Film veröffentlichte den Film im Rahmen der KINOKONTROVERS-Reihe (Vertrieb: EuroVideo) in hervorragender Bild- und Tonqualität (Deutsch und Niederländisch in DTS-HD MA 5.1) auf Blu-ray - in der limitierten Startauflage im edlen Mediabook ohne FSK-Logo. Im Bonusmaterial befinden sich deutscher und niederländischer Kinotrailer, 4 Kino-Clips, Bildergalerie sowie ein 10-minütiges Radio-Feature mit Dr. Marcus Stiglegger, das anlässlich des deutschen Kino-Starts gesendet wurde. Das eingeheftete 24-seitige Booklet enthält neben zahlreichen Fotos ausführliche Porträts der 8 Protagonisten sowie einen lesenswerten Text von Marcus Stiglegger. Für Sammler des kontroversen Films eine sehr empfehlenswerte Veröffentlichung!