Meine Filiale

Ein Bauch lustwandelt durch Wien

Vincent Klink

(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

24,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Vincent Klink liebt Wien und die Wiener. Gemeinsam mit seiner Frau hat er die österreichische Hauptstadt erkundet. Voller Leidenschaft schreibt er über die österreichische Küche, über Wiens Geschichte und Kultur – und über die vielen schönen Kaffeehäuser, Hotels und Restaurants.

Die Wiener reden langsamer, gehen langsamer und essen langsamer als die hektischen deutschen Piefkes. Was nichts anderes bedeutet als: Sie genießen. Deshalb fühlt sich der Stuttgarter Sterne-Koch Vincent Klink in Wien so wohl. Er schätzt das Verweilen in den Kaffeehäusern, könnte – wie Kaiser Franz Josef – jeden Tag Tafelspitz essen und dazu ein Ottakringer trinken. Er lustwandelt durch die Prachtstraßen, besucht die früheren Residenzen der Habsburger und übernachtet im Hotel Sacher. Ein Reise- und Kulturführer der besonderen Art mit vielen Anekdoten und ausgewählten Rezepten.

"'Ein Bauch lustwandelt durch Wien" ist zum einen ein Reisebericht, mit seiner Frau und ihm in den Hauptrollen. Beschrieben werden Szenen einer Gastronomenehe mit Marotten, die ziemlich komisch wirken. Weiterhin ist es auch ein Reise- und Restaurantführer, der mitunter vor Lokalen warnt, deren Blumenkästen vor dem Haus lange nicht mehr gegossen wurden – an Details erkennt man, was auch drinnen los ist. Aber dann ist es eben auch ein Kochbuch, Klassiker der Wiener Küche zum Selbstkochen dekonstruiert. Klink ist ein Philosoph, der die Geschichten über das Essen nutzt, um etwas über die Welt zu erzählen."

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 29.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-550-20066-3
Verlag Ullstein Buchverlage
Maße (L/B/H) 21,1/13,1/3,8 cm
Gewicht 638 g
Abbildungen farbige Illustrationen
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 84662

Buchhändler-Empfehlungen

Susanne Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Wien - allein der Name dieser Stadt klingt wie Musik. An der Seite des Sternekochs Vincent Klink diese Stadt neu zu entdecken - einfach unbezahlbar. Selten habe ich eine so tolle Reisebeschreibung gelesen, das Flair dieser Stadt war so greifbar, man ist hin und weg. Wunderbar !!

Klinks Wiener Genuss-Stadtführer der besonderen Art

Gerd Gewinner, Thalia-Buchhandlung Hof

Nachdem Sternekoch Vincent Klink bereits Paris für uns "verkostet" und er dabei einige Kilo Lebendgewicht zugelegt hat ist er sich nicht zu schade, sich wieder auf den Weg zu machen. Gewohnt nonchalant macht er die Leser neugierig auf die nächste Hauptstadt des guten Geschmacks. Wohl bekomms...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
1
1
0
0

Nichts wird mehr sein, wie es einmal war
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 05.11.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Vincent Klink liebt Wien und die Wiener. Gemeinsam mit seiner Frau hat er die österreichische Hauptstadt erkundet. Voller Leidenschaft schreibt er über die österreichische Küche, über Wiens Geschichte und Kultur – und über die vielen schönen Kaffeehäuser, Hotels und Restaurants. Das Buch hat Vincent Klink 2019 geschrieben. Zu d... Vincent Klink liebt Wien und die Wiener. Gemeinsam mit seiner Frau hat er die österreichische Hauptstadt erkundet. Voller Leidenschaft schreibt er über die österreichische Küche, über Wiens Geschichte und Kultur – und über die vielen schönen Kaffeehäuser, Hotels und Restaurants. Das Buch hat Vincent Klink 2019 geschrieben. Zu diesem Zeitpunkt ahnte noch niemand, was auf uns zukommen würde. Corona, der islamistische Anschlag. Mir hat es in dieser belastenden Zeit sehr gut getan, dieses Buch zu lesen. Es macht Freude, Vincent Klink mit seiner Frau auf dieser genieserischen Tour durch Wien zu erleben und noch dazu viel Geschichtliches zu erfahren. Das wunderbare Wien, dass ich auch vor ein paar Jahren besucht habe. Nichts wird mehr sein, wie es einmal war. Dennoch tut es der Seele gut, Vincnet Klink auf der kulinarischen Reise aus der Ferne mit Wehmut zu begleiten.

von einer Kundin/einem Kunden aus Kaiserslautern am 26.05.2020
Bewertet: anderes Format

Bis dato kannte ich Vincent Klink nur als Koch, und das auch nur vom Hörensagen. Dass er aber auch ein begeisterter Leser, Musiker und Geschichtsinteressierter ist, war mir neu. Ein kurzweiliges, launisches Buch, in dem es natürlich auch, aber nicht nur ums Essen geht!

Ein Ego lustwandelt durch Wien
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 24.03.2020

Klink hat sehr viel angelesenes Detailwissen, man erfährt und lernt sehr viel. Aber zu dem Zweck könnte man auch eine historische Abhandlung lesen. Er sonnt sich in seiner Großartigkeit, alles ist ein bißchen Zuviel, zu gewollt, als dass das Buch soviel Genuß wie ein Essen bei Vincent Klink bereiten würde.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3