Meine Filiale

Von Oma mit Liebe

Die besten Kuchentratsch-Rezepte

Katharina Mayer

(49)
eBook
eBook
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

26,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

19,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wer bäckt besser als Oma? Viele Omas! Daher findet man bei »Kuchentratsch« - einem jungen Start-up in München die besten Kuchen. Dort versprühen Omas und Opas ihre »Back-Superpower«: Oma Josefine ist die »Apfelkuchen-Königin«. Sie weiß ganz genau, welche Apfelsorte den saftigsten Kuchen ergibt. Opa Günter rührt den weltbesten Käsekuchen - den er übrigens dreimal aus dem Ofen holt, ihn ruhen lässt und dann erst weiterbäckt. Oma Renate hat ein Händchen für himmlisch duftende Nusskuchen. Ihr Trick: Nüsse vor dem Mahlen rösten. In »Unsere Lieblingskuchen« übernehmen die Backomas und -opas die Regie. Sie zeigen uns liebevoll und Schritt für Schritt ihr gesammeltes Backwissen und ihre Geheimtricks, mit denen Kuchen, Teilchen und Torten nicht nur perfekt gelingen, sondern einfach großartig werden. Und aufgepasst, dabei entstehen nicht nur heißgeliebte Klassiker! Ob Number Cakes oder veganer Schokokuchen - die Kuchentratsch-Omas und -Opas können auch die Backtrends von heute und morgen!

Als Kind hat Katharina, die Gründerin von Kuchentratsch, von ihrer Oma Astrid immer Marmorkuchen bekommen - manchmal sogar heimlich (in Stückchen geschnitten) zum Frühstück. Als sie für ihr Studium nach Salzburg zog und dort auf die Suche nach richtig gutem Kuchen ging, wurde sie nicht fündig. Nichts schmeckte so gut wie der Kuchen ihrer Oma. Gleichzeitig studierte sie BWL mit einem Schwerpunkt auf Sozial- und Gesundheitsmanagement und beschäftigte sich viel mit gesellschaftlicher Verantwortung in der Wirtschaft. Diese beide Dinge verschmolzen dann zu ihrer Idee: Omas backen den besten Kuchen - und haben oft keinen Ort, an dem sie neue Leute kennenlernen und sich ein wenig zur Rente dazuverdienen können. Warum nicht beides verbinden und leckeren Omakuchen von Seniorinnen und Senioren gemeinsam in einer Backstube backen lassen? So entstand Kuchentratsch.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783833872570
Verlag Gräfe & Unzer
Dateigröße 56082 KB

Buchhändler-Empfehlungen

Astrid Jankowski, Thalia-Buchhandlung Lünen

Traumhafte Rezepte. Wer allerdings auf Kalorien und Co. achtet, sollte lieber die Finger von diesem Buch lassen. Für alle anderen gilt: Ran ans Backwerk!

Hier übernehmen die Profis: Omas und Opas zeigen uns, wie wir richtig guten Kuchen backen!

Lea Miller, Thalia-Buchhandlung Bremen

Von Klassikern für Zwischendurch, aufwendigen Torten für besondere Anlässe bis hin zu Trendgebäck für die Nachmittagsrunde mit den Mädels: Hier ist für jeden Anlass was dabei! Rezepte wie Amerikaner mit Matcha-Pistazien Glasur haben sofort mein Interesse geweckt und geschmacklich überzeugt! Die Rezepte sind vielfältig und oft sehr variabel, was mir besonders gut gefällt. Ein übersichtliches Backbuch, mit tollen Fotos und schön strukturiert. Das erste Buch, dass ich aus dem Regal ziehe, wenn mal wieder ich etwas backen will! Mein Lieblingsrezept: Das Bananenbrot! (Lässt sich auch super mit Heidelbeeren und Schokolade ergänzen!!!)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
43
6
0
0
0

Omas Backkünste
von kuddel am 10.04.2020

Ein schön gestaltetes Backbuch mit einer tollen Hintergrundidee: Hier werden von den Omas und Opas aus dem Start-up Kuchentratsch jahrelang erprobte Kuchenrezepte vorgestellt. Eine gelungene Möglichkeit an geheime Backtipps zu kommen für alle Jene, die keine Oma zur Hand haben (oder eben eine, die nicht Backen kann). Zugleich le... Ein schön gestaltetes Backbuch mit einer tollen Hintergrundidee: Hier werden von den Omas und Opas aus dem Start-up Kuchentratsch jahrelang erprobte Kuchenrezepte vorgestellt. Eine gelungene Möglichkeit an geheime Backtipps zu kommen für alle Jene, die keine Oma zur Hand haben (oder eben eine, die nicht Backen kann). Zugleich lebt hier ein Stück häusliches Handwerkswissen weiter. Mit dem Kauf des Buches wird zudem das Start-up Unternehmen Kuchentratsch unterstützt, das Senioren beschäftigt. Die 96 Rezepte des Buches wurden den vier Kapiteln: Kleine Leckerbissen, Lieblingskuchen für jeden Tag, Torten für jeden Anlass, Trendig & aus aller Welt, zugeordnet. Die einzelnen Rezepte sind gut nachvollziehbar beschrieben, schön illustriert und um Bilder und Geschichten der Oma/des Opas angereichert, die dafür verantwortlich zeichnet, inklusive der persönlichen Tipps. Jede Oma arbeitet hier mit anderen Backblechen (unterschiedliche Größen), aber mit einiger Übung kann man alles gut mit dem eigenen Handwerkszeug umsetzen, Neuanschaffungen sind nicht notwendig. Die Lieblingskuchen für alle Tage haben wir zum Großteil nachgebacken, die Ergebnisse konnten sich sehen lassen und schmeckten uns gut. Ein gelungenes und liebevoll gestaltetes Buch, das ich schon mehrfach verschenkt habe. Ich kann es nur empfehlen.

Ein Backbuch wie von Oma ... mit so viel Liebe und Herz!
von Maunzerle am 17.03.2020

Von Oma mit Liebe Katharina Mayer Lieben wir sie nicht alle? Omas Kuchen!?! Katharina Mayer hat eine mega tolle Aktion ins Leben gerufen. Sie hat älteren Menschen die Möglichkeit gegeben unter gleichgesinnten sich auszutauschen und ihnen so wieder eine Aufgabe gegeben. Sie gründete mit jungen 24 Jahren „Kuchentratsch“ e... Von Oma mit Liebe Katharina Mayer Lieben wir sie nicht alle? Omas Kuchen!?! Katharina Mayer hat eine mega tolle Aktion ins Leben gerufen. Sie hat älteren Menschen die Möglichkeit gegeben unter gleichgesinnten sich auszutauschen und ihnen so wieder eine Aufgabe gegeben. Sie gründete mit jungen 24 Jahren „Kuchentratsch“ eine Backstube für die Omas und Opas. Un in diesem tollen Buch haben Katharina und die Seniorinnen und Senioen bewährte Rezepte zusammen getragen. Zu Anfang gibt es ein paar interesante Fakten zu Kuchentratsc und dann geht es mit kleinen Leckerbissen los. Die Rezepte sind toll erklärt, so das auch Anfänger gut damit klar kommen. Neben tollen Fotos gibt es auch immer noch ein paar Tipps am Rande. Zu einigen Rezepten gibt es auch genaue Schritt für Schritt Anleitungen incl. Bilder der einzelnen Schritte. Lieblingskuchen für jeden Tag Torten für jeden Anlass Trendig und aus aller Welt Besonders schön finde ich, dass die ein oder andere Person von Kuchentratsch zu Wort kommt im Buch. Ein Backbuch mit ganz viel Liebe!

Omakuchen machen den Alltag besonders
von Klara am 04.02.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Backbuch ist in folgende Kategorien aufgeteilt: Kleine Leckerbissen, Lieblingskuchen für jeden Tag, Torten für jeden Anlass, Trendig & Aus aller Welt, danach folgt das Register (nach beliebten Zutaten wie Apfel oder Schokolade alphabetisch eingeordnet und hervorgehoben). Die Rezepte enthalten alle wichtigen Informationen,... Das Backbuch ist in folgende Kategorien aufgeteilt: Kleine Leckerbissen, Lieblingskuchen für jeden Tag, Torten für jeden Anlass, Trendig & Aus aller Welt, danach folgt das Register (nach beliebten Zutaten wie Apfel oder Schokolade alphabetisch eingeordnet und hervorgehoben). Die Rezepte enthalten alle wichtigen Informationen, die man zum Nachbacken benötigt. Welche Form wird gebraucht, wie lange muss der Kuchen in den Ofen und wie lange dauert die Zubereitung und das eigentliche Backen? Die Zutatenlisten enthalten keine exotischen oder schwer zu beschaffenden Zutaten, das meiste ist in einer gut sortierten Küche vorhanden. Die Rezepte sind altbewährt und tausendmal gebacken und bestimmt immer wieder verfeinert worden, ohne dass sie altmodisch wirken. Jede Oma bringt ihre Rezepte aus einem wahrscheinlich unendlich großen Repertoire ein. Für den Hobbybäcker gibt es viele Tipps und Tricks, wie z.B. Biskuit, Mürb- oder Hefeteig hergestellt wird und wie der eine oder andere Kuchen noch abgewandelt werden kann. Ich habe den Zwetschgenkuchen mit Sauerrahm von Oma Anni und die Pfirsich-Schmand-Torte von Oma Renate gebacken. Beide Kuchen schmecken hervorragend, auch wenn sie nach unseren heutigen Kenntnissen von gesunder Ernährung etwas viel Zucker enthalten. Doch das war früher wahrscheinlich so, süß sollte und musste es sein. Das kann jeder nach seinem eigenen Geschmack ändern. Ich werde auf jeden Fall noch viele Rezepte nachbacken. „Von Oma mit Liebe“ ist für mich das beste Backbuch in meiner Backbuchsammlung. Ich kann es jedem empfehlen, der gern backt, egal ob Anfänger oder Profi. Hier findet jeder das passende Rezept.


  • Artikelbild-0