Halt die Klappe, Kopf!

Ein Selfcare-Buch für Tage, an denen Schokokuchen nicht reicht

Lisa Sophie Laurent

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Gestresst?
Immer unter Strom?
Schule oder Studium setzen dich unter Druck?
Deine Eltern fragen schon wieder, warum du immer noch Single bist?

Damit ist jetzt Schluss!

YouTuberin und Psychologiestudentin Lisa Sophie zeigt dir, wie du mit Leistungsdruck, Erschöpftsein und Anforderungen der Eltern, in der Schule oder im Studium umgehen kannst. Denn einen Burnout braucht keiner!
Wer sagt eigentlich, dass jeder immer alles schaffen muss? Niemand ist perfekt!

Mit alltagstauglichen Tipps zeigt Lisa Sophie Laurent, die große Schwester aus dem Internet, wie man mit einfachen Strategien dem Hamsterrad entrinnen und ein stressfreieres Leben führen kann.
Inklusive Gastbeiträgen, Zuschauergeschichten und Listen zum Selbstausfüllen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 25.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783733652104
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 2322 KB
Verkaufsrang 73314

Buchhändler-Empfehlungen

A. Baumbach, Thalia-Buchhandlung Berlin

Wer Ordnung in seinem Kopf schaffen will, kann sich mit Laurents Anleitung selbst reflektieren. Ihre eigene Geschichte ist sehr hilfreich und unglaublich lustig geschrieben. Die Mischung aus Humor und Klarheit ist grandios! Auch auf Youtube ist sie definitiv einen Besuch wert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Lebenshilfe von der besten Freundin
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 27.10.2019

In ihrem Buch erzählt Lisa Sophie Laurent rund ums Thema Stress und Stressbewältigung viele Anekdoten aus ihrem eigenen Leben, erklärt welche Strategien ihr geholfen haben den Alltag stressfreier zu gestalten, wie sie es aus einem Burnout heraus geschafft hat und lässt dabei auch ihre Community mit deren Erfahrungen zu Wort komm... In ihrem Buch erzählt Lisa Sophie Laurent rund ums Thema Stress und Stressbewältigung viele Anekdoten aus ihrem eigenen Leben, erklärt welche Strategien ihr geholfen haben den Alltag stressfreier zu gestalten, wie sie es aus einem Burnout heraus geschafft hat und lässt dabei auch ihre Community mit deren Erfahrungen zu Wort kommen. Auch wenn dieses Buch ein recht ernstes Thema behandelt schafft es die Autorin durch Gastbeiträge und kleinen Anekdoten aus ihrem Leben das Buch mehr wie ein gutes Gespräch mit einer guten Freundin als wie einen Ratgeber wirken zu lassen. Wer Lisas Art zu Reden aus ihren Videos kennt wird auch in ihrem Schreibstil viele Parallelen dazu finden. So gibt es auch im Prosa viel Alltagssprache und den ein order anderen Hashtag. Auch um politische Korrektheit hat sie sich sehr bemüht, denn das ganze Buch ist Gender korrekt geschrieben. (Leser*innen, usw.) Doch auch wenn das Buch recht locker geschrieben ist und es sich wirklich anfühlt, als sitze man gerade mit einer Freundin auf der Couch hält die Autorin viele Anregungen und Tipps für den eigenen Alltag parat. Damit man diese gleich umsetzen kann gibt es am Ende der Kapitel auch immer eine kleine Checkliste mit ein paar Fragen, mithilfe derer man mal für sich selbst reflektieren kann und die einem dabei helfen die Tipps umzusetzen. Positiv bemerken möchte ich an dieser Stelle übrigens auch, die vielen kleinen Zeichnungen, die das Buch verschönern. Von der Altersempfehlung 14-17 sollte man sich übrigens nicht abschrecken lassen. Im Buch geht es viel um Arbeit, das Unileben und Freundschaften, also durchaus auch Erwachsene Themen. Fazit: Alles in allem bin ich total verliebt in dieses Buch. Nach einigen gemütlichen Stunden mit diesem Buch habe ich das Gefühl, meine eigenen Reaktionen auf stressige Situationen ein bisschen besser zu verstehen und ein paar gute Strategien an der Hand zu haben um mein Leben künftig noch ein bisschen besser meistern zu können.


  • Artikelbild-0