Warenkorb

Das Weibernest

Roman

Weitere Formate

Taschenbuch
Männer? Überbewertet! Vier Powerfrauen und jede Menge Überraschungen ...

Einmal Chaos und zurück: Seit Franziska zur Bestsellerautorin geworden ist, reißen sich Medien und Männer um sie. Kurzentschlossen flieht sie mit ihren Kindern in die Schweiz - was einen Fernsehprogrammdirektor mit faszinierenden Augen nicht davon abhält, ihr eine Talkshow anzubieten. Natürlich wäre es schlauer, diese abzulehnen, aber Franziska kann der Herausforderung nicht widerstehen. Um wenigstens etwas Ruhe in ihr Leben zu bringen und neues Liebeschaos zu vermeiden, gründet sie mit ihren besten Freundinnen eine frech-vergnügte Wohngemeinschaft, in der die »Herren der Schöpfung« kein Bleiberecht haben. Jedenfalls ist das der Plan. Aber dann ...

»Hera Lind schreibt Romane, deren Lästerton die Herzen der stolzesten Frauen trifft.« Die Zeit
Portrait
Hera Lind, geboren 1957 in Bielefeld, studierte Germanistik, Theologie und Gesang. Sie machte sich europaweit als Solistin einen Namen und war 14 Jahre lang festes Mitglied des Kölner Rundfunkchores. Während ihrer ersten Schwangerschaft schrieb sie ihren Debütroman "Ein Mann für jede Tonart". Dieser wurde sofort ein Bestseller und erfolgreich verfilmt - eine Erfolgsgeschichte, die sich mit zahlreichen Romanen wie "Das Superweib" und "Das Weibernest", Kinderbüchern und Tatsachenromanen bis heute fortsetzt. Hera Linds Bücher wurden in 17 Sprachen übersetzt und verkauften sich über 13 Millionen Mal. Sie lebt mit ihrer Familie in Salzburg.

Bei dotbooks erschienen Hera Linds Romane "Ein Mann für jede Tonart", "Frau zu sein bedarf es wenig", "Das Superweib", "Das Weibernest", "Die Zauberfrau", "Der gemietete Mann", "Hochglanzweiber", "Mord an Bord", "Der doppelte Lothar", "Karlas Umweg", "Fürstenroman" und "Drei Männer und kein Halleluja" sowie die Kurzromane "Rache und andere Vergnügen", "Gefühle und andere Katastrophen" und "Hunde und Herzensbrecher" sowie das Kinder- und Vorlesebuch "Der Tag, an dem ich Papa war".
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 350
Erscheinungsdatum 17.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96148-511-6
Verlag GRIN
Maße (L/B/H) 19,1/12,3/2,8 cm
Gewicht 376 g
Verkaufsrang 50164
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
0
3
0
1
0

Bewertung Das Weibernest
von einer Kundin/einem Kunden aus Röbel am 18.09.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

sehr unterhaltsamund lustig, jedoch etwas langatmig bis langweilig. Die Autorin ist klasse und ich lese sie gern,Sie beschreibt den Lebensalltag sehr autentisch, ist nicht gekünstelt, sondern schreibt wie sie denkt. . U. Rutenberg

Leseprotokoll
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 29.07.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch ist einfach zu lesen und inhaltlich überschaubar. Eine Lektüre zur Unterhaltung ohne literarische Voraussetzungen .Kann an allen Orten gelesen werden .

Flott geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden aus Cadenberge am 29.07.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein typisches Hera-Lind-Werk. Leicht und flott geschrieben. Es liest sich in einem Rutsch weg. Als leichte Urlaubslektüre wunderbar geeignet. Manches an der Handlung kommt einem aberwitzig vor. Aber es ist ja ein Roman und nicht etwa eine Geschichte, die das wahre Leben schrieb.