Meine Filiale

Das Geheimnis der Nonne

Roman

Petra E. Jörns

(3)
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Eine besondere Gabe und eine unmögliche Liebe: Der historische Roman »Das Geheimnis der Nonne« von Petra E. Jörns jetzt als eBook bei dotbooks.

Worms im 17. Jahrhundert. Behütet wächst die junge Hiltraud in einem Kloster nahe der Stadt auf. Doch ihre besondere Gabe, Menschen zu heilen, weckt schon bald das Interesse des machtgierigen Bischofs von Worms. Nur knapp kann Hiltraud den Fängen seiner Schergen entkommen - ihre einzige Hoffnung ruht nun auf dem Ritter Aymard, einem Gefolgsmann des Bischofs, der im Kampf verletzt wurde. Sie verspricht, ihn zu heilen - wenn er ihr hilft, die skrupellosen Machenschaften des Bischofs aufzuhalten. Doch beide haben nicht damit gerechnet, dass aus anfänglicher Feindschaft bald Liebe werden könnte ...

Leidenschaft und Abenteuer im Mittelalter: Eine mutige Frau und ein furchtloser Ritter kämpfen in der sagenumwobenen Pfalz des 17. Jahrhunderts gegen die grausamen Intrigen eines Bischofs, der nach der Macht des Papstes giert.

Jetzt als eBook kaufen und genießen: Der Sammelband der Bestseller-Trilogie »Das Geheimnis der Nonne« von Petra E. Jörns. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 593 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783961483389
Verlag Dotbooks Verlag
Dateigröße 2409 KB
Verkaufsrang 14646

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
1

Die besondere Magie der Nonnen
von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 21.07.2019

Petra E. Jörns, Jahrgang 1964, lebt mit ihrer Familie in der Pfalz. Sie ist Diplombiologin und hat während ihrer Ausbildung mit dem Schreiben begonnen. Zu Beginn hat sie Pseudonyme benutzt, schreibt nun jedoch unter ihrem Namen. Sie ist Mitglied im Verein der 42er Autoren e.V. und bei DELIA. (Quelle: Homepage der Autorin) Das... Petra E. Jörns, Jahrgang 1964, lebt mit ihrer Familie in der Pfalz. Sie ist Diplombiologin und hat während ihrer Ausbildung mit dem Schreiben begonnen. Zu Beginn hat sie Pseudonyme benutzt, schreibt nun jedoch unter ihrem Namen. Sie ist Mitglied im Verein der 42er Autoren e.V. und bei DELIA. (Quelle: Homepage der Autorin) Das Titelblatt zeigt eine junge Frau vor einem Kloster und passt damit perfekt zum Inhalt. Der vorliegende Sammelband vereint die Einzelbände Blutbann, Blutnacht und Blutzauber. Petra E. Jörns schreibt einen flüssigen und gut lesbaren Stil. Die Charaktere werden lebendig und detailliert beschrieben. Hiltraud und Aymard kommen aus zwei völlig verschiedenen Welten und kämpfen doch für eine Sache. Kann das gutgehen? Hiltraud ist jung und handelt zum Teil impulsiv und unbedacht, was absolut verständlich und nachvollziehbar ist. Auch die anbahnende Liebe zwischen den beiden Protagonisten entwickelt sich allmählich. Der geneigten Leserin sind die Gefühle füreinander sehr viel eher klar als den beiden selbst. Sehr gut gemacht. Die Autorin selbst beschreibt ihren Roman als "Liebesgeschichte mit Fantasy-Elementen" zu Beginn des 30-jährigen Krieges. Die Kriegsereignisse wurden umfangreich recherchiert, was diesen Roman auszeichnet. Die Nonnen des Klosters haben magische Kräfte. Besonders gut gefallen haben mir die Szenen, in denen sie auf Besen fliegen - ein wunderbarer Einfall, auch wenn er nicht neu ist. Fazit: ein gelungener Roman eines besonderen Genres.

Betrug des Käufers
von einer Kundin/einem Kunden aus Leonding am 05.07.2019

Dotbooks gibt dieses Buch als HISTORISCHEN ROMAN aus .... dies stimmt jedoch NICHT es handelt sich um einen FANTASY ROMAN (bzw Trilogie), in dem die Hexen lustig und munter auf den Besen fliegen! Ich durfte das Buch im Rahmen einer Leserunde lesen, in der das Buch von der Autorin selbst wie folgt beschrieben wird: Ich beschre... Dotbooks gibt dieses Buch als HISTORISCHEN ROMAN aus .... dies stimmt jedoch NICHT es handelt sich um einen FANTASY ROMAN (bzw Trilogie), in dem die Hexen lustig und munter auf den Besen fliegen! Ich durfte das Buch im Rahmen einer Leserunde lesen, in der das Buch von der Autorin selbst wie folgt beschrieben wird: Ich beschreibe die Romane gerne als Liebesgeschichte mit Fantasy-Elementen in einer fiktiven Pfalz zu Beginn des 30-jährigen Krieges. Die Kriegsereignisse und das Setting wurden umfangreich recherchiert und in Szene gesetzt. Doch die Hexen, die als Nonnen getarnt in einem Speyerer Kloster leben, können Magie wirken und auf Besen fliegen. Gemeinsam mit dem Deutsch-Ordensritter Aymard kämpft die junge Hexe Hiltraud gegen den von Satan verführten Wormser Bischof von Greiffenclau. Aymard, den Hiltraud unter ihren Bann zwingt, um Greiffenclau ausspionieren zu können, kommt dadurch in Teufels Küche. Er muss erkennen, mit welch finsteren Mitteln die Männer des Bischofs arbeiten, zu denen auch sein älterer Bruder Domitian gehört. Als Aymard die schmerzliche Wahrheit endlich akzeptiert, kennt er nur noch ein Ziel: den Bruder vor dem verderblichen Einfluss des Bischofs zu bewahren und von Greiffenclau aufzuhalten. Wenn ihm da nur nicht dummerweise die Liebe zu Hiltraud dazwischenkommen würde … Als Fantasy solide, aber eben nicht der hier beworbene schöne historische Roman...für diese Täuschung 1 Stern!

Sehr wunderschön
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 02.07.2019

Eine wunderschöne Frau auf dem Cover - welches Geheimnis mag sie verbergen??? Die Geschichte des Romans spielt im 16./17. Jahrhundert. Hiltraud ist eine junge Nonne und lebt in einem Kloster. Ihre ganz besondere Gabe ist dabei die Heilung von Menschen.  Der Bischoff hat dabei grosses Interesse an ihr - man verfolgt sie... Eine wunderschöne Frau auf dem Cover - welches Geheimnis mag sie verbergen??? Die Geschichte des Romans spielt im 16./17. Jahrhundert. Hiltraud ist eine junge Nonne und lebt in einem Kloster. Ihre ganz besondere Gabe ist dabei die Heilung von Menschen.  Der Bischoff hat dabei grosses Interesse an ihr - man verfolgt sie - und Aymard, ein Ritter, wurde im Kampf verletzt. Beide machen dabei ein Abkommen: Sie will ihn mit ihrer Gabe heilen, und er hat vor ihr wegen dem Bischof zu helfen. WIE wird es weitergehen??? WIRD er gesund werden??? Ich habe mir dieses sehr Gute ebook die Tage in Ruhe durchgelesen und es hat mich dabei auch sehr begeistert. Dies Cover - sehr farbenfroh, hat mich dabei sofort angesprochen - sowas mag ich sehr darin leiden. Die Geschichte im 16. Jahrhundert finde ich dabei besonders interressant. Ganz besonders ihre Gabe zum Heilen, die nicht jeder hat. Den Ritter Aymard finde ich hierbei auch sehr sympathisch - ein Mann, den man durchaus mögen kann. Mir hat dieses wunderbare ebook daher auch sehr zugesagt - eine Fortsetzung davon wünsche ich mir sehr davon. Ich gebe diesem ebook daher sehr gerne die vollen 5 Sterne Plus ein Lob dazu an die sehr nette Autorin. Sehr empfehlen kann ich es daher jedem - der dieses Genre mag.


  • Artikelbild-0