Warenkorb

Sieg über Narzissmus

Narzisstischen Missbrauch erkennen - überwinden - heilen

Der Erfolgsratgeber „How To Kill A Narcissist" aus den USA mit über 100 positiven Bewertungen - jetzt in deutscher Übersetzung
Narzissmus ist ein überwältigendes und verwirrendes Thema. Sobald man jedoch hinter seine Maske blickt, erkennt man, dass er im Grunde nichts als eine Lüge ist, die verwundbaren Menschen erzählt wird, um sie auszunutzen.
Narzisstischer Missbrauch ist dazu ausgelegt, Sie in einem schambasierten Zustand der Verwirrung gefangen zu halten. Leider verschwindet die Dynamik nicht einfach, sobald man sie durch eine spontane Erkenntnis, durch das Studium von Fachbüchern oder durch den Austausch mit anderen aufgedeckt hat. Narzissmus erzeugt im Betroffenen eine ganze Reihe an Überzeugungen, Verhaltensweisen und Paradigmen, die nur von innen heraus verändert werden können.
Das Buch „Sieg über Narzissmus" verfolgt daher zwei Ziele:
1) Ihnen einen umfassenden Überblick über narzisstische Methoden und Dynamiken zu geben, damit Sie erkennen, warum es oft so schwerfällt, sich aus einer Beziehung mit einem Narzissten zu lösen und selbstbestimmt zu leben

2) Ihnen eine konkrete und ganzheitliche Strategie an die Hand zu geben, mit der Sie sich von Narzissten dauerhaft befreien, gesunde Beziehungen führen und die Kontrolle über Ihr Leben zurückgewinnen können
Ob Sie ein Problem mit narzisstischen Eltern, Partnern, Freunden oder Vorgesetzten haben: Die zugrunde liegende Philosophie ist stets die gleiche. „Sieg über Narzissmus" erklärt auf praktische und einleuchtende Weise, wie die verschiedenen Dynamiken zwischen einem Narzissten und einer Zielperson funktionieren. Das Buch erläutert, wie die oft bereits von früher Kindheit „antrainierten" Verhaltensmuster in uns wirken und dafür sorgen können, dass wir auch als Erwachsene regelmäßig zu Zielpersonen von Narzissten werden.
Basierend auf einem Ansatz, der in Ihrem Inneren beginnt und von dort nach außen führt, präsentiert Ihnen „Sieg über Narzissmus" sieben Übungen für Ihre Heilung, Erholung und Befreiung:
1. Verbündete finden: Stärken Sie Ihr Selbstwertgefühl durch limbische Resonanz.

2. Entfesseln Sie Ihr wahres Selbst: Entdecken Sie verdrängte Teile Ihres Selbst, um Zerrissenheit zu überwinden und Ganzheitlichkeit wiederherzustellen.

3. Neue Fähigkeiten entwickeln: Erweitern Sie Ihre Kompetenzen auf diversen Lebensfeldern.

4. Lassen Sie die Muskeln spielen: Fordern Sie die Grenzen des psychologischen Käfigs heraus und wagen Sie sich aus Ihrem Versteck.

5. Für Ausgleich sorgen: Stellen Sie Ihren Beziehungen das Gleichgewicht wieder her.

6. Grenzen ziehen: Kultivieren Sie eine starke Selbstwahrnehmung und lernen Sie, diese entschlossen zu verteidigen.

7. Verbrannte Erde: Distanzieren Sie sich effektiv von anderen, die Sie manipulieren wollen.
Der beschriebene, auf persönlichen Erfahrungen und jahrelanger Recherche basierende Weg zum „Sieg über Narzissmus" ist dazu ausgelegt, Ihre Unabhängigkeit und Kraft zu stärken. Sie werden lernen, Ihre emotionale Widerstandsfähigkeit zu erhöhen, ein klares Bewusstsein für sich selbst zu entwickeln, ausgeglichene, liebevolle Beziehungen zu pflegen und ein Leben zu führen, in dem Sie aktiv Ihre Leidenschaften verfolgen.
Dies ist Ihr Weg zum Sieg über Narzissmus.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 220
Erscheinungsdatum 18.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-0-648-01284-9
Verlag JH Simon
Maße (L/B/H) 23,1/15,7/2 cm
Gewicht 371 g
Verkaufsrang 71901
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 3 - 5 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Erste Hilfe für Betroffene - ein durchdachtes Werk!
von Sani Hachidori am 20.03.2020

INHALT: Das Buch der beiden Autoren führt den Leser auf eine Reise in die Tiefen des Themas Narzissmus. Den Anfang bildet eine Erklärung, wie man selbst den Narzissmus vielleicht durchschaut hat und was alles dahintersteckt. Es wird ein erster Einblick in die Persönlichkeiten der Narzissten und auch die Langzeitwirkungen von na... INHALT: Das Buch der beiden Autoren führt den Leser auf eine Reise in die Tiefen des Themas Narzissmus. Den Anfang bildet eine Erklärung, wie man selbst den Narzissmus vielleicht durchschaut hat und was alles dahintersteckt. Es wird ein erster Einblick in die Persönlichkeiten der Narzissten und auch die Langzeitwirkungen von narzisstischen Beziehungen gegeben, bevor als Grundlage der weiteren Kapitel eine umfassende Erläuterung erfolgt, wie Narzissmus funktioniert und warum es so schwer ist, aus dieser Dynamik zu entfliehen. Im weiteren Verlauf wird auf das menschliche Schamgefühl eingegangen, welchem eine wichtige Rolle im Zusammenhang mit dem Narzissmus beikommt. Hierbei wird vor allem auf die toxische Scham eingegangen, die dabei ensteht. Während dieser Einblicke in die psychologische Funktion der narzisstischen Beziehungen werden immer wieder Beispiele für narzisstische Persönlichkeiten gegeben und immer tiefer auch auf deren Beweggründe und den Kern dieses Problems eingegangen. Narzisst und Zielperson werden letztendlich in zwei Kapiteln gegenübergestellt, um deren Zusammenspiel besser verstehen zu lernen. Das Kennenlernen der Zielperson ist dabei ein Kennenlernen mit sich selbst, falls der Leser selbst Erfahrungen mit narzisstischen Beziehungen vorweisen kann. Vor allem Empathen haben häufig und wiederkehrend mit diesen Persönlichkeiten zu tun. Das Verständnis um die eigene Persönlichkeit und deren Anziehung auf einen Narzissten, genauso wie die Einsicht, welche Dynamiken man selbst in Gang setzt, ist der erste Schritt der Selbstreflektion für einen Ausbruch aus solchen Beziehungsstrukturen. Schließlich widmet sich das Fachbuch der Frage, wie der Ausbruch gelingen kann. Hier werden nicht nur die Hindernisse auf diesem Weg erläutert – frei nach dem Motto: „Kenne deinen Feind.“, sondern auch erklärt, wie man eine umgekehrte Gehirnwäsche beginnen kann. Dazu werden sieben Übungen ausführlich erläutert, die nach und nach bei der Loslösung von einem Narzissten helfen sollen. Empfohlen wird, diese Übungen chronologisch anzugehen und die nächste Übung erst zu beginnen, wenn die vorhergehende abgeschlossen wurde. Nach den Übungen wird man von den Autoren aber nicht sofort aus dem Buch entlassen. Es folgt ein Ausblick, welche Schwierigkeiten auch in Zukunft auf einen zukommen können und wie der neue Anfang sich gestalten kann. Der Abschluss wirkt hoffnungsvoll und motiviert, sich nicht unterkriegen zu lassen. SCHREIBSTIL: Das vorliegende Werk ist ein gut recherchiertes Fachbuch, was durch den teilweise umgangssprachlichen Sprachstil auch als Sachbuch durchgehen könnte. Die Fachtermini werden immer wieder durch gebräuchliche Redewendungen und zuweilen sehr roh formulierte Metaphern aufgelockert. Manchmal wirkte dieser Twist des Sprachstils etwas befremdlich, allerdings denke ich, dass diese Abwechslung dem ganzen Thema auch gut getan hat. Vor allem denke ich aber, dass Narzissmus durch seine Verschleierungstaktiken vielleicht auch besser in dieser herben Art beim Namen genannt werden sollte. Denn allzu oft ist der Betroffene in diesen Dynamiken so gefangen, dass er sich nicht daraus befreien kann. Hier braucht es dieses mentale Ausrufezeichen, damit die Problematik wirklich ins Bewusstsein tritt. Das Buch hat sich mit seinen gut 200 Seiten länger gelesen als andere Bücher, was den fachspezifischen Erklärungen zugrunde liegt. Das tut dem wichtigen Thema und der guten Darstellung allerdings keinen Abbruch, denn für ein Fachbuch hat sich der ganze Stil extrem gut gelesen. FAZIT: Das Buch ist gut recherchiert, hochinteressant und gut geschrieben. Narzissmus als Thema ist nicht nur spannend, sondern zuweilen auch befremdlich. Gerade die Langzeitwirkungen der narzisstischen Beziehungen und die unbewussten Dynamiken haben mich hier besonders fasziniert, aber auch erschreckt. Der persönliche Bezug machte das Buch für mich noch viel brisanter und aktueller. Ich erkannte Muster, die mir so gar nicht bewusst waren und mir wurde klar, dass da nicht nur ein einziger Narzisst in meinem Leben ist und war. Das Buch hat also die Fähigkeit, Betroffenen in vielen Belangen die Augen für das zu öffnen, was bewusst nicht sichtbar ist. Zudem hilft es, ein Grundverständnis für das Thema zu erlangen und erste Werkzeuge im Kampf gegen den Narzissmus an die Hand zu bekommen. Ein durchdachtes Werk. Für alle empfehlenswert, die selbst Narzissmus in ihrer Umgebung vermuten und für Leser, die sich für Psychologie und Narzissmus interessieren. Eine klare Leseempfehlung!

Ein weiter, aber lohnenswerter Weg
von liesmal aus Wilhelmshaven am 07.10.2019

Das Cover zeigt den Titel „Sieg über Narzissmus“, den Untertitel „Narzisstischen Missbrauch erkennen – überwinden – heilen“ und die Namen der Autoren JH Simon und Matthias Arnoldt. Diese Informationen sind bereits eine Zusammenfassung des gesamten Buches. Ziel ist also, den Narzissmus zu besiegen. Doch zunächst gilt es einmal, ... Das Cover zeigt den Titel „Sieg über Narzissmus“, den Untertitel „Narzisstischen Missbrauch erkennen – überwinden – heilen“ und die Namen der Autoren JH Simon und Matthias Arnoldt. Diese Informationen sind bereits eine Zusammenfassung des gesamten Buches. Ziel ist also, den Narzissmus zu besiegen. Doch zunächst gilt es einmal, den narzisstischen Missbrauch überhaupt als einen solchen zu erkennen. Aufmerksam geworden auf das Thema bin ich durch eine Bekannte, die die Vermutung geäußert hatte, ihr Mann wäre womöglich ein Narzisst. Grund genug für mich, mich näher darüber zu informieren. Da kam mir dieses Buch gerade recht und ich habe damit einen sehr guten Ratgeber entdeckt. Die Buchbeschreibung sagt, „Narzissmus ist ein überwältigendes und verwirrendes Thema. Sobald man jedoch hinter seine Maske blickt, erkennt man, dass er im Grunde nichts als eine Lüge ist, die verwundbaren Menschen erzählt wird, um sie auszunutzen.“ In kurzen Kapiteln mit vielen Untertiteln ist es dem Autorenteam gelungen, ein sehr genaues Bild eines narzisstischen Menschen zu beschreiben. Hat man das erkannt und festgestellt, dass man tatsächlich einem Narzissten zum Opfer gefallen ist, beginnt der schwere Weg, sich aus diesem „Netz“, in dem man scheinbar rettungslos gefangen ist, zu befreien. Dabei kann das Buch mit sieben angebotenen Übungen zu einer großen Hilfe werden. Ich habe erst nach der Lektüre erkannt, dass ich während meines Berufslebens auch einige Jahre mit einem Narzissten zusammengearbeitet habe, der nur so lange freundlich und zuvorkommend anderen gegenüber war, wie es seinem eigenen Vorwärtskommen diente, mit all den Vorteilen, die er für sich persönlich aus einer Sache ziehen konnte. Was kam, wenn sich jemand seinem Willen widersetzte, war nicht mehr schön. Schon aus dem Grund, den Menschen zu helfen, die von einem anderen bewusst klein gehalten werden und dabei ihr Selbstwertgefühl verlieren, kann ich dieses Buch als Ratgeber und Helfer sehr gern empfehlen.