Meine Filiale

Deutsche Literaturgeschichte

Von den Anfängen bis zur Gegenwart

Matthias Beilein, Wolfgang Beutin, Wolfgang Emmerich, Christine Kanz, Bernd Lutz

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
29,99
29,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab 29,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 22,99 €

Accordion öffnen
  • Deutsche Literaturgeschichte

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    22,99 €

    PDF (Springer)
  • Deutsche Literaturgeschichte

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    22,99 €

    PDF (Springer)
  • Deutsche Literaturgeschichte

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    59,99 €

    PDF (Springer)

Beschreibung

Von den mittelalterlichen Sängern und Epikern über Martin Opitz, Gotthold Ephraim Lessing, Friedrich Schiller und Johann Wolfgang von Goethe, über Heinrich Heine, Georg Büchner und Bertolt Brecht bis Günter Grass, Martin Walser, Uwe Tellkamp, Herta Müller und Ursula Krechel. Alle namhaften Schriftsteller sind erfasst: Die Literaturgeschichte fängt Lyrik, Roman, Prosa und andere literarische Gattungen und Strömungen im Spiegel der Epochen ein, zeigt die Autorinnen und Autoren, ihr Schaffen und den Literaturbetrieb in enger Verflechtung mit dem gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Zeitgeist. Ein lebendiges Nachschlagewerk, das durch die gelungene Verknüpfung von Text und Illustrationen bei Neugierigen und Kennern gleichermaßen für großes Lesevergnügen sorgt. - Die Neuauflage schreibt die Kapitel zur Gegenwartsliteratur und zum Literaturbetrieb fort.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 799
Erscheinungsdatum 22.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-476-04952-0
Verlag J.B. Metzler, Part of Springer Nature - Springer-Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 24,6/17,9/6 cm
Gewicht 1604 g
Abbildungen 528 schwarzweisse Abbildungen
Auflage 9. Auflage
Verkaufsrang 22964

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Geschichte der deutschen Literatur einfach erklärt!
von Philipp Schneider am 14.05.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Entwicklung der deutschen Literatur im Schnelldurchlauf Eine Inhaltsangabe zu einem Fachbuch zu schreiben ist nicht so einfach, aber oft möglich. Eine Inhaltsangabe zu „Deutsche Literaturgeschichte“ zu schreiben ist wohl nicht möglich, zumindest würde diese Inhaltsangabe den gegebenen Rahmen um Längen sprengen. Deswegen s... Die Entwicklung der deutschen Literatur im Schnelldurchlauf Eine Inhaltsangabe zu einem Fachbuch zu schreiben ist nicht so einfach, aber oft möglich. Eine Inhaltsangabe zu „Deutsche Literaturgeschichte“ zu schreiben ist wohl nicht möglich, zumindest würde diese Inhaltsangabe den gegebenen Rahmen um Längen sprengen. Deswegen sei zum Inhalt nur kurz Folgendes gesagt: die Autoren geben in diesem Standardwerk einen kurzen, aber dennoch vollkomen ausreichenden Überblick über die Entwicklung der deutschen Literatur. Dazu gehört ebenso die jeweilig vorherrschenden politischen Systeme und die entsprechende Kultur darzustellen. Wer also einen Einblick auf die deutsche Literatur haben will, wie sie war und ist, und erfahren will, wie die Literatur beeinflusst wurde, sollte sich unbedingt dieses Buch anlegen! Wenn ich mir dieses Projekt, also eine Monographie über die deutsche Literaturgeschichte, genauer ansehe, fällt mir auf, dass es keinerlei negativen Punkt gibt – und das bei einem fast 800 Seiten umfassenden Werk. Bei der positiven Kritik sind besonders zwei Punkte hervorzuheben, nämlich die Verständlichkeit des Werkes, trotz der unheimlichen Komplexizität, und die interessante und keinesfalls langweilige Darstellung von historischen, philosophischen und literarischen Gegebenheiten. Ich muss zugeben, dass ich, was die Geschichte betrifft, ziemlich ungebildet bin – leider! Klar, ich kenne die gröbsten Daten, weiß von irgendwelchen historischen Besonderheiten, aber das wars auch schon. Selbst für mich war das Buch sehr verständlich, da wichtige Ereignisse, die für die Literatur eine zentrale Rolle spielten, erklärt werden und im Gedächtnis hängen bleiben. Bildet also in doppelter Hinsicht, naja eigentlich in dreierlei Hinsicht, denn die Philosophie der jeweiligen Zeit wird auch erläutert! Die meisten denken vermutlich, dass es irgendwann langweilig wird, wenn man hunderte von Seiten über deutsche Literatur, historische Gegebenheiten und philosophische Strömungen liest, aber das wird es auf keinen Fall (wenn man natürlich Interesse an dem Geschriebenen zeigt). Wer sich also dafür interessiert, wie die deutsche Literatur wurde, was sie ist, sollte unbedingt diese Monographie lesen. Weder langweilig, noch überfüllt, bietet das Buch einen Überblick über deutsche Literaturgeschichte und macht auch die Geschichte und Philosophie interessant. Bitte mehr davon!

  • Artikelbild-0
  • Mittelalterliche Literatur.- Humanismus und Reformation.- Literatur des Barock.- Aufklärung.- Kunstepoche.- Vormärz.- Realismus und Gründerzeit.- Die literarische Moderne (1890–1920).- Literatur in der Weimarer Republik.- Literatur im ›Dritten Reich‹.- Die deutsche Literatur des Exils.- Deutsche Literatur nach 1945.- Die Literatur der DDR.- Die Literatur der Bundesrepublik.- Tendenzen in der deutsch sprachigen Gegenwartsliteratur seit 1989​