Warenkorb

Herzkönigin

Vertrau auf dein Gefühl

Er umfasst mein Gesicht mit beiden Händen und zwingt mich, ihm in die Augen zu sehen. »Ich liebe dich doch, Sophia«, flüstert er. Die zärtlichen Worte stehen im schmerzhaften Kontrast zu seinen Fingern, die fest zudrücken.

Die 26-jährige Sophia ist gefangen in ihrer langjährigen Beziehung. Der Alltag mit ihrem Freund ist ein ständiges Hin und Her zwischen Ignoranz und Wutausbrüchen. Ein Teil von ihr blendet diesen Umstand aus, während der andere laut um Hilfe schreit. Unverhofft begegnet sie ihrem ehemaligen Schulfreund Felix, der ihr vor Augen führt, dass die wahre Liebe nur mit gegenseitigem Respekt einhergeht.

Kann sie den Mut finden, ihrer zerstörerischen Beziehung den Rücken zu kehren, um einen neuen Abschnitt zu beginnen?

Hinweis: Bei diesem Exemplar handelt es sich um eine überarbeitete Neuauflage des Debütromans der Autorin.
Portrait
Jacqueline V. Droullier wurde 1994 in Wuppertal geboren. Sie ist gelernte Industriekauffrau und Betriebswirtin internationales Management. Mit dem Schreiben begann sie bereits im zarten Alter von 12 Jahren, doch ihre wahre Leidenschaft für das geschriebene Wort entdeckte sie erst 2016. Sie schreibt in den Genres Fantasy, Romance und Kinderbücher. Gemeinsam mit Jo D. Shannon wagt sie sich auch in den Bereich Dark Romance/ Fantasy.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 244
Erscheinungsdatum 29.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7386-5651-0
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 19,3/12,1/2,1 cm
Gewicht 268 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Gänsehautfieber pur... gelungene Neuauflage des Debütromans
von Natalie S. (Bücherkiste) am 26.06.2019

Meine Meinung: Das neue Cover ist einfach nur toll. Es wirkt einerseits erfrischend und strahlend, was den Hintergrund der Geschichte ein wenig Farbe und Fröhlichkeit erteilt. Andererseits ist die nachdenkliche beziehungsweise traurige Person im Hintergrund gut zu erkennen. Die Tulpen haben nicht nur auf dem Cover, sondern auch... Meine Meinung: Das neue Cover ist einfach nur toll. Es wirkt einerseits erfrischend und strahlend, was den Hintergrund der Geschichte ein wenig Farbe und Fröhlichkeit erteilt. Andererseits ist die nachdenkliche beziehungsweise traurige Person im Hintergrund gut zu erkennen. Die Tulpen haben nicht nur auf dem Cover, sondern auch in der Geschichte ihren Platz und eine besondere Bedeutung gefunden. Die Geschichte von Sophia hat mich von Beginn an gepackt und berührt. Die Autorin schafft es wunderbar die Gefühle der Protagonisten auf die Leser zu übertragen. Die Kapitel sind mit den Namen der Protagonisten in die einzelnen Kapitel unterteilt. Dadurch wurde eine klare Abgrenzung geschaffen und es entstehen keine Missverständnisse beim Lesen. Wie auch in den anderen Büchern schreibt die Autorin in einem klaren und leicht lesbaren Schreibstil. Der rote Faden ist gut zu verfolgen und die Geschichte wird einem sehr berührend näher gebracht. Ich musste das Buch beim Lesen einige Male weglegen und es zwischendurch ein wenig sacken lassen, da es mir wortwörtlich eine Gänsehaut bescherrte. Ich kannte die Geschichte bereits von der ersten Veröffentlichung und dennoch hat sie mich dieses Mal genauso berührt und schockiert wie beim ersten Mal. Danke liebe Jacqueline, dass du dieses schwierige Thema mit uns allen teilst. Die Augen werden leider viel zu oft vor diesen Themen verschlossen. Leseempfehlung: Ich kann es nur jedem weiterempfehlen, auch wenn es kein Leichtes ist dieses Buch zu lesen.

Komm_wir_gehen_schaukeln
von einer Kundin/einem Kunden aus Heimburg am 01.06.2019

Immer noch eine wunderschöne Herzens Geschichte. Mittlerweile habe ich die Geschichte schon zweimal gelesen. Mit dem neuen Cover bekommt sie gleich noch mehr Leben eingehaucht. Alle Protagonisten im Buch hießen mich auf Anhieb Willkommen. Es war wie nach Hause kommen. Auch wenn ich schon alles bis ins kleinste detail kannte, s... Immer noch eine wunderschöne Herzens Geschichte. Mittlerweile habe ich die Geschichte schon zweimal gelesen. Mit dem neuen Cover bekommt sie gleich noch mehr Leben eingehaucht. Alle Protagonisten im Buch hießen mich auf Anhieb Willkommen. Es war wie nach Hause kommen. Auch wenn ich schon alles bis ins kleinste detail kannte, so wurde ich auch dieses mal völlig mitgerissen. Herz-Klopfen, Gänsehaut und tränen begleiteten mich ein zweites mal. Sophia ihre Geschichte geht unter die Haut und regt zum nachdenken an. Auch ich, frage mich manchmal was wohl aus meinem alten Klassen Kameraden geworden ist? Jedes Leben schlägt nach der Schule unterschiedliche Richtungen ein. Die einen schaffen es ein normales Leben zu führen während andere in der Versenkung verschwinden. Sophia ihre Situation zeigt ganz deutlich dass es nie zu spät ist, etwas für sich selbst zu tun. Du hast jeden Tag die Möglichkeit dein Leben zu ändern. Ob allein oder mit Personen die dich lieben und auf deinen weg begleiteten und unterstützen. Jeder lebt nur einmal, darum passt auf euch auf und lasst euch nicht alles gefallen. Sagt Nein und bleibt standhaft. Ich kann die Geschichte nur weiter empfehlen und jeden ans Herz legen.