Moonlight - Ein Flüstern in der Dunkelheit: Fünf Romane in einem Band

Kaitlyn Abington

(9)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook

ab 9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Übernatürlich schön! Der Romantic-Fantasy-Sammelband »Moonlight« von Bestseller-Autorin Kaitlyn Abington jetzt als eBook bei dotbooks.

Umgeben von tiefen Wäldern wächst Prinzessin Lynn von Alba im Landschloss ihrer Familie auf. Bald soll sie ihre große Liebe, Lord Duncan, heiraten. Doch jede Nacht wird sie von demselben Albtraum heimgesucht. Als eine der grauenhaften Bestien aus ihrem Traum auf dem Schloss sein Unwesen treibt, flieht sie Hals über Kopf in den Wald und läuft einem Fremden mit wunderschönen Wolfsaugen in die Arme. Und obwohl sie Duncan von Herzen liebt, fühlt Lynn sich schon bald zu ihrem geheimnisvollen Begleiter hingezogen. Nach und nach muss Lynn erkennen, dass ihr bisheriges Leben ein einziges Lügengebilde ist. Selbst ihren eigenen Erinnerungen kann sie nicht mehr trauen. Doch wird sie ihrer wahren Bestimmung gewachsen sein?

Jetzt als eBook kaufen und genießen: Der Romantic-Fantasy-Sammelband »Moonlight - Ein Flüstern in der Finsternis« von Kaitlyn Abington. Dieses eBook ist auch unter dem Titel »Wolfsbraut« bekannt. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 958 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783961487127
Verlag Dotbooks Verlag
Dateigröße 2287 KB
Verkaufsrang 18728

Buchhändler-Empfehlungen

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Hagen

Hab das Buch aufgrund des Covers gekauft. Dann leider festgestellt, dass es sich dabei um die Bücher „Wolfsbraut“ handelt, die ich leider nicht ganz so gut fand.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
2
2
0
0

Ein Kampf um Freiheit und Liebe !
von Hannah- Lena am 23.09.2019

„Moonlight- Ein Flüstern in der Dunkelheit“ ist ein Sammelband und enthält 5 Bände der Reihe, die bereits unter dem Titel „Wolfsbraut“ als Einzelbände erschienen sind. Lynn wächst sehr abgeschottet und behütet als Kronprinzessin im Landschloß ihres Vaters auf. Als sie kurz vor ihrer Hochzeit mit ihrer großen Liebe Lord Dun... „Moonlight- Ein Flüstern in der Dunkelheit“ ist ein Sammelband und enthält 5 Bände der Reihe, die bereits unter dem Titel „Wolfsbraut“ als Einzelbände erschienen sind. Lynn wächst sehr abgeschottet und behütet als Kronprinzessin im Landschloß ihres Vaters auf. Als sie kurz vor ihrer Hochzeit mit ihrer großen Liebe Lord Duncan ein schreckliches Ereignis beobachtet, wird ihr gesamtes bisheriges Leben völlig in Frage gestellt. Wer ist Freund ? Wer ist Feind? Wem kann sie trauen? Auf ihrer Flucht in den Wald trifft sie auf einen geheimnisvollen Fremden, der ihr hilft und sie mitnimmt. Je länger sie gemeinsam unterwegs sind, um so mehr Lügen deckt Lynn in ihrem Leben auf und um so mehr fühlt sich Lynn zu dem geheimnisvollen Fremdem hingezogen. Wird die behütet aufgewachsene Lynn den Aufgaben gewachsen sein, um ihr Land von Leid und Tyrannei zu befreien? Das wunderschöne, geheimnisvolle und mythische Cover dieses Sammelbandes ist mir direkt ins Auge gefallen und hat mich sehr neugierig auf die Geschichte gemacht. Der angenehme und locker- leichte Schreibstil der Autorin hat mich direkt in die Geschichte eintauchen lassen und mich begeistert auf Lynns und Ulfs Reise mitgenommen. Im ersten Teil werden viele Fragen aufgeworfen, die sich in den folgenden Teilen nach und nach selbst beantworten. Lynn entwickelt sich von der naiven und behüteten Prinzessin zu einer mutigen jungen Frau, die bereit ist für Freiheit und Liebe zu kämpfen. Besonders gut hat mir die Vielfalt der unterschiedlichen Arten gefallen, die sich im Kampf gegen die Tyrannei zusammenfinden. Hier hebt die Autorin sehr schön den Zwiespalt zwischen Instinkt und dem gemeinsamen Wunsch nach Freiheit hervor. Es war sehr schön zu lesen, wie die gemeinsame Aufgabe Vorurteile aufhebt und Freundschaften eine Chance gibt. Die ersten drei Bände bilden eine inhaltliche Einheit, die mich dazu bewogen hat, danach eine kleine Lesepause einzulegen. Die nachfolgenden zwei Bände habe ich anschließend ebenfalls gerne gelesen. Neue Charaktere und spannende Verwicklungen bringen neue Aufgaben für Lynn. Ich habe gerne mit Lynn gelacht und geweint, gezweifelt und gehofft und vergebe für dieses unterhaltsame Lesevergnügen gerne 4 Sterne.

Gelungene Fantasyromane
von einer Kundin/einem Kunden aus Calbe am 18.09.2019

Der Schreibstil ist flüssig und liest sich angenehm. Ich war recht schnell in der Geschichte drin. Lynn ist anfangs ehr naiv und kindlich, was sich aber im Laufe ändert. Sie reift mit der Zeit und es kommt nur noch ab und an zu "naiven" Verhalten. Was aber sicher auch ihrer Vorgeschichte zuzuschreiben ist. Ulf hat mir von Anfang... Der Schreibstil ist flüssig und liest sich angenehm. Ich war recht schnell in der Geschichte drin. Lynn ist anfangs ehr naiv und kindlich, was sich aber im Laufe ändert. Sie reift mit der Zeit und es kommt nur noch ab und an zu "naiven" Verhalten. Was aber sicher auch ihrer Vorgeschichte zuzuschreiben ist. Ulf hat mir von Anfang an gut gefallen, auch wenn er anfangs etwas ruppig rüber kommt. Die Geschichte hätte nachdem 3. Teil durchaus ihren Abschluss finden können, aber in Teil 4 und 5 erfährt man noch einiges mehr. Außerdem lernt man hier noch ganz tolle Charaktere kennen, die ich nur ins Herz schließen konnte. An manchen Stellen hätte ich es mir gern ausführlicher gewünscht, da wichtiges doch recht schnell abgehandelt war. Im Gegenzug dazu war einiges zu lang hingezogen. Im großen und ganzen hat mir das Buch sehr gut gefallen und mich unterhalten.

Rezension
von Cora Urban am 28.08.2019

Hallo! Ich habe heute wieder eine Rezension für euch und zwar zum Buch "Moonlight-Ein Flüstern in der Dunkelheit" von Kaitlyn Abington. Eckdaten: Moonlight-Ein Flüstern in der Dunkelheit ist ein Sammelband mit den fünf Bänden der "Wolfsbraut"-Reihe von Kaitlyn Abington. Dieses Buch ist am 01.06.2019 im dotbooks-Verlag er... Hallo! Ich habe heute wieder eine Rezension für euch und zwar zum Buch "Moonlight-Ein Flüstern in der Dunkelheit" von Kaitlyn Abington. Eckdaten: Moonlight-Ein Flüstern in der Dunkelheit ist ein Sammelband mit den fünf Bänden der "Wolfsbraut"-Reihe von Kaitlyn Abington. Dieses Buch ist am 01.06.2019 im dotbooks-Verlag erschienen und beinhaltet 795 Seiten. Inhalt: Lynn ist die Prinzessin von Alba und kennt nichts anderen als das Schloss. Das Mädchen freut sich riesig, denn in nächster Zeit wird sie ihre große Liebe Lord Duncan heiraten. Doch als Lynn einen unbeaufsichtigten Ausflug auf ihrem Pferd macht, begegnetet ihr ein unbekanntes Ungetüm, das sie schon seit längerer Zeit in ihren Träumen verfolgt. Immer mehr muss sie erkennen, dass ihr Liebhaber nicht der ist, wie er scheint. Cover: Das Cover finde ich wirklich sehr schön und es passt auch gut zum Inhalt des Buches. Für mich wirkt das Mädchen auf dem Cover etwas zu jung, als dass es Lynn sein kann, aber trotzdem finde ich es hübsch. Die Farben gefallen mir dafür sehr gut. Meine Meinung: Diese Rezension wird etwas anders als meine anderen Rezensionen, da ich jeden Band der Reihe verschieden gut fand und meine Meinung so nicht verallgemeinern will. Zuerst werde ich wie immer Schreibstil und die Charaktere beschreiben, doch der Rest wird individuell zum jeweiligen Buch sein. Der Schreibstil der Geschichte war sehr unpersönlich und distanziert, was mir immer den Einstieg in die Geschichte erschwert und ich mich nicht so gut in die Charaktere hineinversetzen können. Von Band zu Band ist mir das Lesen jedoch leichter gefallen und in Band 5 hat mich der Schreibstil nicht mehr gestört. Auch wenn ich denke, dass mir Lynn hätte viel näher sein können, hätte der Schreibstil etwas mehr Gefühl gehabt. Lynn ist durch ihren ständigen Aufenthalt im Schloss, sehr naiv und trifft sehr komische und nicht nachvollziehbare Entscheidungen. Was damit anfängt einen sehr viel älteren Mann zu lieben. Und soweit geht, dass sie zu ihm zurückkehren möchte, trotzdem sie weiß was er für Gefahren für sie darstellt. Man hat in Band 1 eine eindeutige Abschwächung ihrer Naivität gespürt, nur leider wurde dies am Anfang von Band 2 wieder sehr viel stärker. So dass sie für mich schon fast dumm gewirkt hat und sehr nervig zu lesen war. Doch dann ging es immer besser, bis Ende von Band 5 wirklich eine gute Protagonistin herauskam. Die ich noch immer nicht vollkommen sympathisch fand, jedoch viel besser nachvollziehen konnte. Ihr späterer Verbündeter Ulf, der auch gleichzeitig die zweite Hauptperson des Buches darstellt, hat mir von Anfang gut gefallen. Er war zwar sehr mysteriös in den ersten Teilen, jedoch hat das das ganze sehr reizvoll gemacht und hat auch dazu beigetragen, dass ich immer weiter lesen wollte. Im Laufe des Buches hat er dafür aber eine etwas weniger dramatische Entwicklung gehabt als Lynn. Die Nebencharaktere aller fünf Bände haben mir alle ganz gut gefallen, manche waren böse, andere auf Lynns Seite. Die Bösen wurden meiner Meinung fast etwas flach, was aber vor allem bei den ersten drei Bänden der Fall war. Woran man merkt, dass die Autorin im Laufe der Romane auch immer besser wurde, was den Plot der Geschichte an geht. Im ersten Teil der Reihe fand ich wie gesagt, die Naivität der Protagonistin und den Schreibstil etwas störend, wodurch ich auch nicht so an das Buch gefesselt wurde. Weshalb ich mich dazu entschieden habe dem Buch 3 Sterne zu geben. Im ersten Teil erfährt man noch nicht so viel von dem World Building und was es nun mit allem auf sich hat, weshalb ich auch noch nichts dazu sagen konnte. Das hat sich jedoch im zweiten Teil geändert, denn es kamen viel mehr verschiedene Wesen auf einmal dazu, was ich sehr verwirrend fand und dadurch musste ich auch in diesem Band sehr oft stoppen und einmal damit klarkommen, was nun wirklich passiert. Zusätzlich war Lynn anfangs noch schlimmer als in Band 1. Weshalb ich dem Buch 2,5 Sterne gegeben habe. Band 3 hat mir in der ganzen Reihe am besten gefallen. Denn nun bin ich mit den ganzen verschiedenen Wesen ins Reine gekommen und konnte mich auch mit Lynn anfreunden. Was für mich aber ein sehr großer Minuspunkt war, war dass der Endkampf eine einzige riesige Zeitraffung war und dadurch die 100 Seiten die mir eigentlich wirklich gut gefallen haben, wieder wett gemacht wurden. Weshalb ich 3,5 Sterne vergeben habe. Der vierte Band war dann einfach eine Katastrophe. Für mich war das Buch einfach nur komplett pointless, ich wusste nicht genau weshalb die Autorin weitergeschrieben habe, denn für mich war es Band 1 in langweiliger. Alle Plottwists waren für mich von Anfang an klar, die Charaktere waren teilweise einfach sehr flach und ich wusste einfach genau nichts mit anzufangen. Und ja, ich glaube ich habe das wirklich noch nie getan, weil ich immer Potential in Geschichten sehe, aber ich habe dem Buch einen Stern gegeben. Gott sei Dank hat für mich Band 5 sehr viel herausgerissen, denn die flachen Charaktere wurden einfach näher erläutert und ich wusste so etwas mit ihnen anzufangen. Für meinen Geschmack war wieder etwas wenig Handlung, aber es war tausendmal (ok eigentlich dreimal) besser als Band 4 und insgesamt ein solider Abschluss. Dem ich 3 Sterne gegeben habe. Fazit: Insgesamt war dieser Sammelband für mich sehr verwachsen, ich hatte große Probleme mich mit den Charakteren und der geringen Spannung zu recht zu finden und im Durchschnitt ergibt meine Bewertung der fünf Bände eine 2,6, weshalb ich auf 2,5 Sterne abrunde. Aber um den ganzen ein bisschen zu mildern, fand ich die Idee von der Welt eigentlich echt interessant, weshalb ich auch bis Band 5 immer Hoffnungen in die Geschichte gesteckt habe. Lg Cora


  • Artikelbild-0