Fotografieren in der Natur

Projekte, Motivideen und Fototipps – alle Facetten der Naturfotografie

Daniel Eggert, Mark James Ford, Uwe Hasubek, Radomir Jakubowski, David Köster

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
39,90
39,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

39,90 €

Accordion öffnen
  • Fotografieren in der Natur

    Rheinwerk

    Sofort lieferbar

    39,90 €

    Rheinwerk

eBook (PDF)

35,90 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Draußen sein, die Natur erleben und sie in all ihren Facetten fotografieren – das können Sie mit diesem Buch. Schritt für Schritt lernen Sie in zahlreichen Praxiskapiteln mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad, wie Sie beeindruckende Landschaften, spektakuläre Wetterphänomene, einzigartige Tierporträts und verträumte Nahaufnahmen fotografieren. So erweitern Sie mit jedem Bild Ihre technischen und gestalterischen Kenntnisse. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und halten Sie Ihr Lieblingsmotiv im Bild fest!

Die Natur fotografisch entdecken:

Zahlreiche Praxiskapitel mit Motivideen
Beeindruckende Landschaften fotografieren
Der Natur ganz nah: Makrofotografie
Vögel und Säugetiere im Porträt
Aufnahmen aus der Luft
Perspektive und Gestaltung
Gewitter und Polarlichter fotografieren
Schritt für Schritt zum Bild
Tipps für Ihre Kameraausrüstung
Besondere Objektive im Einsatz
Kreativ fotografieren

Daniel Eggert kam durch sein Interesse an Wetterphänomenen zur Fotografie. Nachdem der Fokus zu Beginn primär auf Aufnahmen von Gewittern lag, erweiterte sich sein Spektrum allmählich auf die Landschafts- und Naturfotografie im Allgemeinen. Seine bevorzugten Motive findet er in den Alpen, im Alpenvorland und auch in seiner schwäbischen Heimatregion. Für die Gewitterfotografie legt er in den Sommermonaten im gesamten süddeutschen Raum auch längere Strecken zurück. Seinen größten Erfolg feierte er als Runner Up beim Wildlife Photographer of the Year..
Mit der Akribie eines Forschers widmet sich Dr. Mark James Ford der Fotografie. Vordergründig konzentriert er sich mittlerweile auf die Landschafts- und Naturfotografie. Ihn faszinieren insbesondere Farben, Formen und Strukturen und diese, in teilweise abstrakten Bildern, zu präsentieren. Nachdem er einige Jahre mit Film- und Mittelformatkameras fotografiert hatte, brachten ihn die besonderen Eigenschaften des Foveon-Direktbildsensors von Sigma zurück zur digitalen Fotografie. Seit Januar 2015 ist er Referenzfotograf für Sigma Deutschland. Seine Arbeit genießt Anerkennung auf der internationalen Bühne, in Büchern, Zeitschriften und auf Vernissagen..
Das fotografische Spektrum von Uwe Hasubek ist weit gefächert. Seit seiner Jugend fotografiert er mit Leidenschaft Tiere und Landschaften. Heute gibt er Fotoworkshops rund um die Themen Bildgestaltung und technische Umsetzung einer Bildidee mit den Möglichkeiten moderner DSLR-Kameras. Außerdem arbeitet er als Dozent für Softwareschulungen (Adobe Lightroom/Photoshop), um interessierten Fotografen Hilfestellung bei der Verarbeitung ihrer Bilder zu geben. Die Organisation und Durchführung von Fotoreisen führt ihn in alle Welt und deckt einen weiteren großen Teil seiner Arbeit als Fotograf ab.
Seit vielen Jahren ist er Vollmitglied in der „Gesellschaft Deutscher Tierfotografen“ (GDT) und er wurde bereits mehrfach bei internationalen Fotowettbewerben ausgezeichnet..
Radomir Jakubowski (1987) arbeitet als selbstständiger Naturfotograf. Er ist Vorstandsmitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen e.V. (GDT) und hat bereits zahlreiche Preise in nationalen und internationalen Naturfotowettbewerben errungen. Seine Bilder, Berichte und Artikel werden in Magazinen, Katalogen und Büchern auf der ganzen Welt publiziert. Er leitet und organisiert Fotografieworkshops in ganz Europa..
Landschaftsfotograf David Köster inszeniert in seinen Arbeiten am liebsten wilde Naturkulissen. Sein Markenzeichen sind epische Perspektiven, dramatische Lichtstimmungen und eine atmosphärische Bildsprache. Für seine künstlerischen Fotografien wurde er mehrfach mit renommierten Preisen ausgezeichnet. Davids Arbeiten werden international von Agenturen, Verlagen, und Unternehmen genutzt. Als Bildjournalist publiziert er regelmäßig Artikel und Bildstrecken im In- und Ausland. Seit 2015 gibt David sein Wissen in Fotoworkshops weiter. Er ist Mitglied bei FREELENS (Verband der deutschen Fotojournalisten) und der GDT (Gesellschaft Deutscher Tierfotografen)..
Ines Mondon widmet sich insbesondere kreativen Nahaufnahmen von Pflanzen und Tieren. Ihr eigen ist dabei das Einfangen von besonders farbigen Lichtstimmungen, die ihre Bilder wie Pastellmalereien anmuten lassen. Ihren Weg zur Naturfotografie fand sie über die Faszination für Wetterphänomene und deren Dokumentation sowie über ihre tiefe Verbundenheit zur Natur. Einblick in ihre Arbeitsweise gibt sie in Workshops und in Vorträgen. Seit Januar 2013 ist sie als Referenzfotografin für Sigma Deutschland tätig..
Bernhard Schubert hat an der Universität Wien Zoologie studiert und befindet sich nun im Studium „Wildtierökologie und -management“. Sein wissenschaftlich fundiertes Wissen über Tiere und deren Verhalten hilft ihm dabei, seine Visionen zur Tier- und Naturfotografie umsetzen zu können. Die Aufnahmen bestechen durch ungewohnte, interessante Perspektiven und kreative Kompositionen, die er vorwiegend in Europa und den Tropen verwirklicht.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 328
Erscheinungsdatum 28.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8362-6812-7
Reihe Rheinwerk Fotografie
Verlag Rheinwerk
Maße (L/B/H) 24,7/21,5/2,5 cm
Gewicht 1317 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

schönes Fotografiebuch über die Natur
von Ines Meier aus Berlin am 23.04.2020

"Fotografieren in der Natur" wurde von gleich sieben Autoren gemeinsam geschrieben. Es ist sehr umfangreich und dick. Auf gut 320 Seiten sind eindrucksvolle Aufnahmen jeglicher natürlicher Coleur zu sehen. Das macht Lust selber zur Kamera zu greifen und auf Naturstreifzug zu gehen. Es werden sehr viele Motivideen geliefert welc... "Fotografieren in der Natur" wurde von gleich sieben Autoren gemeinsam geschrieben. Es ist sehr umfangreich und dick. Auf gut 320 Seiten sind eindrucksvolle Aufnahmen jeglicher natürlicher Coleur zu sehen. Das macht Lust selber zur Kamera zu greifen und auf Naturstreifzug zu gehen. Es werden sehr viele Motivideen geliefert welche man gerne nachfotografieren möchte. Besonders gut gefällt mir auch wie das Buch aufgebaut ist. Sehr strukturiert und gut zu lesen. Eine absolute Kaufempfehlung nicht nur für Einsteiger.


  • Artikelbild-0


  •   So benutzen Sie dieses Buch ... 6

      Wald und Wiese ... 8

           Morgens am Teich ... 10

           Nebel in der Heide ... 14

           Blumenmeer ... 18

           EXKURS Goldene und Blaue Stunde ... 22

           Der Wald vor meiner Haustür ... 24

           Der einsame Baum ... 28

      Landschaften ... 32

           Der Gipfel ruft nach Tele ... 34

           Details aus der Luft -- Klassisches Luftbild ... 38

           Ein Mensch in der Landschaft ... 42

           EXKURS Stative ... 46

           Weite Horizonte -- Panoramafotografie ... 48

           Menschliche Spuren ... 56

           EXKURS Schärfentiefe ... 60

           Landschaften mit dem Weitwinkel ... 62

           Sonnensterne ... 68

           EXKURS Bildgestaltung ... 74

           Tief verschneit ... 76

           Belichtungsreihen (HDR) ... 80

           Tilt/Shift: Alles wird gerade und scharf ... 86

           Surreale Landschaften mit der Drohne ... 90

      Tiere ... 96

           Vögel im Garten ... 98

           Magie des Lichts -- Die Tiersilhouette ... 104

           EXKURS Blende, Belichtungszeit und ISO ... 108

           Gut Mitgezogen -- Tiere in Bewegung ... 110

           Störche im Schnee ... 114

           Vogelflug ... 118

           Ein Rahmen aus Bokeh ... 122

           In der Kamerafalle ... 126

           High Key in der Vogelfotografie ... 132

           EXKURS Methoden der Belichtungsmessung ... 136

           Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum ... 138

           Vögel im Gegenlicht mit Flares ... 142

           In Zoo und Wildpark ... 146

           Reptilien und Amphibien bei Nacht ... 150

      Makro ... 154

           Porträt einer Pusteblume ... 156

           Dem Schmetterling ganz nah ... 160

           Weitwinklige Makrofotografie ... 166

           Ein Spinnennetz im Morgentau ... 170

           Schachbrettblumen ... 174

           Pilzporträt ... 178

           Pflanzen mehrfach belichten ... 182

           Aus dem Fokus ... 188

           EXKURS Fokus ... 192

           Gestochen scharfe Makros: Focus Stacking ... 196

           Durchleuchtet ... 202

           Reifkristalle ... 206

           EXKURS Weißabgleich ... 210

           Das Trioplan in der Makrofotografie ... 212

      Wasser ... 220

           Wasser trifft Fels ... 222

           Langzeitbelichtung am Meer ... 226

           EXKURS Optische Filter ... 230

           Gespiegelt ... 234

           Lange Belichtung am Wasserfall ... 240

      Wind und Wetter ... 246

           Nebel in den Alpen ... 248

           Faszination Polarlicht ... 254

           EXKURS Lichtqualität und Arbeit mit natürlichem Licht ... 260

           Über dem Nebelmeer ... 264

           Gewitterwolken ... 268

           Blitze ... 274

      Natur kreativ ... 280

           Wischerbilder ... 282

           Wischer mit Struktur ... 286

           Wasserfarben ... 292

           Im Eis ... 298

           Rindenbilder ... 302

           Strukturen im Eis ... 306

           Pflanzen fotografieren mit dem Lensbaby ... 312

      Die Autoren ... 316

      Glossar ... 320