Meine Filiale

Ravensburger 26056 - Yeah, Partyspiel

Das "Jetzt erzähl mal..."-Partyspiel mit den schrägen Geschichten

(2)
Spielwaren
Spielwaren
17,49
bisher 29,99
Sie sparen : 41  %
17,49
bisher 29,99

Sie sparen:  41 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

Das Jetzt erzähl mal...-Partyspiel mit den schrägen Geschichten

Eine von euch sucht sich ein Ereignis aus den Karten aus. Z.B. Ich habe schon mal jemanden in der Abstellkammer geküsst - jetzt gilt es für alle anderen zu tippen, unter welchen Umständen das genau war und wann. Für richtige Tipps gibt es Punkte, bei falschen Tipps ist man raus. Wer kennt seine Freundinnen am besten?

Inhalt/Ausstattung:450 Karten, 12 Situations-Plättchen, 8 Wettsteine

Spieldauer: ca. 30-60 Minuten

Produktdetails

Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Warnhinweis Achtung. Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile. Nur unter Beaufsichtigung Erwachsener.
Erscheinungsdatum 01.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 4005556260560
Hersteller Ravensburger
Spieleranzahl 3 - 8
Maße (L/B/H) 18,8/6,1/11,2 cm
Gewicht 490 g
Verkaufsrang 14017
Anzahl Spieler (max.) 8
Anzahl Spieler (min.) 3
Empfohlenes Mindestalter 16 Jahre
Spieldauer 60 min

Dazu passende Produkte

Buchhändler-Empfehlungen

Nope!

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Die Grundidee von "Yeah" ist nicht schlecht. Man sucht sich aus zehn Szenarien eins aus, das man schon einmal erlebt hat, und alle anderen müssen raten, wie diese Geschichte weiter ausgemalt wird. Ich fand so z.B. heraus, dass ein Freund von mir schon mal eine Kuh gemolken hat, aber unser Tipp, dass es "mehrfach" stattfand, war falsch. Leider musste der Rest von uns die ursprünglich gezogenen 10 Karten jeweils gegen einen neuen Stapel eintauschen, weil nichts davon zutraf - weder wurde unser Auto abgeschleppt, noch haben wir aus Versehen "Ich liebe Dich" gesagt. Und als Zusätze gibt es so Plättchen wie "Im Bett", was einfach so gut wie nie plausibel erscheint und nur dabei ist, weil es schlüpfrig wirkt. Ich werde es einer Freundin von mir schenken, die immer meine halbgaren, pseudohalbweltlichen Spiele bekommt - und ja, dann spiele ich doch lieber "Ego Love".

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1