Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Feinfühligkeit trifft auf Berufsleben

Wie Sie Beruf und Ihr Naturell in Einklang bringen können

Dieser Ratgeber beschreibt in einer angenehm unterhaltenden Weise die typischen Probleme und Herausforderungen, vor denen viele feinfühlige Menschen im Berufsleben stehen. Gleichzeitig werden Lösungsmöglichkeiten und viele praktische Alltagstipps aufgezeigt, wie man die richtige Balance zwischen Feinfühligkeit und den Anforderungen des heutigen Berufslebens finden kann.
Dieses Buch ist ein Mutmacher. Es motiviert Feinfühlige trotz einiger Herausforderungen zu ihrem Naturell und besonders zu ihrer empathischen Gabe zu stehen. Das große Ziel, Erfüllung und Zufriedenheit im Berufsleben zu finden, wird es immer wert sein.
NICOLE LINDNER ist Sozialpädagogin und betreibt eine Onlineplattform für feinfühlige Menschen, die nach persönlicher und beruflicher Entwicklung streben.
Mit diesem Buch lässt sie zusätzlich nicht nur Experten und Betroffene zu Wort kommen, sondern gibt dem Leser auch Einblick in eigene berufliche Erlebnisse. Aufgrund dieses großen Erfahrungsschatzes ist sich die Autorin durchaus bewusst, dass es manchmal einige Hürden zu überwinden gilt, um Naturell und Beruf in Einklang zu bringen.
Portrait
NICOLE LINDNER ist Sozialpädagogin und betreibt eine Onlineplattform für feinfühlige Menschen, die nach persönlicher und beruflicher Entwicklung streben.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 23.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-9820125-5-1
Verlag Dielus edition
Maße (L/B/H) 21,1/13,4/2 cm
Gewicht 313 g
Verkaufsrang 34236
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Sehr gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Baden-Baden am 03.12.2019

Ich kenne Viele, die darüber lachen würde, wüssten sie, ich habe dieses Buch gelesen. "Feinfühlig! Die?? Niemals!" und ich könnte auch behaupten, es sei nur ein Rezensionsexemplar, aber ich rezensiere generell nur, was mich wirklich interessiert, eben weil ich wegen meines Berufslebens zu nichts komme und mich das oftmals sehr ä... Ich kenne Viele, die darüber lachen würde, wüssten sie, ich habe dieses Buch gelesen. "Feinfühlig! Die?? Niemals!" und ich könnte auch behaupten, es sei nur ein Rezensionsexemplar, aber ich rezensiere generell nur, was mich wirklich interessiert, eben weil ich wegen meines Berufslebens zu nichts komme und mich das oftmals sehr ärgert. Denn nur leben um zu arbeiten will ja niemand. Es ist ein Arbeitsbuch, würde ich sagen. Wer einen Ratgeber liest, möchte in der Regel auch an sich arbeiten. Darum kann man es pauschal mal so behaupten. Doch neben Fallbeispielen, Zitaten und reflektierenden "Spiegel" sowie die zusammenfassende "Sonnenblume" nimmt einen dieses Buch in den Arm, man fühlt sich angesprochen und wahrgenommen. Wir lernen, wie Abgrenzung funktioniert und ggf Jobwechsel, aber auch, dass wir mit unseren Empfindungen nicht alleine sind. Okay, jeder hat einen Kollegen, der nervt, aber dieses Buch geht eben über das hinaus. Viel habe ich angestrichen, aber auch rauskopiert, und natürlich auch einen Test online kostenlos gemacht, der hier beschrieben wurde und ich bin einfach begeistert-es ist ein Buch zum Immermalwiederlesen und sich erinnern, dass man gut ist wie man ist, dass aber Veränderungen nicht schlecht sind und man auch die Wertigkeit von Produkten/Leben/Lebenssituationen wiedererkennt. Autorin Nicole Lindner zitiert aus Texten so passend, dass es eine Freude ist, zu lesen. Ich habe selten einen spannenderen und verständnisvolleren Ratgeber gelesen. Dankeschön.

Pass deinen Job dir an, nicht dich dem Job!
von einer Kundin/einem Kunden aus Kirchbichl am 30.11.2019

Ein schönes Buch! Geradeaus geschrieben, ultraleicht verdaulich und das Ziel stets klar im Visier: All jenen Menschen, die mit ihrem Job unzufrieden sind, sanft den Weg zum beruflichen Glück zu weisen. Angereichert mit einer Auswahl an persönlichen Erfahrungsberichten (ehemals) frustrierter Arbeitnehmender sorgt "Feinfühligkeit ... Ein schönes Buch! Geradeaus geschrieben, ultraleicht verdaulich und das Ziel stets klar im Visier: All jenen Menschen, die mit ihrem Job unzufrieden sind, sanft den Weg zum beruflichen Glück zu weisen. Angereichert mit einer Auswahl an persönlichen Erfahrungsberichten (ehemals) frustrierter Arbeitnehmender sorgt "Feinfühligkeit trifft auf Berufsleben" neben der Fülle an Schritt-für-Schritt-Anweisungen auch für genügend handfestes "Beweismaterial", um selbst dem zögerlichsten Hamsterradhäftling Mut zu machen. Den Mut, an die Möglichkeit eines erfüllten Berufslebens außerhalb des (selbst verantworteten) Jobkerkers zu glauben. Die Tipps sind dabei stets lebensnah, prinzipiell nicht schwer umsetzbar und oft sogar so simpel, dass man genau deshalb selbst nicht draufgekommen wäre. Etwa "Love it, change it, or leave it" - klingt logisch, aber handeln wir auch wirklich danach? Und wenn nein, wird's dann nicht endlich mal Zeit? Oder wird es, wenn derlei Maßnahmen noch zu erschreckend erscheinen, nicht zumindest mal Zeit, sich Nicole Lindners Buch näher anzuschauen? Man könnte sich selbst damit einen größeren Gefallen tun als man meinen möchte...

Mut zur Feinfühligkeit dank Nicole Lindner
von printbalance am 19.11.2019

Mit ihrem Buch „Feinfühligkeit trifft auf Berufsleben“ hat Nicole Lindner einen Ratgeber verfasst, dessen Zielgruppe hochsensible und feinfühlige Personen sind. In der heutigen Zeit, in der die Firmen von ihren Arbeitnehmern viel abverlangen, haben es besonders diejenigen schwer, deren Naturell von Haus aus empfindsamer und zart... Mit ihrem Buch „Feinfühligkeit trifft auf Berufsleben“ hat Nicole Lindner einen Ratgeber verfasst, dessen Zielgruppe hochsensible und feinfühlige Personen sind. In der heutigen Zeit, in der die Firmen von ihren Arbeitnehmern viel abverlangen, haben es besonders diejenigen schwer, deren Naturell von Haus aus empfindsamer und zarter ist. So ist es nicht unüblich, dass schnell Gefühle wie Frustration und Unzufriedenheit im Job aufkommen. Daher gibt die Autorin auf 240 Seiten Tipps und Lösungsvorschläge, bei denen sich alle angesprochen fühlenden Menschen Schritt für Schritt auf eine zufriedenere berufliche Zukunft vorantasten können. Der Aufbau der Lektüre ist sehr übersichtlich gestaltet. Nicole Lindner hat den Ratgeber in drei große Sparten aufgeteilt. Im ersten Abschnitt geht es um die berufliche Neuorientierung. Der zweite Teil umfasst den Berufsalltag und im letzten Bereich zieht die Autorin ein Resümee, bei dem sie dem Leser nochmal vor Augen führt, was er alles in dem Buch gelernt hat. Was mir an dem Ratgeber sofort positiv auffiel war die direkte Anrede per Du zum Leser. Damit schaffte Lindner von Anfang an automatisch eine Vertrauensbasis, bei der man sich äußerst wohlgefühlt hat. Auch animiert sie den Leser, dass er sich selbst immer wieder hinterfragt, damit dessen Bedürfnisse und Wünsche konkret werden. Dies soll zur Folge haben, dass man sich selbst besser kennenlernt und weiß was einem gut tut oder nicht. Was mir ebenfalls gefiel, waren die eingefügten Passagen von Leserkommentaren ihres Blogges. Dies rundete die Lektüre vollständig ab. Fazit: Ein Allround-Buch, welches nicht nur sehr informativ ist, sondern zum Mitmachen animiert. Es motiviert den Leser sich endlich so zu entfalten wie er selbst ist und zeigt, dass Feinfühligkeit keine Schwäche ist, sondern eine Stärke, die sie nur gezielt einzusetzen gilt.