Meine Filiale

Deutschlands verlorene 13 Jahre

Teil 7 Gesundheitswesen - Quo vadis? Band C: Das Gesundheitssystem

tredition Band 9

Michael Ghanem

eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 12,99 €

Accordion öffnen
  • Deutschlands verlorene 13 Jahre

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    12,99 €

    Tredition
  • Deutschlands verlorene 13 Jahre

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    13,99 €

    Tredition
  • Deutschlands verlorene 13 Jahre

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    16,99 €

    Tredition
  • Deutschlands verlorene 13 Jahre

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    18,99 €

    Tredition
  • Deutschlands verlorene 13 Jahre

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    18,99 €

    Tredition
  • Deutschlands verlorene 13 Jahre

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    22,99 €

    Tredition
  • Deutschlands verlorene 13 Jahre

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    22,99 €

    Tredition

gebundene Ausgabe

ab 20,99 €

Accordion öffnen
  • Deutschlands verlorene 13 Jahre

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    20,99 €

    Tredition
  • Deutschlands verlorene 13 Jahre

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    21,99 €

    Tredition
  • Deutschlands verlorene 13 Jahre

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    23,99 €

    Tredition
  • Deutschlands verlorene 13 Jahre

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    25,99 €

    Tredition
  • Deutschlands verlorene 13 Jahre

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    26,99 €

    Tredition
  • Deutschlands verlorene 13 Jahre

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    29,99 €

    Tredition
  • Deutschlands verlorene 13 Jahre

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    30,99 €

    Tredition

eBook

ab 5,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das deutsche Gesundheitssystem ist trotz Gesundheitsausgaben in dreistelliger Milliardenhöhe in einem desolaten Zustand. Es fehlt vor allem an langfristigen Visionen und Zielen und deren Umsetzung.
Ein entscheidender Punkt überragt alles: Die mangelhafte Beteiligung des Hauptbetroffenen: des Patienten. Der Patient stellt für Ärzte, Krankenhäuser und Pharmaindustrie nur einen Umsatzträger dar. Dabei handelt es sich um einen Menschen. Den Patienten wird vorgemacht, dass ihre Interessen durch die anderen wichtigen Mitspieler des Systems vertreten werden, nämlich die Krankenkassen. Tatsächlich engagieren sich die Krankenkassen nicht für die Interessen des Patienten, sondern für ihre eigenen.
Die Leistungen im deutschen Gesundheitswesen sind mangelhaft: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist nicht angemessen und die zunehmenden Schwierigkeiten der Finanzierung gehen zu Lasten der Qualität. Auch der Zustand der Krankenhäuser ist marode, da notwendige Reinvestitionen und zukunftsorientierte Investitionen nicht mehr ausgeführt werden.
Die Gesundheitsminister aus der CDU und der SPD haben in den letzten 30 Jahren lediglich kleinere "Reförmchen" an den Symptomen vorgenommen. Das einzige System weltweit mit 101 gesetzlichen Krankenkassen ist das deutsche. Jede Krankenkasse hat ihre eigene Verwaltung, Führung, Infrastruktur. Ein äußerst kompliziertes System wird am Leben erhalten, das nicht notwendig ist. Das einzige System weltweit, das sich zwei ärztliche Vertretungen leistet, ist das deutsche. Das sich mit einer Bundesärztekammer und mit kassenärztlichen Vereinigungen schmückt.
Die Verschwendung bei der Sanierung und Neuorganisation des Gesundheitswesens stellt ein typisches Bild der Merkel-Ära der letzten 13 Jahre dar. Während dieser Zeit hat die Spaltung der Gesellschaft in erheblichem Maße zugenommen. Nach heutigen Schätzungen können bis zu 1,7 Millionen Menschen ihre Beiträge für die Krankenkassen nicht zahlen und fallen durch das Raster.

Jahrgang 1949, Studium zum Wirtschaftsingenieur, Studium der Volkswirtschaft, Soziologie, Politikwissenschaft, Philosophie und Ethik. Arbeitete jahrelang bei einer internationalen und einer europäischen Organisation sowie in mehreren internationalen Beratungsunternehmen - dabei 5 Jahre als Projektcontroller einer internationalen Institution für Wasserprojekte (davon ca. 300 in Afrika).

Im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit in der Reorganisation und Umstrukturierung von großen Konzernen, Ministerien, Verwaltungen sowie seiner Erfahrungen im Controlling der Politik, weltweit, in Europa und in Deutschland, hat er miterlebt, wie viele Fehler durch Leichtsinn und mangelnde Professionalität der wirtschaftlichen und politischen Elite tagtäglich vorkommen und deren Preis wir alle bezahlen. Er hat außerdem erlebt, wie viel Frustration bei seinen beruflichen Mitstreitern und einem zunehmenden Teil der Bevölkerung vorhanden ist. Zudem beobachtet er mit Sorge, dass durch das verordnete Mainstream Denken ein immer größerer Teil der Bevölkerung sich von der Demokratie abwendet.

Nach dem Eintritt in den Ruhestand hat er sich zum Ziel gesetzt, diese Erfahrungen und Kenntnisse zu Papier zu bringen, um das kritische Denken seiner Mitbürger zu fördern.

Sein Motto ist: "Die Gedanken sind frei"

Er ist Autor von mehreren Werken, u. a.
"Ich denke oft.... an die Rue du Docteur Gustave Rioblanc",
"Ansätze zu einer Antifragilitäts Ökononomie",
"Deutschlands verlorene 13 Jahre - Teil 1 Eine Zwischenbilanz",
"Deutschlands verlorene 13 Jahre - Teil 2 Politisches System",
"Deutschlands verlorene 13 Jahre - Teil 3 Gesellschaft - Bilanz und Ausblick",
"Deutschlands verlorene 13 Jahre - Teil 4 Wirtschaft",
"Deutschlands verlorene 13 Jahre - Teil 5 Innere Sicherheit",
"Deutschlands verlorene 13 Jahre - Teil 6 Justiz",
"Deutschlands verlorene 13 Jahre - Teil 7 Gesundheit",
"Eine Chance für die Demokratie",
"Deutsche Identität - Quo vadis",
"Sprüche und Weisheiten",
"Nichtwähler sind auch Wähler",
"AKK - Nein Danke!"
und verschiedene Beiträge in Fachzeitschriften.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 596 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.06.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783748269670
Verlag Tredition
Dateigröße 8335 KB

Weitere Bände von tredition

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0