Die stumme Patientin

Psychothriller

Alex Michaelides

(83)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Nur sie kennt die Wahrheit. Nur er kennt ihr Geheimnis.

Ein perfider Psycho-Thriller, dessen Auflösung selbst erfahrene Thriller-Autoren vom Hocker gerissen hat

Blutüberströmt hat man die erfolgreiche Malerin Alicia Berenson neben ihrem geliebten Ehemann gefunden – dem sie fünf Mal in den Kopf geschossen hat. Seit sieben Jahren sitzt Alicia nun in einer geschlossenen psychiatrischen Anstalt. Und schweigt. Kein Wort hat die Malerin seit der Nacht des Mordes verloren, lediglich ein Bild gemalt: Es zeigt sie selbst als Alkestis, die in der griechischen Mythologie ihr Leben gibt, um ihren Mann vor dem Tod zu bewahren. Fasziniert von ihrem Fall, setzt der forensische Psychiater Theo Faber alles daran, Alicia Berenson zum Sprechen zu bringen. Doch will der Psychiater wirklich nur herausfinden, was in jener Nacht geschehen ist?

Der internationale Spannungs-Bestseller des Jahres 2019 – Nummer 1 der New York Times-Bestsellerliste!

Alex Michaelides ist erfolgreicher Drehbuchautor von »The devil you know«. Mit »Die stumme Patientin« hat er einen echten Pageturner geschrieben, der Fans von Psycho-Thrillern wie »The woman in the window« oder »Gone girl« elektrisieren und überraschen wird.

Hochkarätige Thriller-Autoren wie A.J. Finn, David Baldacci, Lee Child, Joanne Harris und Black Crouch sind begeistert:

»Ein seltenes Juwel: der perfekte Thriller. Dieser außergewöhnliche Psycho-Thriller hat mein Blut zum Kochen gebracht.« A.J. FINN ( #1-New-York-Times-Bestseller-Autor von »The Woman in the Window«)

»Ein exzellenter, psychologischer Thriller: Elegant, clever und mit einer Wendung, die mich komplett überrascht hat (und um mich zu überraschen, braucht es eine Menge!) Hut ab vor Alex Michaelides. Bitte mehr!« JOANNE HARRIS

»Absolut brillant […] ›Die stumme Patientin‹ hat mir aufregende, atemlose und intensive Lesestunden gebracht – wobei ich das Ende nie vorhersehen konnte, nicht eine Sekunde lang.« STEPHEN FRY

»Intelligentes, durchdachtes Storytelling plus Hochspannung – ein hervorragender Thriller in jeglicher Hinsicht.« LEE CHILD

"Atemloser, psychologischer Pageturner."

Produktdetails

Verkaufsrang 5064
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 03.08.2020
Verlag Droemer Taschenbuch
Seitenzahl 384
Maße (L/B/H) 19/12,6/3,2 cm
Gewicht 334 g
Auflage 1. Auflage
Originaltitel The Silent Patient
Übersetzer Kristina Lake-Zapp
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-30690-1

Buchhändler-Empfehlungen

Die Geheimnisse einer schweigenden Künstlerin

Laura Kaik, Thalia-Buchhandlung

Kein Buch empfehle ich so gern wie dieses. Man kommt schnell in die Geschichte rein und findet zusammen mit dem Psychiater Theo Faber heraus, warum Alicia ihren Ehemann erschossen hat und seitdem schweigt. Doch des Rätsels Lösung ist um einiges komplizierter, als man denkt... Und ich verspreche, dass Sie nicht erahnen können, was tatsächlich passiert ist. Ein erstklassiges Debütwerk, das in Deutschland leider viel zu unbekannt ist! Alle Daumen hoch!

Top!!

Cornelia Heyen, Thalia-Buchhandlung Emden

Ok, ich muss gestehen Thriller, Krimis etc. haben es bei mir nicht so leicht... Aber Wow! Alex Michaelides Psychothriller hat mich durch seine gut durchdachte Handlung durchweg überzeugt! Auch der Showdown war absolut stimmig und ich habe bis zur letzten Seite mitgefiebert. Sein neuer Thriller liegt griffbereit neben mir und wird nun umgehend verschlungen. :)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
83 Bewertungen
Übersicht
50
24
6
3
0

verschenktes Potenzial - ärgerlich!
von Lacrima Deprimosa aus Mannheim am 03.09.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Klappentext zu diesem Buch las sich so vielversprechend. Mutismus, Psychiatrie, Kunst? Ein Autor, der selbst ausgebildeter Psychotherapeut ist? Eine grandiose Kombination! Nur eben leider nicht bei "Die Stumme Patientin". Den Figuren fehlt es an Glaubwürdigkeit, und ich konnte die Auflösung des Falls schon sehr früh erkennen... Der Klappentext zu diesem Buch las sich so vielversprechend. Mutismus, Psychiatrie, Kunst? Ein Autor, der selbst ausgebildeter Psychotherapeut ist? Eine grandiose Kombination! Nur eben leider nicht bei "Die Stumme Patientin". Den Figuren fehlt es an Glaubwürdigkeit, und ich konnte die Auflösung des Falls schon sehr früh erkennen. Echt schade, dass so viel Potenzial einfach verschenkt wurde.

„Ein Thriller ohne Blut, höchst spannend“
von Lesebegeisterte am 06.08.2021

Der Psychiater Theo verfolgte den Fall von Anfang an und lässt sich sogar in die Anstalt wo Alicia ist versetzten. Er will unbedingt wissen, was damals passiert ist und warum sie zu der Tat schweigt. Kann er es schaffen, sie wieder zum Sprechen zu bringen? Bereits nach den ersten paaren Seiten war ich von der Geschichte faszin... Der Psychiater Theo verfolgte den Fall von Anfang an und lässt sich sogar in die Anstalt wo Alicia ist versetzten. Er will unbedingt wissen, was damals passiert ist und warum sie zu der Tat schweigt. Kann er es schaffen, sie wieder zum Sprechen zu bringen? Bereits nach den ersten paaren Seiten war ich von der Geschichte fasziniert. Warum hat Alicia nur ihren Mann ermordet? Sie hat ihn doch so geliebt und die Ehe war mehr als perfekt? Nichts ist wie es scheint, als Alicia dem Psychiater ihr Tagebuch gibt, war ich schon sehr fasziniert, welche Wendung die Geschichte nimmt. Nie hätte mich mit so etwas gerechnet. Wirklich ein ausgezeichneter Thriller, mit unerwarteten Wendungen und einem Showdown der es in sich hat. Unfassbare Spannung von Anfang an, ich bin echt begeistert.

Diesen Twist sieht man nicht kommen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 06.05.2021

Ein richtig cooler Psychothriller, der es in seinen Wendungen in sich hat!


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1