Meine Filiale

Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz

Praxisleitfaden zum Expertenstandard

Bernhard Langner

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
34,99
34,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

34,99 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

26,99 €

Accordion öffnen
  • Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    26,99 €

    PDF (Springer)

Beschreibung


Gemeinsam das Leben leben!Dieses Buch richtet sich an Praktiker und Führungspersonen aus dem Pflegebereich und bietet alle wichtigen Aspekte für die erfolgreiche Umsetzung des neuen Expertenstandards „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“. Der erfahrene Autor beginnt mit der Frage, was Beziehung im Kontext des Standards überhaupt bedeutet und stellt dabei die Haltung der Einrichtung gegenüber den Betroffenen dar.  Wie kann man Haltung und Wohlbefinden erfragen und bemessen? Wie lassen sich die Kriterien des Standards praktisch umsetzen? Hier finden Sie erprobte Ideen mit denen Sie die Hürden und Herausforderung bei der Umsetzung des Expertenstandards meistern.

So verbessern Sie den Umgang miteinander in Ihrer Einrichtung und fördern das Wohlbefinden Ihrer Klienten.


Bernhard Langner,  Altenpfleger, Qualitätsmanager, Leitung des Qualitätsmanagements in mehreren stationären Einrichtungen  

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 166
Erscheinungsdatum 11.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-662-59688-3
Verlag Springer Berlin
Maße (L/B/H) 25,4/17,7/1,5 cm
Gewicht 384 g
Abbildungen 34 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
Auflage 1. Auflage 2020

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0

  • Ausgangslage und Blick in die Zukunft.- Die eigene Haltung.- Welche Haltung nehmen die Mitarbeitenden zu Menschen mit Demenz ein.- Selbsterfahrung zu den Gefühlen eines Menschen mit Demenz.- Der Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz.- Kann ich Wohlbefinden messen.- Was das Wohlbefinden stört.- Ideen für eine nachhaltige Umsetzung.- Dokumentation.- Warum es sich lohnt in Beziehung zu treten.