Warenkorb

Christmas In My Heart

Mit ihrem Weihnachtsalbum knüpft Sarah Connor an eine lange Tradition an. Zur Adventszeit findet die Künstlerin aber auch ihren ganz eigenen, sehr persönlichen Zugang zu klassischen deutschen und internationalen Weihnachtsliedern. Nicht nur in Amerika, auch in Deutschland reicht die Tradition, persönliche Versionen von bekannten Weihnachtsliedern oder auch ganz neue Songs zum Thema aufzunehmen, weit zurück. Sarah Connors Weihnachtsalbum reiht sich damit in dieRiege der großen deutschen Weihnachtsplatten von Freddy Quinn, Peter Alexander, Karel Gott, Andrea Jürgens oder zuletzt der Toten Hosen und von Udo Jürgens ein. Dabei führt die Künstlerin die Idee der Hosen und auch von Jürgens fort, mit Neukompositionen den Geist des Weihnachtsfest zu modernisieren. So finden sich auf der CD zwei von ihrem lang jährigen Produzententeam Rob Tyger und Kay Denar verfasste neue Weihnachtslieder: das Titelstück in Form einer getragenen R&B-Ballade und der beschwingte Titel "A Ride In The Snow". Zu sechs weiteren Songs entdeckte die junge Mutter einen neuen Zugang: Für bekannte deutsche Lieder wie "Vom Himmel hoch" oder "Süßer die Glocken nie klingen" schrieben Tyger und Denar zeitgemäße Arrangements zwischen R&B und Pop sowie neue englische Texte. Dabei transportierten sie die Botschaft der Originale in die Gegenwart, indem sie etwa aus "Morgen Kinder wird's was geben" mit "Come Together" einen gesungenen Weltfriedensappell machen. Besonders am Herzen lag Sarah Connor bei der Produktion eine neue Version von "Leise rieselt der Schnee", das hier nun "A New Kingdom" heißt. Denn ein Demo mit einer Version des bekannten Weihnachtsliedes erregte damals die Aufmerksamkeit ihres Entdeckers George Glueck. Neben all den besinnlichen Momenten streut Connor aber auch Party-Feeling ein, etwa bei einer vom Bass getriebenen Version von Nat King Coles Klassiker "Christmas Songs". Und in ihrer Version des Bing-Crosby-Klassikers "White Christmas" schließlich rezitiert sie eben jenen gesprochenen Mittelteil, den Darlene Love in ihrer Version auf Phil Spectors legendärem Album "A Christmas Gift For You" schon 1963 gesprochen hat. Die Delmenhorsterin weiß also die Tradition des Genres sehr wohl zu pflegen. (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Christmas In My Heart

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Christmas In My Heart (Album Version)
    1. Christmas In My Heart (Album Version)
    2. A Ride In The Snow
    3. Why Does It Rain (Inspired By "Schneeflöckchen, Weißröckchen")
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 09.02.2007
Sprache Deutsch
EAN 0602517258655
Genre Weihnachten
Hersteller Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Spieldauer 46 Minuten
Komponist Sarah Connor
Verkaufsrang 3233
Musik (CD)
Musik (CD)
6,19
bisher 6,99
Sie sparen : 11  %
6,19
bisher 6,99

Sie sparen : 11 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.