Meine Filiale

Klimaschock

Die extremen wirtschaftlichen Konsequenzen des Klimawandels

Gernot Wagner, Martin L. Weitzman

(3)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

24,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Angenommen, Sie hätten ein zehnprozentiges Risiko, bei einem Verkehrsunfall ums Leben zu kommen. Oder Sie hätten ein ebenso hohes Risiko, großen finanziellen Schaden zu erleiden. Wahrscheinlich würden Sie alles daransetzen, eine solche Katastrophe abzuwenden. Richtig? Warum unternehmen wir dann nicht viel mehr, um unseren Planeten vor dem Klimawandel zu schützen?

Die Tatsachen, über die wir bereits Bescheid wissen, wie zum Beispiel der steigende Meeresspiegel, sind gefährlich genug. Aber viel schlimmer noch könnte sein, was wir nicht wissen - und auch gar nicht wissen können: was etwa das als kurzfristige Lösung des Klimaproblems angedachte "Geo-Engineerings", also die künstliche Beeinflussung des Klimas, tatsächlich anrichten könnte. Wollen wir uns dieses Risiko wirklich leisten?

Die Autoren zeigen, dass es nicht um die Wahl zwischen "Wirtschaftswachstum" und "Klima" geht. Es geht vielmehr darum, unser tägliches Handeln mit dem Klimaschutz in Einklang zu bringen und diesen ähnlich zu betrachten wie eine persönliche Versicherung: als eine Frage des Risikomanagements in einem globalen, für die gesamte Menschheit existenziellen Ausmaß.

"Klimaschock" (das englische Original) wurde von der Financial Times zu einem der 15 besten Wirtschafsbücher 2015 gekürt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783800079421
Verlag Carl Ueberreuter Verlag GmbH
Dateigröße 2243 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
1

Kauderwelsch
von Wolfgang Raffetseder am 11.04.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Schlechtes Sachbuch das ich je gelesen habe. Thema wäre an und für sich hoch interessant. Leider ist das Buch meistens nur in unzusammenhängenden Kauderwelsch geschrieben. Man hat den Eindruck, als wurde das Thema künstlich in die Länge gezogen.

Wissenschaftsbuch 2017
von einer Kundin/einem Kunden aus Amstetten am 27.01.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

wurde vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft zum Wissenschaftsbuch 2017 in die Shortlist aufgenommen und zum Wissenschaftsbuch 2017 gewählt !

sehr lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Amstetten am 25.10.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Sehr authentisch und gut geschildert und dazu auch noch fesselnd geschrieben. Sieht man bei wissenschaftlich geprägten Büchern nicht oft !


  • Artikelbild-0