VfL Bochum für Klugscheißer

Populäre Irrtümer und andere Wahrheiten

Günther Pohl

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

„Keine Titel, wenig Siege, trotzdem unsere große Liebe“! Fans des VfL Bochum sind treu und schmerzerprobt. Allerdings auch kritisch, denn in der Uni-Stadt gilt das Publikum als intellektuell. Trotzdem wissen längst nicht alle, was es denn nun genau mit diesem sagenhaften Gründerjahr „1848“ auf sich hat. Oder was für ein Gespenst 1976 im Schloss Herne vertrieben werden musste. Warum ein Münzwurf glücklich machte, Jupp Tenhagen den Verein rettete und eine Triumphfahrt auf einem Müllwagen stattfand.
Eine doch noch gefundene Niere verhinderte den Abgang welches Stürmers zu Real Madrid? Welcher Spieler wurde zu „Miss Istanbul“ gewählt? Und wer war der erste Spanier überhaupt, den ein Bundesligist verpflichtete? Unnützes Wissen? Nicht für echte VfL-Klugscheißer. Deren Hang zur notorischen Besserwisserei fühlt sich dieser Band verpflichtet. Aufgelistet von einem, der seit seinem 12. Lebensjahr kaum ein Pflichtspiel seiner heiß geliebten „grauen Maus“ verpasste.

Günther Pohl, Jahrgang 1953, ist seit 1985 freier Sport-Journalist im Bereich Print und Radio (BILD, RevierSport, Recklinghäuser Zeitung, Kicker, Radio Bochum) und hat über 1.000 Spiele von seinem Lieblingsverein VfL Bochum kommentiert. Außerdem berichtete er von vier Fußball-Weltmeisterschaften und drei Europameisterschaften. Er versteigerte anlässlich seines 60. Geburtstages seine internationale Trikotsammlung und spendete nach einer Gala 65.000 Euro an die Aktion Lichtblicke. Günther Pohl lebt in Bochum.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 104
Erscheinungsdatum 02.12.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8375-2120-7
Verlag Klartext
Maße (L/B/H) 20/13/1 cm
Gewicht 194 g
Abbildungen zahlreiche farbige Abbildungen
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0