Warenkorb
 

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino epos. Jetzt 55 EUR günstiger sichern.**

Des Schicksals Schmied

Thriller

Zwei Frauen, zwei Schicksale, ein dunkles Geheimnis.
                       
Editha führt ein Leben, das sie zutiefst verabscheut. Als sie einen neuen Mann kennenlernt, liegt all das, was sie verloren glaubte, zum Greifen nahe. Doch das Schicksal hat andere Pläne.
Kiras Glück ist perfekt, bis zu dem Tag, an dem die Polizei an ihrer Tür klingelt und ihr mitteilt, dass ihr Mann mit dem Auto tödlich verunglückt und die fünfjährige Tochter spurlos verschwunden ist. Kira muss zu ihrem Entsetzen erkennen, dass die Schatten ihrer Vergangenheit sie noch immer verfolgen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.06.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783748706878
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 800 KB
Verkaufsrang 1882
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Da sag jemand es gäbe kein Schicksal
von einer Kundin/einem Kunden aus Fürstenfeldbruck am 15.07.2019

Von Beginn an lässt einen die Erzählung nicht mehr los. Man muss einfach wissen wie es weiter geht. Sehr empfehlenswert

Lebenswege
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Georgen am 28.06.2019

Ab und an stolpert man über ein Buch, das einen auf eine ganz bestimmte Weise fasziniert, ohne dass man zunächst weiß, woran genau das liegt. So ein Buch ist mir mit "Des Schicksals Schmied" von Taja Herbst begegnet. Die Geschichte beginnt mit Editha, einer alleinerziehenden Mutter, die in akuten Geldnöten steckt. Es reicht vor... Ab und an stolpert man über ein Buch, das einen auf eine ganz bestimmte Weise fasziniert, ohne dass man zunächst weiß, woran genau das liegt. So ein Buch ist mir mit "Des Schicksals Schmied" von Taja Herbst begegnet. Die Geschichte beginnt mit Editha, einer alleinerziehenden Mutter, die in akuten Geldnöten steckt. Es reicht vorne und hinten nicht für sie und ihre Tochter Amelie. Davon abgesehen sind die Bedingungen, zu welchen Editha arbeitet, alles andere als angenehm. Eines Tages jedoch beginnt sich das Blatt zu wenden. Ein neuer Lehrer fängt seinen Dienst an Amelies Schule an und nach und nach kommen er und Editha sich näher. Parallel dazu lernen wir Kira kennen, einen verheiratete Künstlerin, die mit ihrem Mann und ihrer gemeinsamen Tochter sehr glücklich ist. Auch hier kommt es zu einem Bruch, als das Auto mit Mann und Kind eine Böschung hinunterfährt. Kiras Mann ist auf der Stelle tot, doch die Tochter wird nicht gefunden. Ist sie in den nahen Fluss geraten und weggespült worden? Als ob das nicht ausreichen würde, erhebt die Polizei nach einer Weile einen schrecklichen Verdacht. Diese beiden Handlungsstränge laufen eine ganze Weile nebeneinander her und faszinieren bereits durch ihre emotionale Tiefe und den perfekten erzählerischen Stil, mit welchem die Autorin die einzelnen Szenen und Figuren ausschmückt. Man ist ganz drin im Geschehen und kann sich der Wirkung der geschilderten Ereignisse kaum entziehen. Die große Stärke des Buches ist jedoch die Art, wie aus diesen beiden Geschichten schließlich eine einzige wird. Bis man erfährt, welches Geheimnis hier gelüftet wird, steigert sich die Spannung in beiden Handlungssträngen immer weiter, sodass ein Weglegen des Buches – und sei es auch nur für ein paar Minuten – schlicht ausgeschlossen ist. "Der Schicksals Schmied" ist ein Roman, der es in sich hat und durch Spannung, Detailreichtum und lebendig gezeichnete Figuren vollauf überzeugt. Hiermit ist Autorin Taja Herbst etwas Großartiges gelungen, das ich wärmstens empfehlen kann.