Warenkorb

Mord im Sinn

Ein Fall für Constable Evans-Reihe Band 6

Magische Kristallkugeln und nebulöse Ereignisse - der sechste Teil von New-York-Times-Bestsellerautorin Rhys Bowen
Constable Evans ermittelt wieder: Cosy Krimi vom Feinsten

Als eine glamouröse Amerikanerin im beschaulichen walisischen Dorf Llanfair auftaucht und von faszinierenden spirituellen Kräften spricht, ist Bar-Dame Betsy Edwards begeistert. Sofort nimmt sie eine Stelle im neu eröffneten New-Age-Center "Heiliger Hain" an. Natürlich denken alle anderen Dorfbewohner - inklusive Constable Evan Evans -, dass Betsy den Verstand verloren hat. Die Bar-Dame hingegen kann es kaum erwarten, ihren sechsten Sinn zu entdecken und ist nur wenig überrascht, als in ihren Träumen Hinweise zum mysteriösen Verschwinden des Leiters vom "Heiligen Hain" auftauchen. Evans hat das New-Age-Center schon länger im Blick und als Betsy Detektiv spielt, wird Evan bewusst, dass in diesem Fall nichts so ist, wie es scheint ...

Erste Leserstimmen
"Ein spannender Krimi, in dem auch der Humor nicht zu kurz kommt - fantastisch!"
"tolle Wendungen, einmalige Charaktere und eine spannende Handlung"
"Constable Evans ist endlich wieder zurück, ich konnte es kaum erwarten"
"Es war wieder spannend mit Evans zu ermitteln und gerade seine skurrile Seite macht ihn derart liebenswert ..."
"schöner und sehr unterhaltsamer Wales-Krimi"

Weitere Titel dieser Reihe
Tödliches Idyll (ISBN: 9783960874614)
Mord im Nachbarort (ISBN: 9783960876489)
Tod eines Tenors (ISBN: 9783960876939)
Mord à la Carte (ISBN: 9783960876946)
Tod nach Regie (ISBN: 9783960876953)

Portrait
Rhys Bowen wurde in Bath, England, geboren, studierte an der London University, heiratete in eine Familie mit historischen königlichen Verbindungen und verbringt nun ihre Zeit im Norden von Californien und Arizona. Zunächst schrieb sie Kinderbücher, doch auf einer Reise in ihre malerische walisische Heimat fand sie die Inspiration für ihre Constable-Evans-Krimis. Diese Kriminalgeschichten sind mittlerweile Kult und wurden mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Erscheinungsdatum 25.07.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783960876960
Verlag Dp Digital Publishers GmbH
Dateigröße 654 KB
Verkaufsrang 14123
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Ein Fall für Constable Evans-Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
6
4
1
0
0

Spannendes, interessantes Lesevergnügen
von einer Kundin/einem Kunden aus Sauerlach am 07.10.2019

Die Cover der Constable Evans Bücher gefallen mir sehr gut. Sie sind sehr idyllisch, farbenfroh und schön gestaltet. Der Schreibstil ist wieder einmal sehr flüssig und schön zu lesen. Ich war sofort in der Geschichte gefangen und wollte gar nicht aufhören zu lesen. In dem Buch sind Seiten aus dem Druidenwerk der Druidenp... Die Cover der Constable Evans Bücher gefallen mir sehr gut. Sie sind sehr idyllisch, farbenfroh und schön gestaltet. Der Schreibstil ist wieder einmal sehr flüssig und schön zu lesen. Ich war sofort in der Geschichte gefangen und wollte gar nicht aufhören zu lesen. In dem Buch sind Seiten aus dem Druidenwerk der Druidenpriesterin, aus dem New-Age-Center, dargestellt, das finde ich sehr schön und gut durchdacht. Das ganze Thema um New Age ist sehr gut dargestellt und sehr authentisch. Ich fand es herrlich erfrischend und spannend. Constable Evans ist ein wirklich toller, vielseitiger, charmanter Charakter. Ich lese wirklich gerne über ihn und über das kleine walisische Dorf Llanfair. Das Dorf besteht aus so tollen, verschiedenen Nebencharakteren. Es ist ein einzigartiges Lesevergnügen. Ein absolut gelungener, spannender Cosy Crime mit einem charmanten Constable und mit vielseitigen, interessanten Charakteren.

Druidischer Glaubensansatz meets Cozy Crime
von Tina Tauchnitz aus Rheinstetten am 27.09.2019

Auch wenn das Buch seine Längen hat , lässt es sich leicht lesen und die Charaktere wachsen einem schnell ans Herz. Ich kann verstehen, Warum die Constable-Evans-Reihe sich großer Beliebtheit erfreut und werde demnächst auch die anderen Teile lesen. Besonders interessant war in diesem Band die Auseinandersetzung mit druidischen ... Auch wenn das Buch seine Längen hat , lässt es sich leicht lesen und die Charaktere wachsen einem schnell ans Herz. Ich kann verstehen, Warum die Constable-Evans-Reihe sich großer Beliebtheit erfreut und werde demnächst auch die anderen Teile lesen. Besonders interessant war in diesem Band die Auseinandersetzung mit druidischen Glaubensansätzen. Durchaus gelungen ist auch das unerwartete Ende. Insgesamt eine gute Unterhaltung für verregnete Herbsttage.

Erneut gelungen
von Streiflicht am 25.09.2019

Schon der sechste Fall von Evan Evans und ich bin immer noch voller Begeisterung dabei. Die letzten drei Teile habe ich quasi am Stück gelesen und war richtig traurig, als ich jetzt fertig war und auf den nächsten Teil warten muss. Ich hoffe, dass ich das Buch Nummer 7 auch bald lesen kann. An diesem Buch mochte ich besonders... Schon der sechste Fall von Evan Evans und ich bin immer noch voller Begeisterung dabei. Die letzten drei Teile habe ich quasi am Stück gelesen und war richtig traurig, als ich jetzt fertig war und auf den nächsten Teil warten muss. Ich hoffe, dass ich das Buch Nummer 7 auch bald lesen kann. An diesem Buch mochte ich besonders, dass man mehr über die keltische Geschichte von Wales erfährt. Viele Bräuche sind ja auch heute noch Teil des Lebens dort. Das fand ich wirklich interessant und spannend – ganz zu schweigen vom Todesfall, hinter dem sich viel mehr verbirgt, als man auf den ersten Blick gedacht hätte. Erneut begeistert die Autorin ihre Leser mit einer gelungenen Mischung aus Spannung, Alltagsleben, Geschichte, Mysteriösem und der Liebe. Mir hat es wieder richtig gut gefallen. Ich freue mich sehr auf Teil 7 und hoffe, dass ich eines Tages selbst in die Snowdonia-Region fahren kann.