Warenkorb

The Belles 2: Königreich der Dornen

The Belles Band 2

Schillernd, spektakulär, skrupellos – die Revolution um die Macht der Schönheit beginnt!

Camelia, die Favoritin der Belles, ist auf der Flucht. Schnellstmöglich muss sie die kranke Prinzessin Charlotte finden, die spurlos verschwunden ist. Sie soll zur neuen Königin werden und ihre teuflische Schwester Sophia ablösen. Doch Sophia weiß um Camelias Plan und hetzt ihre Soldaten auf die flüchtige Belle. Der treue Rémy weicht Camelia nicht von der Seite, aber da ist auch immer noch Auguste, der ihr einfach nicht aus dem Kopf will - obwohl er ihr das Herz gebrochen hat. Doch Camelia darf nicht der Vergangenheit nachtrauern, denn ihre Feinde lauern überall, sogar an Orten, an denen sie sie am wenigsten erwartet …
Portrait
Dhonielle Clayton wuchs in Washington, D.C. auf und verbrachte die meiste Zeit mit einem Stapel Bücher unter dem Tisch ihrer Großmutter. Bevor sie vom Lesen zum Schreiben wechselte, arbeitete sie als Lehrerin und Bibliothekarin. Neben der Leidenschaft für Bücher liebt sie das Reisen, vor allem außerhalb der USA. Wenn sie nicht unterwegs ist, lebt sie in New York City, wo sie immer auf der Suche nach dem besten Stück Pizza ist.
Mehr Informationen unter: dhonielleclayton.com
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 13.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-50584-0
Verlag Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 21,8/14,5/4,2 cm
Gewicht 649 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Vanessa Lamatsch
Verkaufsrang 2133
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,00
19,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von The Belles

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Ricarda Martius, Thalia-Buchhandlung Dresden

Die Fortsetzung schließt unmittelbar an die Handlung von Band 1 an. Anfangs musste ich mich erst wieder sortieren wer wer ist. Danach war ich sofort wieder von der Geschichte fasziniert und gefesselt. Eine besondere Reihe die nachdenklich stimmt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
2
5
1
0
0

The Belles 2
von steinchen80 am 27.03.2020

Inhalt: Camelia, die Favoritin der Belles, ist auf der Flucht. Schnellstmöglich muss sie die kranke Prinzessin Charlotte finden, die spurlos verschwunden ist. Sie soll zur neuen Königin werden und ihre teuflische Schwester Sophia ablösen. Doch Sophia weiß um Camelias Plan und hetzt ihre Soldaten auf die flüchtige Belle. Der tr... Inhalt: Camelia, die Favoritin der Belles, ist auf der Flucht. Schnellstmöglich muss sie die kranke Prinzessin Charlotte finden, die spurlos verschwunden ist. Sie soll zur neuen Königin werden und ihre teuflische Schwester Sophia ablösen. Doch Sophia weiß um Camelias Plan und hetzt ihre Soldaten auf die flüchtige Belle. Der treue Rémy weicht Camelia nicht von der Seite, aber da ist auch immer noch Auguste, der ihr einfach nicht aus dem Kopf will - obwohl er ihr das Herz gebrochen hat. Doch Camelia darf nicht der Vergangenheit nachtrauern, denn ihre Feinde lauern überall, sogar an Orten, an denen sie sie am wenigsten erwartet … Meinung: Dies ist der zweite Band der Reihe von Dhonielle Clayton. Ich habe den ersten Teil sehr gemocht und mich sehr auf diese Fortsetzung gefreut. Das Cover des zweiten Bandes ist wieder wunderschön und sehr detailreich gestaltet und meiner Meinung nach ein echter Hingucker. Das Buch beginnt direkt nach dem ersten Band und ohne Vorkenntnisse ist es meiner Meinung nach nur sehr schwierig zu verstehen. Die Welt um die Belles ist sehr komplex und da hier die Geschichte direkt weitergeführt wird, würde man ohne Vorwissen oft nicht alles verstehen. Wobei auch ich mir so ein paar Rückblicke oder eine Aufarbeitung von manchen Dingen gewünscht hätte, denn wenn so eine lange Zeit zwischen den Bänden liegt, gerät das ein oder andere schon in Vergessenheit. Der Schreibstil der Autorin ist wieder sehr detailreich und blumig. Dieser Band ist etwas actionreicher als sein Vorgänger. Hat zwischendrin allerdings trotzdem ein paar Längen. Interessant war es zu erfahren, wie die Belles überhaupt entstehen, auch wenn es an sich doch recht gruselig ist, darüber nachzudenken. Auf den Schluss wird das ganze Buch über hingearbeitet, diesen fand ich in seiner Auflösung dann allerdings etwas zu einfach und zu schnell. Sonst hat mir der komplett Rest aber wirklich gut gefallen. Fazit: Ein richtig guter zweiter Band, bei dem man aber unbedingt den Vorgänger gelesen haben muss, sonst würde man nicht alles verstehen.

Schillernd, spektakulär, skrupellos – die Revolution um die Macht der Schönheit beginnt...
von Avirem am 25.03.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

!!! ACHTUNG !!! Band 2 einer Reihe Kurzbeschreibung Schillernd, spektakulär, skrupellos – die Revolution um die Macht der Schönheit beginnt! Camelia, die Favoritin der Belles, ist auf der Flucht. Schnellstmöglich muss sie die kranke Prinzessin Charlotte finden, die spurlos verschwunden ist. Sie soll zur n... !!! ACHTUNG !!! Band 2 einer Reihe Kurzbeschreibung Schillernd, spektakulär, skrupellos – die Revolution um die Macht der Schönheit beginnt! Camelia, die Favoritin der Belles, ist auf der Flucht. Schnellstmöglich muss sie die kranke Prinzessin Charlotte finden, die spurlos verschwunden ist. Sie soll zur neuen Königin werden und ihre teuflische Schwester Sophia ablösen. Doch Sophia weiß um Camelias Plan und hetzt ihre Soldaten auf die flüchtige Belle. Der treue Rémy weicht Camelia nicht von der Seite, aber da ist auch immer noch Auguste, der ihr einfach nicht aus dem Kopf will - obwohl er ihr das Herz gebrochen hat. Doch Camelia darf nicht der Vergangenheit nachtrauern, denn ihre Feinde lauern überall, sogar an Orten, an denen sie sie am wenigsten erwartet … Meinung "The Belles - Königreich der Dornen" ist der zweite Band einer fantastischen, mehrteilig angelegten Reihe von Dhonielle Clayton. Das Buch ist am 13. März 2020 bei Planet! im Thienemann - Esslinger Verlag erschienen, umfasst 400 Seiten, ist als gebundene Ausgabe, als ebook oder als Hörbuch erhältlich und ab 14 Jahren empfohlen. Mit Sona Charaipotra veröffentlichte Dhonielle Claytons 2015 ihr erstes Buch. Diese Reihe ist ihr Solodebüt an dem sie ungefähr ein Jahrzehnt gefeilt hat. Schönheit als Gegensatz zu Hässlichkeit ist ein abstrakter Begriff, der stark mit vielen Aspekten des menschlichen Daseins verbunden ist. Heute sind Schönheitsideale eine moderne Form der Sklaverei. Makellosigkeit. Vollkommenheit. Jugendlichkeit. Eine Thematik die meine Aufmerksamkeit und mein Interesse für die Reihe erregte. Fahle, graue, verrunzelte Haut. Rote Augen. Haare wie Stroh. Alle Menschen von Orléans werden geboren, als wäre ihnen die Farbe ausgesaugt worden. Die Belles sind die Herrinnen über Schönheit und vermögen mit ihrem Arcana die Hässlichkeit zu heben und die Schönheit unter dem Grau zu finden. Die Welt von Orléans ist voller Schönheitssucht, Jugendwahn und Körperkult. Zudem tun sich Bedrohungen auf, von denen die jungen Belles nichts ahnen. Geheimnisse, Intrigen und Gefahren stürzen auf sie ein und es bleibt nur noch die Flucht. Camelia Beauregard liebte es eine Belle zu sein. Mit sechzehn Jahren debütierte sie mit fünf weiteren Belles und obwohl sie wie Schwestern sind, wetteiferten sie um den Rang der Favoritin. Camelia wollte die beste sein. Sie wollte perfekte Ergebnisse. Sie wollte Favoritin werden, so wie ihre Maman es war. Zu Anfang wurde sie eher oberflächlich dargestellt. Sie fand das herrschende System gut und arbeitete angestrengt daran, einen wichtigen Platz darin einzunehmen. Mit dem Einblick den sie über die Zeit gewinnt und einer Weiterentwicklung ihrer selbst, geht die Oberflächlichkeit Stück für Stück verloren. Camelia braucht aber um zu ihren Ansichten zu stehen und sich für das Richtige zu entscheiden. So brauchte auch ich Zeit um mich mit der Hauptprotagonistin anzufreunden. An Camelias Seite hat die Autorin einige interessante Charaktere gesetzt. Vor ungefähr einem Jahr habe ich den Auftaktband gelesen. Der Einstieg in diesen Fortsetzungsband fiel mir nicht ganz leicht. Die Handlung setzt zeitnah an das Ende des ersten Bandes an. Viele Erinnerungen waren verblasst. Dhonielle Clayton ruft das Vergangene zwar zurück, doch sie tut dies langsam, dezent und über einen längeren Zeitraum. Nach einer Weile fühlte ich mich aber wieder wohl und gut aufgehoben in der Welt der Belles. Mit ihrem blumigen und farbenfrohen Schreibstil hat Dhonielle Clayton mich dahingeführt, doch eigentlich ist die schillernde Welt beschämend, abstoßend, hinterhältig, egoistisch und berechnend. Die Grundthematik ist interessant gewählt, Gesellschaftskritik akzentuiert eingebracht und Denkanstöße sind integriert. Im ersten Band gab es eine dezente Liebesgeschichte. Auch hier spielen romantische Gefühle eine kleine Rolle. Der Bücherliebhaber trifft auf bekannte Charaktere, lernt aber auch neue Verbündete kennen und erlebt das Dasein außerhalb des Palastes. Insgesamt eine gut gelungene Fortsetzung rund um die Schönheit und die Hässlichkeit in Orléans. Erzählt wird von Camelia in der Ich Perspektive. Um mich an den Schreibstil zu gewöhnen, brauchte es in Band 1 eine Weile. Diesmal ging es schneller. Ich finde das er wunderbar zur Geschichte passt. Frau Clayton schreibt blumig, bildhaft, detailreich, ausladend und farbenfroh. Die Sprache fand ich zur Geschichte passend und das Erzähltempo angenehm. Fazit: "The Belles - Königreich der Dornen" ist die Fortsetzung einer fantastischen Reihe von Dhonielle Clayton. Ich bin erneut eingetaucht in die Welt von Orléans, dessen Schönheitssucht, Jugendwahn und Körperkult, sowie den Machenschaften die sich dahinter verbergen. Eine interessante Grundidee mit Gesellschaftskritik und Denkanstößen in einer jugendlichen fantastischen Geschichte blumig, bildhaft und ausladend erzählt. Von mir gibt es **** Sterne. Zitat "Aber Widerstand zeigt sich in vielerlei Gestalt, und Bündnisse können viele Formen annehmen. Manchmal geht es nur um Feuer und Sturm und darum, wichtigen Leuten die Köpfe anzuschlagen. Zu anderen Zeiten tut sich langsam ein Riss in einem Glas auf und zieht sich Stück für Stück weiter, bis er sich über die gesamte Oberfläche erstreckt." Reihe Band 1: The Belles - Schönheit regiert Band 2: The Belles - Königreich der Dornen

Steigerung zu Band 1
von Natalina (onceupon.a.line) aus Stuttgart am 23.03.2020

Gegenüber dem ersten Buch ist der zweite Band eine Steigerung. Es gibt mehr Spannung, die Protagonistin handelt deutlich überlegter und es gibt mehr Handlung und das, obwohl Band 2 kürzer ist. Wieder hat mir detailliert beschreibende Stil gefallen, welcher die magisch, mystische Welt von Orléans sehr bildhaft macht. Doch gerade ... Gegenüber dem ersten Buch ist der zweite Band eine Steigerung. Es gibt mehr Spannung, die Protagonistin handelt deutlich überlegter und es gibt mehr Handlung und das, obwohl Band 2 kürzer ist. Wieder hat mir detailliert beschreibende Stil gefallen, welcher die magisch, mystische Welt von Orléans sehr bildhaft macht. Doch gerade durch die vielen Beschreibungen liest es sich teilweise etwas holprig. Die Handlungen sind nachvollziehbar und realistisch, mir haben aber überraschende Plot Twists gefehlt, denn im Gesamten war der Handlungsverlauf zu erwarten. Was mir schon bei ersten Band gefallen hat ist der Aspekt der Schönheit und der Wahn der daraus entsteht, diese neue Themenrichtung macht es sehr interessant.