Meine Filiale

A Star's Hope

Isabelle Richter

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Sean Beaufort hatte wortwörtlich alles: eine ihn liebende Frau, eine zauberhafte Tochter und eine beispiellose Schauspielkarriere.
Einen grausamen Schicksalsschlag und drei Jahre später ist bis auf seine Laufbahn als Filmstar nichts mehr davon übrig. Verbissen konzentriert sich Sean ausschließlich auf seinen beruflichen Werdegang, ignoriert den tragischen Verlust seines Kindes und das Zerbrechen seiner Ehe.
Doch als der Hollywood-Star im Rahmen einer Promotiontour in Denver auf seine Noch-Ehefrau Skye trifft, werden die Karten neu gemischt. Wie auch er hat die junge Frau die Tragödie nie verarbeitet. Während ihrer Begegnung schöpft Skye Hoffnung, dass Sean und sie vielleicht doch noch eine zweite Chance haben.
Sie kehrt zurück nach Los Angeles, fest entschlossen, ein letztes Mal den Kampf um ihre Ehe aufzunehmen.

Können zwei Menschen mit einer solchen Vergangenheit noch einmal neu anfangen? Oder sind sie von vornherein zum Scheitern verurteilt?

Isabelle Richter war bereits als Kind eine außerordentliche Leseratte und hegte den Traum, eines Tages selbst Autorin zu werden. Gewagt hat sie diesen Schritt jedoch erst vor wenigen Jahren. Seitdem ist das Schreiben ein Teil von ihr und aus ihrem Leben nicht mehr wegzudenken.

Sie liebt es, leidenschaftliche Liebesgeschichten entstehen zu lassen - für sie der perfekte Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Zum Schreiben benötigt sie lediglich Musik und Vanille-Duftkerzen (Freunde würden behaupten, sie sei süchtig nach beidem).

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Written Dreams Verlag
Seitenzahl 282
Erscheinungsdatum 05.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96443-811-9
Verlag Nova Md
Maße (L/B/H) 20,3/12,8/2,5 cm
Gewicht 270 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Eine sehr aufwühlende und emotionale Geschichte mit Tiefgang, die einen sehr lange beschäftigt.
von connys_buecherwelt am 08.07.2019

Hier lernen wir Sean und Skye kennen, die durch einen grausamen Schicksalsschlag entzweit wurden. Hals über Kopf verlässt Skye, nach langer Kaltschnäuzigkeit von Sean, ihr Zuhause, um irgendwo anders neu anzufangen, doch hält sie es nicht lange an einem Ort aus, denn sie vermisst ihre Familie und Freunde, aber zurück zu Sean ist... Hier lernen wir Sean und Skye kennen, die durch einen grausamen Schicksalsschlag entzweit wurden. Hals über Kopf verlässt Skye, nach langer Kaltschnäuzigkeit von Sean, ihr Zuhause, um irgendwo anders neu anzufangen, doch hält sie es nicht lange an einem Ort aus, denn sie vermisst ihre Familie und Freunde, aber zurück zu Sean ist keine Alternative. Doch nach 2 Jahren trifft Skye auf ihn und ihre Gefühle scheinen sie sprichwörtlich zu überrollen, denn alles was sie versucht hat in den zwei Jahren zu verarbeiten, kommt mit einem Schlag wieder hoch. Auch Sean hat einige Abstürze hinter sich, dennoch lässt er es sich nicht nehmen sich bei seiner Noch-Ehefrau zu entschuldigen. Diese Entschuldigung lässt Skye nicht kalt und sie wagt den Versuch, ob es für ihre Ehe doch noch eine Chance gibt. Wird Skye ihre Ehe mit Sean retten können? Oder wird ihnen ihre Vergangenheit im Weg stehen, so dass alles zum Scheitern verurteilt ist? Das ist das erste Buch was mich echt sprachlos zurücklässt, denn ich war emotional so aufgewühlt und mein Herz so zerrissen, dass ich dachte, ich bin im falschen Film. Es hat lange gedauert, bis ich das, was ich gelesen habe, verdaut hatte bzw. ich noch verdauen versuche. Aber es hat mir auch gezeigt, was Hoffnung ist. Ich habe sehr oft geweint, denn immer, wenn ich dachte, jetzt geht’s bergauf, kam schon das nächste tief. Es war ein stetiges auf und ab und genauso hat es sich auch angefühlt. Die Autorin hat es wirklich geschafft, dass ich genau das gefühlt habe was Skye gefühlt hat. Ich dachte zwischenzeitlich echt, dass ich Skye bin und warum er mir das antut und das Schicksal so grausam sein kann. Der Schreibstil hatte so viel Gefühl und Emotionen, die ich erst einmal verarbeiten musste und noch lange nicht habe. Auch die Protagonisten hatten Tiefgang und waren authentisch und sehr gut ausgearbeitet. Wie man lesen kann, bin ich immer noch total geflasht von diesem Buch und weiß meine Gefühle gar nicht richtig in Worte zu fassen. Ich kann dieses Buch einfach nur jeden empfehlen, denn mit dieser Geschichte hat die Autorin ein wahres Meisterwerk erschaffen und ist ein fantastischer Auftakt der Reihe. Mich konnte die Autorin auf jeden Fall überzeugen und vergebe somit 5 Sterne.

  • Artikelbild-0