Meine Filiale

Stan Lee's Alliances - A Trick of Light

Das Vermächtnis des Marvel-Masterminds

Stan Lee, Kat Rosenfield, Ryan Silbert, Luke Lieberman

(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

19,95 €

Accordion öffnen
  • Stan Lee's Alliances - A Trick of Light

    Loewe

    Sofort lieferbar

    19,95 €

    Loewe

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen
  • Stan Lee's Alliances - A Trick of Light

    ePUB (Loewe )

    Sofort per Download lieferbar

    14,99 €

    ePUB (Loewe )

Beschreibung

Cameron, ein nur mäßig erfolgreicher YouTuber (16 Abonnenten), wird während eines Livestreams auf dem Eriesee plötzlich vom Blitz getroffen. Das Video geht viral und Cameron ist endlich so berühmt, wie er immer sein wollte. Allerdings liegt er mit einem brummenden Schädel im Krankenhaus. Erst zu Hause stellt Cameron fest, dass der Krawall in seinem Kopf von den elektronischen Gegenständen in seiner Umgebung stammt. Er kann sich mental mit ihnen verbinden und sie manipulieren: sein Smartphone, seinen Laptop, das Fitnessarmband seiner Mutter und sogar den Kühlschrank. Diese Superskills wird Cameron auch brauchen, denn eine dunkle Macht bedroht den Planeten, deren Zerstörungskraft all unsere Vorstellungen sprengen wird.

„Typisch Stan Lee, dass er sich das Beste für den Schluss aufgehoben hat. Was das für ein Film werden wird …“ James Patterson

Stan Lee, popkulturelle Legende und Mastermind hinter Marvel´s Avengers™, Black Panther™, X-Men™ und Spider-Man™, wollte schon immer einen Roman schreiben. Im Alter von 95 Jahren hat er sich diesen Wunsch erfüllt und seine Fans mit einem letzten halsbrecherischen Abenteuer überrascht. Stan Lees Jugendroman ist bis oben hin voll mit so aufregender Technologie, dass man die Zukunft kaum abwarten kann – eine um KIs erweiterte Lebenswelt, die manchmal nur eine Illusion ist: a trick of light.

Eine originelle Science-Fiction-Story um einen außergewöhnlichen Teenager.“ Ulrike Frick, Münchner Merkur
„Im Grunde kann ich sagen, dass Stan Lee mit ,Alliances‘ ein atemberaubendes, modernes, zukunftsbasierendes und gesellschaftskritisches Superheldenepos erschaffen hat.“ booknerdsbykerstin.com
„Besonders die Ausarbeitung der Figuren und das in diesem Buch so viel mehr steckt, als ‚nur‘ eine Superheldengeschichte, konnte mich überzeugen.“ mandysbuecherecke.de

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Loewe Jugendbücher
Seitenzahl 496
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 13.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7432-0672-4
Reihe Stan Lee's Alliances
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 21,9/14,3/4,5 cm
Gewicht 660 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Petra Müller, Eva Jaeschke
Verkaufsrang 68492

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Cyberkinetischer Nerd rettet die Welt
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 22.08.2020

Was haben ein geblitzdingster YouTube-Nerd, eine aufsässige KI mit starkem Freiheitsdrang sowie ein Alien auf Rachefeldzug mit Kurs Richtung Erde gemeinsam? Alle drei sind Hauptcharaktere in "Alliances - A Trick of Light", dem finalen Roman von Stan Lee, auch bekannt als Erfinder des Marvel-Universums. Um die Zahl seiner YouTub... Was haben ein geblitzdingster YouTube-Nerd, eine aufsässige KI mit starkem Freiheitsdrang sowie ein Alien auf Rachefeldzug mit Kurs Richtung Erde gemeinsam? Alle drei sind Hauptcharaktere in "Alliances - A Trick of Light", dem finalen Roman von Stan Lee, auch bekannt als Erfinder des Marvel-Universums. Um die Zahl seiner YouTube-Follower ein wenig aufzupimpen, sendet Cameron einen Livestream, wie er versucht, das mysteriöse Wetterphänomen auf dem Eriesee zu knacken. Dummerweise wird er dort von einem Blitz getroffen. Okay, das Video geht anschließend viral und Cameron wird endlich zum langersehnten YouTube-Star - nur interessiert ihn das gar nicht mehr, denn der Blitz hat nicht nur äusserlich ein paar verästelte Spuren hinterlassen. Vielmehr kann sich Cameron seitdem mit elektronischen Geräten verbinden und noch so einiges mehr. Cameron ist cyberkinetisch! Auf einem seiner Trips durchs WWW trifft er auf Nia, die ihm beim Gamen unerwartet Paroli bietet, während in den Tiefen des Weltalls ein Raumschiff Kurs auf die Erde nimmt. Denn die Pilotin hat noch eine Rechnung mit jemandem offen. "Aber Rache - Rache ist ihre Konstante. Ihr Herzschlag. Ihre Bestimmung." (Zitat S. 357) Ein Roman, der definitiv spannende Superhelden-Unterhaltung bietet. Während Cameron erstmal versucht, mit seinem neuen, cyberkinetischen Ich klarzukommen und so nach und nach seine Fähigkeiten entdeckt, hat Nia nur einen Wunsch: Endlich frei sein. Von ihrem Vater abgeschottet von der menschlichen Welt, entdeckt sie ein Hintertürchen, um heimlich die Umgebung zu erkunden. Anhand ihres Verhaltens sowie des Titels "A Trick of Light" ist schnell klar, welcher Art Nia wohl ist. Im Laufe des Romans entwickelt sich die Story immer mehr zu einer Bedrohung unserer Erde sowie den Kampf um Macht und Technologien zwischen mehreren Seiten. Definitiv von Vorteil ist es, wenn man ein wenig Zukunftstechnologie-affin ist und einem Begriffe wie AR (augmented reality), VR (virtual reality) und Exo(skelett)-Anzug etwas sagen. Immerhin befindet man sich in der Welt eines Nerds, wenn man diesen Roman liest. Alliances ist eine gelungene Kombination aus Superhelden-Roman und Zukunftstechnologien, welcher durch die Perspektivenwechsel der drei Hauptcharaktere angenehm abwechslungsreich ist. Neben den klassischen Bösewichten, welche jeweils unterschiedliche Beweggründe haben, und der großen Bedrohung, welche es zu besiegen gilt, gibt es zudem ein paar Überraschungen terrestrischer und extraterrestrischer Art. Ich muss gestehen, grad bei dem Alien fühlte ich mich manchmal an Men in Black erinnert. Zum Showdown hin nimmt der Nerdcharakter des Romans ein wenig zu, bleibt aber weiterhin auch für Nicht-Nerds verständlich.

Einfach typisch Stan Lee
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2020

Stan Lees letztes buch ist der oberhanmer. Das Universum von Alliances ist so schon und cool wie das von Marvel. Der Schreibstil ist einfach so spannend und mit liebe zum detail obwohl man nicht alle computertechnischen fqchwörter kennt. Einfach der hammer. Ein Must-read für jeden Marvel/Stan Lee Fan

Eine Stan Lee Story die einen faszinierned in die Welt der Alliances entführt.
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 15.04.2020

Kurzbeschreibung zu Stan Lee’s Alliances – A Trick of Light Was tun um neue Abonnenten zu bekommen. Einen total durchgedrehten Clip drehen, den kein anderer YouTuber bei Verstand drehen würde. Genau hier lernen wir Cameron Ackerson kennen. Ein eher mäßig erfolgreicher YouTuber der sich selbst bei einem Unwetter auf dem ... Kurzbeschreibung zu Stan Lee’s Alliances – A Trick of Light Was tun um neue Abonnenten zu bekommen. Einen total durchgedrehten Clip drehen, den kein anderer YouTuber bei Verstand drehen würde. Genau hier lernen wir Cameron Ackerson kennen. Ein eher mäßig erfolgreicher YouTuber der sich selbst bei einem Unwetter auf dem Eriessee filmen will. Denn er ist der Seeabenteurer–Pirat. Mit was Cameron an diesem Tag nicht gerechnet hätte ist, dass sich alles verändern wird. Zumindestens bei ihm. Denn er wird Zeuge eines unerklärlichen elektrischen Phänomens über dem See, bevor er selbst vom Blitz getroffen wird. An sich der Todesstoss. Für Cameron nicht. Er erwacht im Krankenhaus und hat dieses Schreckensszeneraio überlebt, allerdings mit weitreichenden Folgen. Denn ab sofort kann er nicht nur alles elektronische kontrollieren, sondern entwickelt eine extrem starke Cybermagnetische Kraft. Allerdings und jetzt kommt es, will Cameron nach diesem Unfall, die seine Abos und seine Klickzahlen in die Höhe schnellen ließen, diesen Ruhm nicht mehr. Er versteckt sich lieber im Keller und tüftelt vor sich hin. Bis sich etwas verändert. Denn eine Bedrohung die unseren Planeten zerstören könnte taucht auf und Cameron wird dringend benötigt im Kampf ums Überleben. Für alle True Belivers! Stan Lee the Mastermind ever. Mein erster Eindruck Extremst neugierig. Dieses Buch habe ich bei Loewe entdeckt. Stan Lee, ein Name mit Gewicht im Superhelden Univerusm haben mich sofort neugierig gemacht. Dazu das sehr gut gewählte Cover mit drei Personen die sich einer Bedrohung entgegenstellen die unsere Welt bedrohen könnte. Coole Farbauswahl, die für mich ein gelungenen Eyecatcher ausmachen. . Meine Meinung zu Alliances: A Trick of Light Stan Lee und das Superhelden Universum. Ich war neugierig was der Mastermind hier für eine Story parat hat. Absolut begistert bin ich von der Story und hätte gerade so weiterlesen können. Man lernt hier einen Jungen kennen, der denkt er könnte mit seinen Videos berühmt werden. In dem Punkt liegt er gar nicht mal so falsch, auch wenn er dafür einen schlimmen Blitzunfall überleben muss. Denn danach ist ihm der Ruhm egal. Gezeichnet vom Blitz und mit Verletzungen die nicht nur äußerlich sind, befasst er sich mit seinen neu gewonnen Fähigkeiten die ihn am Anfang an den Rand der Verzweiflung führen. Er hört alles und hat so einen starken Krawall im Kopf, das die Ärzte ihn immer wieder sedieren müssen, da Cameron noch nicht gefiltert mit ihnen umgehen kann. Dazu mischt sich auch seine Cybermagntische Kraft, die was Kaffemaschine und co. im Haus angeht eine coole Sache ist. Ich meine er kann alles so erstellen und einstellen, dass es nach Wunsch läuft. Sei es sobald seine Mum aufwacht das die Kaffeemaschine anfängt zu laufen oder der Wein perfekt temperiert ist und dass der Fernseher sich vom Ton herunterfährt wenn sie einschläft. Voll das geniale SMART Home. Leider fühlt sich Cameron, nachdem er der Junge ist, der einen Blitzeinschlag auf dem Eriesee überlebt hat, alleine. Er verkriecht sich im Keller und lernt beim zocken Nia kennen. Sie fasziniert ihn und er kommt nicht hinter ihr Geheimnis und weshalb sie so schwer ausfindig zu machen ist. Nia lernt man hier auch kennen. Sie verbingt ihren Untericht mit Hologrammen und nur mit ihrem Vater, der sie isoliert von anderen versteckt hält. Dann lernt man auch noch eine dritte Person kennen, namens Xal. Ich verrate jetzt nicht noch mehr, außer dass man hier nicht nur mit Selbsterkenntnis, Freundschaft und der Gesellschaftskritik auch oder gerade an Social Media konfrontiert wird. Sehr interessant und spannend von Anfang bis Ende geschrieben. . Fazit Eine Stan Lee Story die einen faszinierned in die Welt der Alliances entführt.


  • Artikelbild-0