Meine Filiale

Sisters

(Bastards 2)

BASTARDS Band 2

J. S. Wonda

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,90
8,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Du dachtest, es ist vorbei, oder?
Du dachtest, du verdienst dieses Happy End mit all dem Kitsch und den süßen Worten darin, aber du hast dich geirrt. Du verdienst es nicht. Ich beobachte dich seit einer Ewigkeit und ich weiß, dass du dieses Endes nicht würdig bist. Der Tod wäre noch zu gnädig. Du suchst deine Mutter. Aber fragst du dich gar nicht, ob sie nicht einen Grund hatte, dich wegzugeben? Sie wird dich niemals lieben können, ebenso wenig wie die zwei Männer, die dich umgeben. Sie lieben dich nicht. Sie lieben mich. Und es wird leicht sein, dir das zu beweisen.

»Spiel um Wahrheit« ist die in sich abgeschlossene Fortsetzung zum DARK-ROMANCE-Bestseller »BASTARDS«. Band 1 und 2 dieser Reihe sind jeweils in sich abgeschlossen, allerdings sollte Band 2 auf keinen Fall vor Band 1 gelesen werden.

Eine würdige Fortsetzung der spannenden Geschichte um die Brüder und ihr Gegenstück. Voller Spannung und Gefühl!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 264
Erscheinungsdatum 21.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7412-3789-8
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 19/12,1/2,2 cm
Gewicht 284 g
Auflage 1
Verkaufsrang 80994

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Ein wahnsinns ende
von Jessica Derr am 24.11.2020

Eine gelungene Fortsetzung. Ich fand ja Band 2 noch etwas besser als 1. Es ist toll wieder von Jade, Caleb und Landon zu lesen. Mit diesen Wendungen und Geschehen hätte ich nie gerechnet. Auch wenn man manchmal etwas durcheinander kommt bei Band 2 aber ich denke mal das soll absichtlich sein Dieses Buch liest man am be... Eine gelungene Fortsetzung. Ich fand ja Band 2 noch etwas besser als 1. Es ist toll wieder von Jade, Caleb und Landon zu lesen. Mit diesen Wendungen und Geschehen hätte ich nie gerechnet. Auch wenn man manchmal etwas durcheinander kommt bei Band 2 aber ich denke mal das soll absichtlich sein Dieses Buch liest man am besten in ruhe ohne das irgendwie was ablenken könnte. Das Cover ist stimmig und passend zu Band 1. Ich finde es nur mega schade das Band 1&2 unterschiedliche Formate haben... Auch wenn es nur minimal ist. Der innere Monk sträubt sich bei sowas Aber Jane hat ein wahnsinns Ende für dieses Buch geschrieben. Ich kann dieses Buch/diese Reihe jedem nur ans Herz legen

Sisters ist genau wie wir J. S. Wonda kennen und lieben. Spannung pur, extreme Wendungen, unvorhersehbare Handlungen und geballte Erotik.
von Booknected Blog am 17.09.2020

Ein gelungenes Ende für die Dilogie Sisters ist die rasante Fortsetzung von Bastards, die all die offenen Fragen die Bastards aufwirft beantwortet. Da wir den Klappentext von Sisters nicht gelesen haben konnten wir uns vor dem Lesen nur auf das Vorwort der Autorin stützen in dem steht man solle nicht zu viel erwarten, da e... Ein gelungenes Ende für die Dilogie Sisters ist die rasante Fortsetzung von Bastards, die all die offenen Fragen die Bastards aufwirft beantwortet. Da wir den Klappentext von Sisters nicht gelesen haben konnten wir uns vor dem Lesen nur auf das Vorwort der Autorin stützen in dem steht man solle nicht zu viel erwarten, da es nur ein kleines Special ist und weniger umfangreich… Von uns aus gesehen, vielleicht etwas ungeschickt formuliert. Genau wie Bastards geschieht auf diesen Seiten so viel, dass unser Gehirn kaum hinterherkam um all die Geschehnisse zu verarbeiten. In diesem Buch lernt man die Charaktere aus Bastards besser kennen und liebt sie um so mehr… Auch erscheinen neue Charaktere die man… Naja, am besten erlebt ihr es selbst. Auch wenn wir sehr froh waren, ein Folgeband zu Bastards zu haben, hatten wir nicht mit einer solchen Flut an Gefühlen gerechnet. Auch hier hatten wir Spannung bis zum Abwinken, absolute Verwirrung, heisse Erotik und den einen anderen "AWWW" Moment gekrönt mit vielen Lachern. Auch in diesem Buch geschehen einige oder besser viele Dinge die für zartbesaitete Menschen schwer zu verdauen sein könnten. Daher sollte man Sisters, wie schon Bastards ohne Vorurteile oder "normalen" Ideologien, einfach geniessen. Wenn man Bastards gelesen hat, sollte man Sisters auf jeden Fall lesen. Nicht nur da es die offenen Fragen klärt, sondern auch einen sehr runden und gelungenen Abschluss bietet. Und wenn möglich sucht euch eine sehr gute Freundin, die das Buch vor euch liest und bereit ist um 01:00 Uhr Morgens an das Telefon zu gehen und euch zu versichern das alles wieder gut wird. Man wird es brauchen…

Eine grandiose Fortsetzung!
von book_lovely29 aus Salzgitter am 13.01.2020

Mit dem ersten Band "Bastards" hat mich Jane ja schon völlig umgehauen, aber mit diesem Buch hat sie nochmal eine Schippe drauf gesetzt. Das Cover ist wieder ein absoluter Traum und passt perfekt zum Vorgängerband. Durch Jane`s unglaublich fesselnden und mitreißenden Schreibstil bin ich wieder völlig in dieser Geschichte versu... Mit dem ersten Band "Bastards" hat mich Jane ja schon völlig umgehauen, aber mit diesem Buch hat sie nochmal eine Schippe drauf gesetzt. Das Cover ist wieder ein absoluter Traum und passt perfekt zum Vorgängerband. Durch Jane`s unglaublich fesselnden und mitreißenden Schreibstil bin ich wieder völlig in dieser Geschichte versunken und nur so durch die Seiten geflogen. Sie wird abwechselnd aus der Sicht von Jade, Landon und Caleb geschrieben, somit konnte ich wieder einen sehr guten Einblick in ihre Gefühls- und Gedankenwelt erhalten. Ich liebe diese Geschichte, die Charaktere, einfach alles. Eine absolut gelungene Fortsetzung und dieses Verwirrspiel, welches mich schon im ersten Band völlig fertig gemacht hat, wird hier nochmal an die Spitze getrieben. Ich wusste manchmal selbst nicht mehr, wer eigentlich wer ist. Die Handlung hat mich sofort in ihren Bann gezogen und ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Wieder begleiten wir Jade, Caleb und Landon, die auf der Suche nach Jade´s leiblicher Mutter sind. Doch auf wen sie letztendlich treffen, werde ich euch nicht verraten. Wie auch schon in Bastards wird der Spannungsbogen dermaßen in die Höhe getrieben und bleibt bis zum Ende erhalten. Es gibt immer wieder unvorhersehbare Wendungen, mit denen ich niemals gerechnet hätte. Auch die erotischen Szenen kommen wieder nicht zu kurz und sind einfach nur heiß und prickelnd. Die Chemie zwischen den dreien ist einfach perfekt. Besonders Caleb ist ein Traum, er hat sich schon im ersten Band in mein Herz geschlichen. Ich könnte noch stundenlang weiterlesen, so sehr hat mich die Geschichte gefesselt. Diese Dilogie ist ein wahres Meisterwerk, mit dem sich Jane mal wieder selbst übertroffen hat. Absolute Suchtgefahr! Bei mir gehören sie definitiv zu meinen Lieblingsbüchern von Jane. Wer sie nicht kennt, lest diese Bücher, sie sind der Wahnsinn!!!

  • Artikelbild-0