Meine Filiale

Devils Club. Erotischer Roman

Bärbel Muschiol

(6)
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Mia traut ihren Augen kaum, wen sie an ihrem ersten Tag als Tänzerin im „Devil Club" vor sich sieht. Der Besitzer des Clubs ist kein Geringerer als Alessandro, ihre große Liebe! Vor sieben Jahren wurde sie gewaltsam von ihm getrennt und drei Jahre lang hatte er vergeblich nach ihr gesucht. Mittlerweile ist Alessandro der Boss der Mafia in L.A. und noch männlicher und attraktiver als damals. Sofort ist die Leidenschaft zwischen den beiden wieder entfacht und Mia genießt das tabulose Spiel aus Lust und Unterwerfung. Doch es gibt noch jemanden in ihrem Leben, von dem Alessandro nichts weiß...

„The Devils Club" - ist die limitierte Auflage des Bestsellers „Men`s Club".

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 120 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.06.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783965860148
Verlag Klarant
Dateigröße 199 KB
Verkaufsrang 8623

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Aus alt mach neu
von einer Kundin/einem Kunden aus Jork am 17.11.2019

Wieder einer Hammer Geschichte und ein super Cover. Mia fängt einen neuen Job an und steht plötzlich ihrer großen Liebe gegenüber. 7 Jahre haben sie sich nicht mehr gesehen, denn Mias Vater hat den Kontakt untersagt und sie weggeschickt. Wie werden die beiden reagieren?

Devils Club
von Elke Roidl aus Herschbach am 30.07.2019

Mia ist nervös denn die hat Ihren 1. Arbeitstag im Devils Club. Die Kolleginnen sind sehr nett und helfen ihr und so geht sie einigermaßen entspannt an die Arbeit. Beim tanzen vergißt sie die Mäner die Ihr zugucken - bis sie seine Blicke spürt. Alessandro steht vor Ihr der Mann den sie vor langer Zeit geliebt hat und nie verg... Mia ist nervös denn die hat Ihren 1. Arbeitstag im Devils Club. Die Kolleginnen sind sehr nett und helfen ihr und so geht sie einigermaßen entspannt an die Arbeit. Beim tanzen vergißt sie die Mäner die Ihr zugucken - bis sie seine Blicke spürt. Alessandro steht vor Ihr der Mann den sie vor langer Zeit geliebt hat und nie vergessen konnte. Alessandro sieht Mia und nimmt sie sofort von der Bühne denn sie gehört ihm GANZ alleine. Werden beide eine Zukunft haben oder ist die Vergangenheit im Weg

Spannend und fesselnd geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden aus Hard am 27.07.2019

Ich hab das Buch an einem Nachmittag gelesen. Ergreifende Story. Immer wieder eine neue Wendung.


  • Artikelbild-0