Meine Filiale

Gothika

Halle Berry, Penelope Cruz, Robert Downey jr., Bernard Hill, Charles S. Dutton

(1)
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
15,09
15,09
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Lieferbar in 1 - 2 Wochen

Beschreibung

Für jede Störung des Geistes gibt es eine vernünftige Erklärung. Davon ist Dr. Miranda Grey, Kriminalpsychologin im Woodward-Frauengefängnis, überzeugt. Bis eine Autofahrt in regnerischer Nacht zu einer unheimlichen Begegnung und schließlich zu Mirandas Blackout führt. Als sie drei Tage später wieder zu sich kommt, hat sich ihr Leben in eine Hölle verwandelt. In Woodward inhaftiert, wird sie beschuldigt, ihren Mann brutal ermordet zu haben. Und die Beweise gegen sie sind erdrückend. Hat die Rationalistin, die sich nach dem Blackout an nichts mehr erinnern kann, den Verstand verloren? Oder tritt die andere Seite an sie heran - in der Gestalt eines ruhelosen und rachsüchtigen Geistes, der sie mit zunehmender Aggressivität nachts in ihrer Zelle attackiert? Als sie erkennt, dass alle sie nun für verrückt halten und selbst ihr sympathischer Kollege Dr. Graham ihr nicht mehr traut, versucht Miranda alleine den rätselhaften Vorfällen auf den Grund zu gehen. Verzweifelt klammert sie sich an ihre Vernunft und muss sich dabei gefährlich nahe an den Rand des Wahnsinns begeben...

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 03.07.2007
Regisseur Mathieu Kassovitz
Sprache Arabisch, Deutsch, Englisch, Hebräisch, Isländisch, Italienisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Arabisch, Hebräisch, Italienisch, Türkisch)
EAN 4030521709201
Genre Horror/Thriller/Mystery
Studio Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH
Spieldauer 98 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1), HD (1080p)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Italienisch: DD 5.1, Deutsch: PCM 5.1, Italienisch: PCM 5.1
Produktionsjahr 2003

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Leider ein wenig zäh
von einer Kundin/einem Kunden aus Darmstadt am 18.09.2011

An für sich wurde hier der richtige weg eingeschlagen, leider verliert sich der Film irgendwann selbst und mit Ihm der Zuschauer. Die düsterer Stimmung wird immer wieder aufgebrochen und so zerstört sich der Film jegliche Spannung selbst. Mit dem Ende ist auch nicht wirklich eine Punktlandung gelungen, unbefriediegend und einfa... An für sich wurde hier der richtige weg eingeschlagen, leider verliert sich der Film irgendwann selbst und mit Ihm der Zuschauer. Die düsterer Stimmung wird immer wieder aufgebrochen und so zerstört sich der Film jegliche Spannung selbst. Mit dem Ende ist auch nicht wirklich eine Punktlandung gelungen, unbefriediegend und einfallslos kommt es daher. Leider viel verschenktes Potential.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10