Warenkorb

Wien

Jonas Kaufmanns neues Album WIEN ist der Nachfolger des Gold-Bestseller-Albums "Du bist die Welt für mich" und eine ganz persönliche Hommage an die Traumstadt Wien. Kein anderes Orchester kam für diese herausragende Aufnahme mit weltberühmten Hits dieser Stadt in Frage als die Wiener Philharmoniker, Ádám Fischer dirigiert das abwechslungsreiche Programm. Zu Österreich und Wien hatte Jonas Kaufmann schon immer eine besondere Beziehung. Seine Großmutter hatte ein Faible für die leichte Muse und sang bevorzugt die Evergreens eines Johann Strauß, Franz Lehár oder Robert Stolz. Als Kind verbrachte Kaufmann einen Großteil seiner Freizeit auf dem Bauernhof seiner Großeltern in Tirol, das österreichische Fernsehprogramm war ihm genauso vertraut wie das deutsche. Auf diese Weise lernte er die ganze Palette der Wiener Unterhaltungskunst kennen - von Peter Alexander bis Georg Kreisler - und eignete sich so spielerisch den Wiener Dialekt an. Seitdem liebt Jonas Kaufmann auch die Wiener Lieder und Operetten. "Schon immer war das für mich schlichtweg Gute-Laune-Musik", erinnert sich Kaufmann.Kaufmann singt auf dem Album natürlich Musik von Johann Strauß, die Tenor Höhepunkte aus Johann Strauß' "Eine Nacht in Venedig" ("Sei mir gegrüßt, Du holdes Venezia" und "Komm in die Gondel"), "Draußen in Sievering" aus "Die Tänzerin Fanny Elssler", das berühmte "Uhren-Duett" aus der "Fledermaus" und das Titelduett aus "Wiener Blut" - beide mit der hervorragenden Rachel Willis Sorenson, seiner Partnerin beim Dresdner Silvesterkonzert. Echte Juwelen zum Dahinschmelzen sind auch "Du wärst für mich die Frau gewesen" von Jaromir Weinberger und "Zwei Märchenaugen" von Emerich Kálmán und natürlich "Lippen schweigen" von Franz Léhar. Seinen besonderen Charme erhält das "Wien"-Album vor allem durch ein breites Spektrum von unglaublich eingängigen Wiener Liedern, die in der Kombination Jonas Kaufmann mit den Wiener Philharmonikern ihren besonderen Reiz entfalten: "Im Prater blüh'n wieder die Bäume" und "Wien wird schön erst bei Nacht" von Robert Stolz, "Sag beim Abschied leise Servus" , "Heut ist der schönste Tag" und "Es wird im Leben" von Hans May laden zum Mitsingen ein, und Hermann Leopoldis "In einem kleinen Café in Hernals" wie auch Georg Kreislers "Der Tod, das muss ein Wiener sein" zaubern dem Hörer ein Lächeln ins Gesicht, was natürlich auch an der überragenden Klangqualität der Aufnahme liegt.Und natürlich darf als einer der vielen Höhepunkte die gar nicht so heimliche Hymne der Stadt keinesfalls fehlen: "Wien, du Stadt meiner Träume" - weltweit besser bekannt als "Wien, Wien, nur du allein".WIEN ist ein Gute-Laune-Premium Album in Spitzenbesetzung.Die limitierte Erstauflage erscheint als hochwertiges Digipak mit umfangreichem Booklet und einem Miniatur-Stadtplan mit Jonas Kaufmanns Lieblingsorten in Wien.
Portrait
Jonas Kaufmann ist ein deutscher Tenor, der am 10. Juli 1969 in München geboren wurde. Bis heute lebt er mit seine Familie in der Nähe von München. Im Jahr 1994 schloss er sein Studium an der Hochschule für Musik und Theater München mit dem Examen als Opern- und Konzertsänger ab. Daraufhin nahm er von 1994-1996 am Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken seine Tätigkeit auf, wo er Partien des lyrischen Repertoires übernahm.
In Den folgenden Jahren war er freischaffend tätig und musizierte auf den größten Opernbühnen der ganzen Welt vorwiegend im lyrischen, zunehmend aber auch im jugendlich-heldischen Fach.
Sein Debüt bei den Bayreuther Festspielen war in der Eröffnung am 25. Juli 2010 die Titelrolle in Wagners Lohengrin in der Inszenierung von Hans Neuenfels, dirigiert von Andris Nelsons, nachdem er in der gleichen Rolle 2009 an der Bayerischen Staatsoper als Sänger des Jahres ausgezeichnet wurde, ebenso wie Anja Harteros als Elsa.

Kaufmann tritt jedoch neben seinem Opernschaffen auch als Konzertsänger auf und arbeitet bei Liederabenden mit dem Begleiter Helmut Deutsch zusammen. Im Jahr 2007 schloss er einen Exklusivvertrag mit der Plattenfirma DECCA (Universal Music) ab, welche im darauffolgenden Jahr sein Debütalbum "Romantic Arias" veröffentlichte. Wieder ein Jahr später, am 22. Mai 2009, erschien das zweite Album "Sehnsucht" mit deutschem Repertoire. Am 13. September 2013 erschien das Album "The Verdi Album" bei Sony Classical, wo Jonas Kaufmann einen langjährigen Exklusivvertrag abgeschlossen hat.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Wien

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 11.10.2019
Sprache Deutsch
EAN 0190759504123
Hersteller Sony Music Entertainment Germany
Dirigent Ádám Fischer
Verkaufsrang 335
Musik (CD)
Musik (CD)
15,89
bisher 17,99
Sie sparen : 11  %
15,89
bisher 17,99

Sie sparen : 11 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Jonas Kaufmann
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 22.12.2019

Sehr zufrieden, schnell und verlässlich! Ich habe sie weiter empfohlen!