Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Kathrinchen Zimtstern und die wundersame Weihnachtspost

Ein Adventskalender-Abenteuer

Als das kleine Engelchen Kathrinchen Zimtstern und der Nussknacker Johann von Knatterburg einen Ausflug auf den Weihnachtsmarkt machen, katapultiert sie ein zauberhaftes Karussell in die geheimnisvolle Welt der Wichtel. Für die liebenswerten Erzgebirgsfiguren beginnt ein aufregendes Abenteuer, bei dem es um nichts weniger geht, als in 24 Tagen das Weihnachtsfest zu retten. Kapitel für Kapitel können große und kleine Leser mitfiebern, wie die zwei ­Helden versuchen, das Geheimnis wundersamer Weihnachtspost zu lüften, Bergbaustollen ­erkunden und hilfsbereite Freunde aus anderen Ländern treffen. Der Autor Bastian Backstein sorgt erneut für einen ganz besonderen Adventszauber, der Tradition mit Spannung und Witz verbindet und sowohl Kinder als auch Erwachsene fesselt. Wer bisher mit erzgebirgischen Nussknackern, Räuchermännchen und Engelchen nichts anfangen konnte, liebt sie nach ­diesem Buch.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 120
Erscheinungsdatum 01.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89876-981-5
Verlag Husum Druck- und Verlagsgesellschaft
Maße (L/B/H) 22,8/22,8/1,8 cm
Gewicht 557 g
Abbildungen zahlreiche farbige Abbildungen
Illustrator Gunter Springsguth
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Weihnachtsdorf in Gefahr
von einer Kundin/einem Kunden aus Glauchau am 05.12.2019

„...Nun stand die kleine Truppe unter dem Papierkorb und wartete ungeduldig, dass es losging. Von Weitem ertönte eine Musikkapelle und dann kamen sie: stolze Männer in Bergmannstracht, mit Schlägel und Eisen in der Hand, bunte Wappen und kostbar bestickte Fahnen vor sich hertragend...“ In einer kleinen Stadt im Erzgebirge wer... „...Nun stand die kleine Truppe unter dem Papierkorb und wartete ungeduldig, dass es losging. Von Weitem ertönte eine Musikkapelle und dann kamen sie: stolze Männer in Bergmannstracht, mit Schlägel und Eisen in der Hand, bunte Wappen und kostbar bestickte Fahnen vor sich hertragend...“ In einer kleinen Stadt im Erzgebirge werden zur Adventszeit die erzgebirgischen Figuren lebendig. Wie das Eingangszitat zeigt, beobachten sie gerade die Bergparade. Später begeben sie sich auf den Weihnachtsmarkt. Während einer Karussellfahrt werden das Engelchen Kathrinchen und der Nussknacker Johann plötzlich in einer geheime Wichtelzentrale unter der Stadt katapultiert. Dort erwartet sie deren Geheimdienstchef Wolfi W. Wachsam. Er braucht ihre Hilfe. Weltweit sind Gefangene aus den Gefängnissen geflohen und bedrohen nun das Weihnachtsdorf im hohen Norden. Der Autor hat erneut ein spannenden Abenteuer mit bekannten Weihnachtsfiguren in 24 Kapiteln wie ein Adventskalender geschrieben. Auch der dritte Band ist gespickt mit einer Menge an Überraschungen. Gleichzeitig begegne ich alten Bekannten wieder wie dem Berberaffen Charlie aus Gibraltar. Doch auch neue Figuren werden in die Geschichte integriert und offenbaren ein völlig ungewöhnliches Verhalten. Die Hexe Befana aus Italien zum Beispiel erzählt die Weihnachtsgeschichte. Kathrinchen und Johann haben ein Problem. Es fehlt jeder Hinweis darauf, wie die Ausbrüche gelingen konnten. Das aber kann Kathrinchen in ihrem Eifer nicht aufhalten. „...Johann, die Nuss ist hart und wir sind klein, aber aufgeben?? Nein, nein, nein!...2 Währenddessen warten bei Professor Schlumann die anderen Figuren auf Nachricht von Johann. Am liebsten möchten sie selbst die Initiative ergreifen. Der Nussknacker General von Beißer weiß, dass dies so nicht geht. „...Natürlich wollte er auch endlich loslegen...aber alles, so seine Überzeugung, hat seine Zeit und manchmal muss man sich gedulden...“ Dann werden die Figuren ins Weihnachtsdorf gerufen, um es für die Verteidigung vorzubereiten. Doch der Fall löst sich auf völlig unerwartete Weise. Sehr schöne Zeichnungen illustrieren die Geschichte. Außerdem sind die Nummern der Kapitel in Weihnachtskekse geschrieben. Das Rezept für Zimtsterne rundet das Buch ab. Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Der Schriftstil lässt sich angenehm lesen und passt für die Zielgruppe.

Kann Weihnachten noch gerettet werden?
von Claudia R. aus Berlin am 01.12.2019

Klappentext: Als das kleine Engelchen Kathrinchen Zimtstern und der Nussknacker Johann von Knatterburg einen Ausflug auf den Weihnachtsmarkt machen, katapultiert sie ein zauberhaftes Karussell in die geheimnisvolle Welt der Wichtel. Für die liebenswerten Erzgebirgsfiguren beginnt ein aufregendes Abenteuer, bei dem es um nicht... Klappentext: Als das kleine Engelchen Kathrinchen Zimtstern und der Nussknacker Johann von Knatterburg einen Ausflug auf den Weihnachtsmarkt machen, katapultiert sie ein zauberhaftes Karussell in die geheimnisvolle Welt der Wichtel. Für die liebenswerten Erzgebirgsfiguren beginnt ein aufregendes Abenteuer, bei dem es um nichts weniger geht, als in 24 Tagen das Weihnachtsfest zu retten. Kapitel für Kapitel können große und kleine Leser mitfiebern, wie die zwei ­Helden versuchen, das Geheimnis wundersamer Weihnachtspost zu lüften, Bergbaustollen ­erkunden und hilfsbereite Freunde aus anderen Ländern treffen. Der Autor Bastian Backstein sorgt erneut für einen ganz besonderen Adventszauber, der Tradition mit Spannung und Witz verbindet und sowohl Kinder als auch Erwachsene fesselt. Wer bisher mit erzgebirgischen Nussknackern, Räuchermännchen und Engelchen nichts anfangen konnte, liebt sie nach ­diesem Buch. Cover: Ein wunderschönes Cover mit dem kleinen Engelchen Kathrinchen Zimtstern und einem Postmann in Uniform. Umrahmt wird dies durch Zimtsterne und einen wunderschönen roten Hintergrund. So kommt auch ein wenig weihnachtliche Stimmung auf. Meinung: Der Schreibstil ist sehr angenehm, flüssig und kindgerecht. Die Abschnitte sind sehr gut gewählt und auch die einzelnen Kapitel haben eine angenehme Länge. Neben der passenden Überschrift, sind die Kapitel auch durchnummeriert und dies erkennt man auch an den Folgeseiten, so dass man jeder Zeit weiß, in welchem Kapitel man sich befindet. Da es 24 Kapitel sind, bietet es sich auch an dies als eine Art Weihnachtskalender vorzulesen, jeden Tag ein Kapitel bis Weihnachten. Eine tolle Idee, die sich gut umsetzen lässt. Die Geschichte wird spannend und kindgerecht erzählt und man bekommt einen Eindruck vom Erzgebirge und dazu vorweihnachtliche Stimmung. Dies ist eine sehr schöne Mischung. Kathrinchen Zimtstern wird gemeinsam mit dem Nussknacker Johann in die Welt der Wichtel katapultiert. Dort konnte aus dem Gefängnis viele Gangster entkommen und keiner weiß, was die alles vorhaben. Auch gilt es das Weihnachtsfest zu retten und ihnen bleiben dafür nur 24 Tage, ob sie das wohl schaffen werden? Zu viel sei an dieser Stelle nicht verraten. Ein wunderschönes und spannendes Abenteuer in 24 Kapiteln wurde hier geschaffen, um das Weihnachtsfest zu retten. Die wunderschönen Illustrationen passen sehr gut zur Geschichte und veranschaulichen das Gelesene. Lasst euch also auch in eine wunderschöne Vorweihnachtszeit mit Erzgebirgsfiguren entführen und eine besinnliche Zeit anstimmen, bei einer spannenden Geschichte mit Kathrinchen und Johann. Die Charaktere sind auch hier sehr liebevoll gewählt und man erlebt mit ihnen die Geschehnisse und Handlungen der Geschichte mit. Man begibt sich mit ihnen in die Welt der Wichtel um Weihnachten zu retten. Fazit: Ein spannendes Abenteuer mit Kathrinchen und Johann in der Welt der Wichtel..

Weihnachten muss gerettet werden
von einer Kundin/einem Kunden aus Freiburg am 29.11.2019

Zum Inhalt: Engelchen Kathrinchen Zimtstern und der Nussknacker Johann von Knatterburg werden in der Welt der Wichtel dringend gebraucht. Im ganzen Land sind Gangster aus den Gefängnissen entflohen! Aber wie sind sie entkommen und was haben sie vor? Ein spannendes Abenteuer beginnt ;-) Meine Meinung: Wir begleiten die t... Zum Inhalt: Engelchen Kathrinchen Zimtstern und der Nussknacker Johann von Knatterburg werden in der Welt der Wichtel dringend gebraucht. Im ganzen Land sind Gangster aus den Gefängnissen entflohen! Aber wie sind sie entkommen und was haben sie vor? Ein spannendes Abenteuer beginnt ;-) Meine Meinung: Wir begleiten die typisch erzgebirgischen Weihnachtsfiguren, wie Engelchen, Nussknacker und Pflaumentoffel in 24 Kapiteln bei ihrem neuesten Abenteuer. Dabei erleben wir mit ihnen lustige, geheimnisvolle, magische und gefühlvolle Momente. Werden sie es schaffen, Weihnachten wie wir alle es kennen, zu retten..? Also bitte Schwibbogen, Weihnachtspyramide und Räuchermännchen aufstellen, Zimtsterne bereit legen und es sich gemütlich machen! Fazit: Ein gelungener Geschichtenadventskalender für Groß und Klein, mit passenden Bildern für die gemütliche Vorweihnachtszeit! Von mir gibt es 5 Zimtsterne für dieses Buch :-)