Meine Filiale

Das schönste Paar

Maximilian Brückner, Luise Heyer, Jasna Fritzi Bauer, Leonhard Kunz

(1)
Film (DVD)
Film (DVD)
16,09
16,09
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Lieferbar in 5 - 7 Tagen

Weitere Formate

Beschreibung

Das junge Lehrer-Paar Malte (Maximilian Brückner) und Liv Brinkmann (Luise Heyer) genießt den Sommerurlaub auf Mallorca – bis dieser mit einem Überfall und der Vergewaltigung Livs sein tragisches Ende findet. Zwei Jahre später: Das Paar beweist im Umgang mit dem traumatischen Erlebnis eine erstaunliche Stärke. Beide sind fest entschlossen, an ihrer Beziehung festzuhalten, auch wenn sich das Vertrauen in sich und ihre Sexualität erst allmählich normalisiert. Bis Malte zufällig dem Täter (Leonard Kunz) wieder begegnet. Liv möchte vergessen, vergeben und weiterleben. Malte, getrieben von Scham und Wut, sehnt sich nach Rache. Noch bevor er sich Liv oder der Polizei anvertrauen kann, kommt es zur Konfrontation zwischen ihm und dem jungen Mann. Und damit auch zu einer Zerreißprobe für Malte und Liv … Regisseur und Drehbuchautor Sven Taddicken (EMMAS GLÜCK) präsentiert mit DAS SCHÖNSTE PAAR ein intensives Liebesdrama über Verzweiflung, Rache und Intimität. In den Hauptrollen brillieren Maximilian Brückner (HINDAFING, TATORT) und Luise Heyer (DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT, JACK).

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 04.11.2019
Regisseur Sven Taddicken
Sprache Deutsch (Untertitel: Englisch, Französisch)
EAN 4006448769666
Genre Unterhaltung/Drama
Studio Polyband
Spieldauer 93 Minuten
Bildformat 16:9, Widescreen (2,39:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1
Verkaufsrang 3450
Produktionsjahr 2019

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
1
0

wem Sexszenen gefallen....
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwerin am 22.03.2020

Ich habe bisher etwa 25 min gesehen und hatte bereits 4 intensive Sexszenen (inklusive der Vergewaltigung) anschauen und -hören müssen. Also wen diese interessieren, der sollte sich den Film unbedingt anschauen - mir reichts jetzt nach einer halben Stunde jedenfalls...


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9