Meine Filiale

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Niveau A1-A2

Michael Ende Band 1

Michael Ende, Achim Seiffarth

(4)
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

17,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 7,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Jim Knopf lebt auf der winzig kleinen Insel Lummerland. Seine besten Freunde sind Lukas der Lokomotivführer und die Lokomotive Emma. Doch für Emma ist kein Platz mehr auf Lummerland. Die Insel ist zu klein. Weil Lukas sich von seiner Emma nicht trennen kann und Jim nicht von Lukas, verlassen die drei Lummerland und erleben spannende Abenteuer …

Michael Ende wurde 1929 als Sohn des surrealistischen Malers Edgar Ende in Garmisch-Partenkirchen geboren und starb im August 1995 in Stuttgart. In einer nüchternen, seelenlosen Zeit hat er die fast verloren gegangenen Reiche des Phantastischen und der Träume für die Kinder wie für die Erwachsenen zurückgewonnen und wurde mit Büchern wie "Die unendliche Geschichte" und "Momo" weltberühmt. Er zählt heute zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern und war immer ein ausgesprochen vielseitiger Autor. Neben Kinder- und Jugendbüchern hat er poetische Bilderbuchtexte und Bücher für Erwachsene, Theaterstücke, Opernlibretti und Gedichte geschrieben. Viele seiner Bücher wurden verfilmt oder für Funk und Fernsehen bearbeitet. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche deutsche und internationale Preise. Seine Bücher haben bislang eine weltweite Gesamtauflage von über 20 Millionen erreicht und sind in nahezu 40 Sprachen übersetzt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 02.07.2020
Sprache Deutsch, Französisch
ISBN 978-3-12-674103-3
Reihe Deutsch – leichter lesen
Verlag Klett Sprachen GmbH
Maße (L/B/H) 19,5/13,2/0,7 cm
Gewicht 200 g
Schulformen Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
Klassenstufen 5. Klasse, 6. Klasse, 7. Klasse, 8. Klasse, 9. Klasse
Unterrichtsfächer Deutsch
Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Weitere Bände von Michael Ende

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Kinderbuchklassiker in Farbe - tolles Abenteuer für Jung und Alt - spannend erzählt und liebevoll illustriert
von Fernweh_nach_Zamonien am 17.02.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Inhalt des Buches in Kurzfassung: Jim Knopf landet als Baby versehentlich auf der kleinen Insel Lummerland. Die Bewohner (König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte, Frau Waas und Herr Ärmel sowie Lukas der Lokomotivführer und seine Eisenbahn Emma) sind zunächst in großer Aufruhr und suchen den Empfänger des Paketes. Der klein... Inhalt des Buches in Kurzfassung: Jim Knopf landet als Baby versehentlich auf der kleinen Insel Lummerland. Die Bewohner (König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte, Frau Waas und Herr Ärmel sowie Lukas der Lokomotivführer und seine Eisenbahn Emma) sind zunächst in großer Aufruhr und suchen den Empfänger des Paketes. Der kleine Jim Knopf wächst schlussendlich in Lummerland auf und wird der beste Freund von Lukas dem Lokomotivführer. Weil es auf der winzigen Insel zu eng für so viele Bewohner wird, gehen die Freunde auf eine abenteuerliche Reise bis hin ins ferne Mandala. Illustrationen: Das Buch wurde illustriert von F. J. Tripp. Nun ist es in Farbe erschienen - coloriert durch Mathias Weber. Gestaltung des Buchcovers: Die Protagonisten Jim und Lukas - beide mit Pfeife im Mundwinkel - schauen fröhlich grinsend von der Seite her. Altersempfehlung laut Verlag: 8 Jahre Fazit: Das Buch habe ich schon als Kind gelesen und auch durch die Augsburger Puppenkiste war mir die Handlung noch bekannt. Die Abenteuer von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer haben auch heute noch nichts von ihrem Charme verloren. Sie sind spannend und fantasievoll erzählt. Die kleinen und großen Illustrationen machen das Kinderbuch beim Vorlesen noch interessanter. Die verschiedenen Charaktere der Geschichte zeigen wie wichtig Freundschaft und Mut sind. Mein persönlicher Liebling ist und bleibt der kleine Halbdrache Nepomuk, dessen Geschichte zunächst zu Tränen rührt und am Ende nicht nur den kleinen Drachen mit Stolz erfüllt. Ein Kinderbuchklassiker, den jeder gelesen haben sollte. Auch zum Vorlesen prima geeignet, da die einzelnen Kapitel kurz gehalten sind. In unserem Bücherregal möchte ich es nicht missen. Rezensiertes Buch: „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" aus dem Jahr 2016

Ein wunderbarer Klassiker
von Margarete Stadlbauer am 01.10.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Geschichten von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer sind längst legendär. Einmal eingetaucht lieben Kinder die spannenden, lustigen, phantasievollen und herzlichen Abenteuer der beiden Helden. Ein Klassiker zum Vor- und Selberlesen.

Eindeutig etwas für Groß und Klein <3
von Nicky von >Die Librellis< aus Dresden am 03.02.2018
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Jim Knopf ist für viele sicherlich schon ein Begriff. In Kürze erscheint sogar ein Kinofilm (zu Ostern). Darum habe ich mich entschlossen, das ungekürzte Hörbuch mit meinem Sohn zu hören. Und so stießen wir auf die Version, der Christoph Maria Herbst das Buch vorliest, was wirklich eine der besten Entscheidungen war. Herr Herbs... Jim Knopf ist für viele sicherlich schon ein Begriff. In Kürze erscheint sogar ein Kinofilm (zu Ostern). Darum habe ich mich entschlossen, das ungekürzte Hörbuch mit meinem Sohn zu hören. Und so stießen wir auf die Version, der Christoph Maria Herbst das Buch vorliest, was wirklich eine der besten Entscheidungen war. Herr Herbst hat nicht nur Erfahrungen als Schauspieler gemacht, sondern betätigt sich schon seit einer ganzen Weile als Synchronsprecher. Daher habe ich mich gleich doppelt und dreifach auf das Hörbuch gefreut und wurde nicht enttäuscht! Herr Herbst weiß einfach, wie man ein Kinderbuch vorträgt, ob es nun ein Hörspiel oder ein direktes Hörbuch ist. Er verleiht den Charakteren eine tolle Stimme und bringt so Leben in die Geschichte. Es war wirklich großartig ihm zuzuhören und vom Alltag abzuschalten. Und obwohl das Hörbuch mit über 7 Stunden Hörspaß zu einem der mit längsten Hörbücher gehört, die mein Sohn (7 Jahre) bislang gehört hat, konnte er alles nachvollziehen und hat das Hörbuch gleich zweimal hinter einander hören wollen. Das Kinderbuch von Michael Ende ist einfach wundervoll <3 Und wer es bisher noch nicht geschafft hat, nach Lummerland zu reisen, sollte sich auf jeden Fall Ostern vormerken, wenn wir das Hörbuch endlich auf der ganz großen Leinwand sehen können. Ich kann nur sagen: Uns beiden hat es sehr gefallen und wir freuen uns schon auf weitere Vertonungen. Das Hörbuch hat jedenfalls große Lust auf den Film gemacht und ich denke, ich werde dieses Jahr mit meinem Sohn nach Babelsberg fahren, wo ein Teil der Original-Außenkulisse von Lummerland ausgestellt wurde : ) Nicky von >Die Librellis< ehemals Nickypaulas Bücherwelt


  • Artikelbild-0