Meine Filiale

Die Silberstraße

Kreta-Krimi

Thomas W. Schmidt

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,90
15,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

15,90 €

Accordion öffnen
  • Die Silberstraße

    Feiyr

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    15,90 €

    Feiyr

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Rita Paulsen ist Rechtsanwaltsfachangestellte in Frankfurt/Main und nebenbei Autorin. Auf der Frankfurter Buchmesse lernt sie den Kreter Alex Florakis kennen. Dieser hat eine deutsche Mutter und ist zweisprachig aufgewachsen. Es kommt zu näherem Kontakt und später zu einem Kretabesuch. Alex sieht in Rita eine Lebenspartnerin. Nach einigen Pannen entscheidet sich diese, an Alex` Seite auf Kreta zu leben. Alex jobbt im Hotel der Eltern, doch bald werden diese von einem Schutzgelderpresser und Stalker unter Druck gesetzt. Obwohl das Unternehmen kurz vor dem Ruin steht, bleibt Rita an Alex` Seite. Sie vermittelt einen Detektiv und beteiligt sich an unerwünschter Selbstjustiz. Dann wird auch noch Alex` Mutter entführt - ein neues Desaster beginnt. Unter Federführung des Detektivs wird ein Team aufgestellt, das versucht, dem Erpresser und Entführer auf die Spur zu kommen. Wird es je gelingen? Und welche Rolle spielt eigentlich die Silberne Straße?

Thomas Walter Schmidt Thomas W. Schmidt wurde in Torgau geboren. Nach Lehrzeit und Grundwehrdienst studierte er Bauwesen. Danach war er in verschiedenen Wirtschaftszweigen tätig. In den 1990er Jahren übte er ein Reise-gewerbe aus und fuhr durch verschiedene Länder. Schon in seiner Kindheit gehörten Schriftsteller wie Twain, Fallada und Defoe zu seinen Lieblingsautoren. Während der Lehrzeit schrieb er Geschichten und Gedichte, unter anderem für die Zeitschrift »Junge Welt« in Berlin. Das Schreiben für Kabaretts und Jugendsender betrieb er fortlaufend. Seine besondere Vorliebe galt dabei der Comedy. Ab 2005 veröffentlichte Schmidt Satiren und Regionalromane sowie Texte für die Satirezeitschrift »Eulenspiegel« in Berlin. Romane: »Im Auftrag des Großen Bruders« (2011), »Antiquitätenmarder ... noch lebe ich!« (2012), »Das Gold der Sierra Nevada« (2012), »Vernarrt in eine Diebin« (2013), »Die Toten am Fort Point« (2013), »Das Bildnis des Todes« (2014), »Der Seebestatter von Brooklyn« (2016), »Auf nächtlichem Pfad - Ein Alpenkrimi« (2017), »Auch Mörder tragen Robe – Ein Münchenkrimi« (2018).

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Karina Verlag
Seitenzahl 268
Erscheinungsdatum 29.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96724-229-4
Verlag Feiyr
Maße (L/B/H) 21,3/15,1/1,7 cm
Gewicht 333 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Wenn die Liebesgeschichte zum Krimi wird ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Starkenberg am 16.09.2019

Kreta, - ein Sehnsuchtsort! Bislang aber noch gar nicht für Rita Paulsen, die Frankfurter Rechtsanwaltsfachangestellte und zugleich Autorin. Da lernt sie auf der Buchmesse den Kreter Alex Florakis kennen. Schon in der ersten Begegnung beidseitige Sympathie. Bald folgt Rita seiner Einladung nach Kreta und der Leser lernt mit ihr... Kreta, - ein Sehnsuchtsort! Bislang aber noch gar nicht für Rita Paulsen, die Frankfurter Rechtsanwaltsfachangestellte und zugleich Autorin. Da lernt sie auf der Buchmesse den Kreter Alex Florakis kennen. Schon in der ersten Begegnung beidseitige Sympathie. Bald folgt Rita seiner Einladung nach Kreta und der Leser lernt mit ihr diese Traum-Insel kennen. Durch sichere Ortskenntnis, klug aufgebaute, zielsichere Recherche und lebendiges Miteinander der handelnden Personen wird eine fesselnde Spannung erzeugt. Rita Paulsen steht mit beiden Beinen fest im Leben, eine junge Frau unserer Zeit. Sie trifft ihre Entscheidungen klug und selbstbewusst, eine aktive Frau, die in unsere Zeit passt. Alex sieht in Rita bereits seine baldige Lebenspartnerin, auch Rita hat sich verliebt. Sieht zunächst gut aus für die beiden, Alex ist gut situiert, arbeitet im Hotel der Eltern. Doch dann werden diese von einem Schutzgelderpresser und Stalker unter Druck gesetzt, das bisher gut florierende Unternehmen steht bald vor dem Ruin. Rita mit passender Berufserfahrung vermittelt einen Detektiv, in dessen Emittlungen tritt ein gefährlicher Doppelgänger. Ein spannender Soft-Krimi ohne Mord und ohne Blutvergießen, zugleich jedoch auch eine zauberhafte Liebesgeschichte entlang der geheimnisvollen Kretaer Silberstraße. Diese wird zum Ort des Zueinanderfindens, aber auch des sich selbst Findens.


  • Artikelbild-0