Warenkorb

Louisiana Kisses

Vier Lovestorys und eine Hochzeit

Vier herzergreifende Liebesgeschichten in einem Band!

Im Sommer 1999 ließen sich vier Freundinnen ein Tattoo stechen, das ihr Versprechen besiegeln sollte: Sie werden immer füreinander da sein – komme was wolle. 20 Jahre später ist außer der verblassenden Tinte in ihrer Haut nicht mehr viel von ihrem Versprechen übrig. Bis drei Hochzeitseinladungen ins Haus flattern, mit denen Olivia ihre Freundinnen zurück nach Mardi River locken möchte.

Doch die Zeit hat ihre Spuren hinterlassen: Rebels Leben gleicht einer Baustelle, obwohl der Rocksängerin die Welt zu Füßen liegt. Estelle weiß inzwischen, dass Geld allein nicht glücklich macht. Und die geschiedene Ashley hält Männer für treulose Seelen.

Auf dem Weg nach Mardi River müssen sich die Freundinnen nicht nur ihrer Vergangenheit stellen, sondern auch ihr Herz für neue Möglichkeiten öffnen, denn das Leben hat nicht vor, nur Olivia einen Mann an die Seite zu stellen ...
Portrait
Laini Otis ist das Pseudonym einer musikverrückten Mittdreißigerin, deren Geschichten alle eines gemeinsam haben: Sie beginnen mit einem Song. Ein Song, der während des Schreibens zu einem Soundtrack wird, der den Herzschlag der Geschichte wiedergibt.

Wenn Laini mal nicht ihren zwei größten Leidenschaften – dem Schreiben und der Musik – nachgeht, begibt sie sich auf die Suche nach großartigen Momenten, die sie mit ihrer Kamera einfangen kann oder träumt sich auf jene Inseln, die mit einem Aloha beginnen und mit verzauberten Sonnenuntergängen enden.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 540
Erscheinungsdatum 03.04.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-903278-23-3
Verlag Romance Edition
Maße (L/B/H) 21,1/13,6/4,3 cm
Gewicht 684 g
Verkaufsrang 99360
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
8
2
0
1
0

Es war sooo toll!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 30.04.2020

Was für ein wundervolles Buch... Hier geht es um vier beste Freundinnen, die sich aus den Augen verloren haben. Durch die Einladung einer der Vieren zu ihrer Hochzeit kommen sie wieder zusammen. Daisy, Elly, Olivia und Ashley sind so unterschiedliche Frauen, die in Sachen Freundschaft aber einfach perfekt zusammenpassen. Au... Was für ein wundervolles Buch... Hier geht es um vier beste Freundinnen, die sich aus den Augen verloren haben. Durch die Einladung einer der Vieren zu ihrer Hochzeit kommen sie wieder zusammen. Daisy, Elly, Olivia und Ashley sind so unterschiedliche Frauen, die in Sachen Freundschaft aber einfach perfekt zusammenpassen. Auch als sie sich nach Jahren wiedersehen stimmt es einfach total zwischen den Vieren. Von den Männern hat es mir Nic am meisten angetan. Er war einfach so toll, dass er zu meinem Liebling in dem Buch wurde. Aber auch Evan (Fred Feuerstein :D), Matt und Troy muss man einfach mögen! Die einzelnen Geschichten sind so geschrieben, dass man immer erst einiges über die Freundin, die gerade an der Reihe ist, erfährt. Ich konnte mich in alle sehr gut hineinversetzen, habe mit ihnen mitgefühlt und mitgelitten. Sie sind so wundervolle Charaktere! Es war wirklich interessant und spannend zu erfahren, was so aus den Mädchen geworden ist, aber auch die Rückblicke zwischendrin fand ich schön und teilweise auch traurig. Und mit diesem Ende hätte ich echt nicht gerechnet. Und doch passt es einfach total. Die Schreibstile der Autorinnen harmonisieren super miteinander. Sie schreiben fesselnd, flüssig und sehr angenehm zu lesen. Jede zog mich in den Bann ihrer Geschichte. Die Emotionen und Beziehungen sind gefühlvoll beschrieben. Es war richtig schön dieses Buch zu lesen. Und jedes „Ende“ hat mich nur noch neugieriger auf den nächsten Abschnitt gemacht. Fazit: Hier bekommt man nicht nur eine tolle Geschichte, sondern gleich vier in einem Buch. Freundschaft, Liebe und sich eingestehen, was man wirklich will, spielt hier eine sehr große Rolle. Ich kann dieses Buch absolut empfehlen.

Was für berührende schöne Liebesgeschichten
von EN am 20.04.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Im Sommer 1999 ließen sich vier Freundinnen ein Tattoo stechen, das ihr Versprechen besiegeln sollte: Sie werden immer füreinander da sein – komme was wolle. 20 Jahre später ist außer der verblassenden Tinte in ihrer Haut nicht mehr viel von ihrem Versprechen übrig. Bis drei Hochzeitseinladungen ins Haus flattern, mit denen Oliv... Im Sommer 1999 ließen sich vier Freundinnen ein Tattoo stechen, das ihr Versprechen besiegeln sollte: Sie werden immer füreinander da sein – komme was wolle. 20 Jahre später ist außer der verblassenden Tinte in ihrer Haut nicht mehr viel von ihrem Versprechen übrig. Bis drei Hochzeitseinladungen ins Haus flattern, mit denen Olivia ihre Freundinnen zurück nach Mardi River locken möchte. Doch die Zeit hat ihre Spuren hinterlassen: Rebels Leben gleicht einer Baustelle, obwohl der Rocksängerin die Welt zu Füßen liegt. Estelle weiß inzwischen, dass Geld allein nicht glücklich macht. Und die geschiedene Ashley hält Männer für treulose Seelen. Auf dem Weg nach Mardi River müssen sich die Freundinnen nicht nur ihrer Vergangenheit stellen, sondern auch ihr Herz für neue Möglichkeiten öffnen, denn das Leben hat nicht vor, nur Olivia einen Mann an die Seite zu stellen … Für mich waren 3 Autorinnen Neuland, hat sich aber sehr gelohnt, werde noch weitere E-Books von ihnen lesen:-). Ich kannte nur Ewa A. und ihre Bücher mag ich sehr. Die 4 Autorinnen haben es geschafft, dass ich meinen Reader nicht mehr aus den Händen legen konnte. Ich bin so fasziniert von den Freundinnen Olivia, Ashley, Estelle und Rebel. Die Mädels sind so authentisch dargestellt, sie konnten mich komplett überzeugen, einfach nur super schön. Aber auch die Nebendarsteller sind einmalig. Ich habe gelitten, gelacht und gefiebert mit den den Mädels, herrlich. Jede Liebesgeschichte hat mich sehr beeindruckt. Hier findet jedes Töpfchen sein Deckelchen, wunderbar. Diese Liebesgeschichten sprühen nur so von starken Emotionen, schön. Der Schreibstil ist einfach klasse, so mag ich ihn. Das Cover ist sehr geschmackvoll, gefällt mir sehr gut. Hier findet man alles für ein gutes Buch, nämlich Leidenschaft, Liebe, Freundschaft und ein tolles gefühlvolles Happyend. Bei diesen Liebesgeschichten fühlt man sich sofort mitgenommen, mir hat’s super gefallen. Von mir gibt es 5 Sterne Plus. Vielen Dank an NetGalley und Romance Edition VerlagsgesmbH für das Rezensionsexemplar. Dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine ehrliche Meinung. Von mir eine klare Leseempfehlung und ganz viel Spaß beim Lesen, es lohnt sich:-).

Zwei Geschichten waren nichts für mich, die anderen beiden waren nicht schlecht.
von Blubb0butterfly am 15.04.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Vier Autorinnen in einem Band. Ach, wie ich solche Sammelbände liebe! Und hier dreht sich auch alles um ein- und dieselbe Hochzeit mit den vier Freundinnen. Wow, da bin ich erst recht gespannt, wie die Autorinnen das umgesetzt haben. Den Anfang macht Laini Otis mit der Geschichte über Daisy aka Rebel. Auf mich wirkt Rebel wie ... Vier Autorinnen in einem Band. Ach, wie ich solche Sammelbände liebe! Und hier dreht sich auch alles um ein- und dieselbe Hochzeit mit den vier Freundinnen. Wow, da bin ich erst recht gespannt, wie die Autorinnen das umgesetzt haben. Den Anfang macht Laini Otis mit der Geschichte über Daisy aka Rebel. Auf mich wirkt Rebel wie eine lustlose und ausgebrannte Sängerin, die irgendwie in diese Unterhaltungsbranche gerutscht ist. Ihr Ausweg aus ihrer persönlichen Hölle. Dumm nur, dass sie sich damals ahnungslos für mehrere Jahre „versklavt“ hat. Sie hat durchaus Talent, keine Frage, aber ihre Haltung lässt sehr zu wünsche übrig. Sie ertränkt ihren Schmerz in sehr viel Alkohol. So viel, dass es mich nicht wundern würde, wenn es zur Sucht wird. Und das soll ein Vorbild für die Teenager sein? Da nimmt ihr Leben eine Wende, als sie auf den Anwalt Evan trifft. Er will nämlich hartnäckig Teil ihres Lebens bleiben, auch wenn sie eigentlich nur oberflächliche One-Night-Stands hat. Doch mit ihm erwachen Gefühle in ihr, die sie nicht für möglich gehalten hat. Dennoch sitzt der Schmerz zu tief in ihr, woran ihre Mutter für einen Großteil verantwortlich ist. Ob sie sich mit ihrer Vergangenheit und ihren Gefühlen auseinandersetzen wird, um Evan und ihrer Liebe eine Chance zu geben, bleibt abzuwarten. Einfach schön weiterlesen. Das Ende war mich für jedenfalls unvollständig und unzufriedenstellend. Da fehlte mir einfach etwas, was die Geschichte rund machte. Ist das verständlich? XD Die zweite Geschichte ist von Romina Gold und dreht sich im Estelle bzw. Ella Jane oder Elly. Sie ist bereits verheiratet und zwar mit einem fünfzehn Jahre älteren Mann, dessen Familie sie nicht gerade freundlich empfangen hat. Wir erfahren alles über die gemeinsame Beziehung und das Familiendrama seiner Familie. Und dann kommt noch das Wiedersehen mit ihren Freundinnen hinzu. Ganz ehrlich? Diese Geschichte ist einfach völlig uninteressant, weshalb ich sie vorzeitig abgebrochen habe. Weiter geht es mit Olivias Geschichte, die von Annie J. Dean geschrieben wurde. Unsere Braut und die Initiatorin des Treffens nach all den Jahren. Auf diese Geschichte war ich äußerst gespannt, weil es eben die Braut in spe ist. Auch sie bleibt vom all dem Gefühls- und Liebeschaos nicht verschont, obwohl gerade sie doch diejenige ist, die heiratet. Dabei müsste man meinen, dass sie es aus Liebe tut, was auch der Fall ist, aber es ist eben nicht ihre Jugendliebe Troy. Die Trennung der beiden war nicht gerade einvernehmlich und wir erfahren die ganze Geschichte und können uns so unsere eigene Meinung bilden. Wird es doch noch ein anderes Happy End geben? Denn die Gefühle zwischen Olivia und Troy sind stärker als je zuvor. Trotz meiner Vorfreude fand ich es inhaltlich eher schwach und habe es daher vorzeitig abgebrochen. Und zu guter Letzt steht noch die Geschichte von Ashley an, die von Ewa A. verfasst wurde. Es muss dazu gesagt werden, dass die Handlung von dieser und der dritten Geschichte parallel ablaufen. Ashley war früher das Mauerblümchen der Mädchenclique und unsichtbar für jeden, selbst für ihren Schwarm Matt, den Olivia später heiraten möchte. Verwirrung und Verzweiflung sind vorprogrammiert. Jahre später kehrt sie völlig verändert in die Heimatstadt zurück, doch ihre Chance auf ein eigenes Happy End scheint endgültig verloren zu sein. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, nicht wahr? Deshalb immer schön weiterlesen und sich überraschen lassen. Das mit der Überraschung hat nicht wirklich geklappt, da dieses Ende bereits mit dem Ende der dritten Geschichte klar war. Dennoch eine Geschichte, die sich lesen ließ. Insgesamt ein eher enttäuschender Sammelband. Mir haben die erste und letzte am besten gefallen, auch wenn sie nicht der Burner waren. Eine fesselnde Handlung habe ich keine gefunden, dafür aber viel Uninteressantes. Hier habe ich gemerkt, wie sich doch Schreibstile unterscheiden können. Mit der zweiten Geschichte und dem Schreibstil konnte ich wahrlich nichts anfangen. Die dritte war nur merklich besser. Wirklich schade, da der Klappentext verführerisch und das Cover wunderschön ist.