Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

LUCE

Liebe und magische Welten

Was würdest du tun, wenn du in eine Welt voller Magie eintauchen könntest?
Was würdest du tun, wenn du die Liebe deines Lebens finden könntest?
Würdest du alles andere dafür aufgeben und in die Welt der Elben, Zwerge, Zauberer, Hexen und Meerjungfrauen eintauchen, ohne zurück zu schauen?
Dieser Fantasy Roman wird dich mitnehmen auf eine wundervolle, fantastische Reise: voller Magie, Liebe, Freundschaft und einem Gegenspieler, der alle in Atem hält …

Lass dich verzaubern vom Debüt der Autorin Doreen Hallmann. Der erste Band der Civitas Lux Saga...

»Doch was sollen wir tun, wenn uns jemand nicht aus dem Kopf geht, wenn sich alles andere dadurch anfühlt, wie auf Eis gelegt. Ein schwebender Zustand, sind hypnotisiert, es gibt nichts auf dieser Welt, das den Moment symbolisiert, in dem sich Liebe auf einmal personifiziert.« -Queens of Daydreams-

Die achtzehnjährige Luce lebt ein normales Leben. Schule, Hausaufgaben und die Treffen mit Jules, ihrem einzigen Freund, bestimmen ihren Alltag. Doch die Einladung zu einer außergewöhnlichen Party ändert alles: Luce trifft auf den gut aussehenden Jason und seine quirlige Schwester Mel. Als Luce die Party verlässt, wird sie von einer bizarren Kreatur mit rot glühenden Augen angegriffen und verletzt. Sie verliert das Bewusstsein. Jason rettet Luce im letzten Moment und nimmt sie mit in sein geheimnisvolles Zuhause. Eine völlig neue Welt offenbart sich ihr und in kürzester Zeit steckt Luce mitten in einem magischen Abenteuer…

… Es war stockfinster. Sie konnte nichts sehen, nicht einmal ihre Hand, die sie tastend ausstreckte. Schreie hallten in ihren Ohren, mal lauter, mal leiser. Dutzende rote Augen verfolgten jeden ihrer Schritte. Ängstlich hastete sie in die Dunkelheit, ohne ein Ziel vor Augen zu haben. Sie hatte Gänsehaut, die Luft war eiskalt. Immer wieder drehte sie sich um, denn es schien ihr, als würde jemand nach ihr greifen. Aber sie sah niemanden. Ein fauliger Geruch stieg ihr in die Nase und raubte ihr den Atem, sie würgte. Um zu sich zu kommen, blieb sie stehen. Dabei bemerkte sie eine kalte, knöcherne Hand auf ihrer Schulter. Sie versuchte zu schreien, aus ihrem Mund kam kein Ton - sie wollte davonlaufen, kam aber nicht von der Stelle. Neben ihr ertönte ein Knurren...
Portrait
Doreen Hallmann hat einen Kindheitstraum verwirklicht und ihre Liebe im Schreiben gefunden. Fantastische und märchenhafte Geschichten voller Liebe und Abenteuer sind ihre spät entdeckte Leidenschaft.
Die Geschichten in ihrem Kopf begleiten sie seit ihrer Kindheit. Die Welten, Charaktere und Abenteuer erfüllten, lange von ihrer Familie unentdeckt, ihr Leben. An besonders schwierigen, emotionalen oder aufwühlenden Tagen flüchtete sich Doreen unbemerkt von Ihrem Mann und ihren Kindern in ihre Fantasiewelten.
Erst mit 40 Jahren in einer Phase, in der sich das Leben von Doreen und Ihrem Mann zu verändern begann, fanden ihre Geschichten den Weg auf das Papier – Sie begann zu schreiben –
Zuerst unbemerkt und heimlich …
Als nach mehreren Monaten die ersten Kapitel aufs Papier gebracht waren, offenbarte sie sich ihrem Mann, ihren Kindern und jetzt dem Rest der Welt …
Dieser Roman wird der Beginn einer Trilogie, die euch in eine Welt voller Magie und Liebe entführt.
Lass Euch verzaubern!
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber PICON publishing Doreen Hallmann
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 23.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96443-552-1
Verlag Nova Md
Maße (L/B/H) 21,6/13,8/3 cm
Gewicht 422 g
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,95
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
1
3
0
0

Schöner und spannender Auftakt der Reihe
von Lili-Marie am 26.11.2019

Obwohl der Schreibstil locker und leicht zu lesen ist hatte ich etwas Schwierigkeiten in die Geschichte einzutauchen. Als ich dann aber in der Welt von Luce und ihren Freunden angekommen bin, konnte ich das Buch kaum noch aus der Hand legen. Die Autorin hat einen tollen Blick für Details und beschreibt sogar Gerüche. Die Magisch... Obwohl der Schreibstil locker und leicht zu lesen ist hatte ich etwas Schwierigkeiten in die Geschichte einzutauchen. Als ich dann aber in der Welt von Luce und ihren Freunden angekommen bin, konnte ich das Buch kaum noch aus der Hand legen. Die Autorin hat einen tollen Blick für Details und beschreibt sogar Gerüche. Die Magischen Welten und ihre Wesen konnte ich mir so sehr gut vorstellen. Es hat gleich noch viel mehr Spaß gemacht das Buch zu lesen. Die Charaktere mag ich sehr gerne. Besonders Luce, Jason und Mel habe ich in mein Herz geschlossen. Aber auch Jules mochte ich gerne auch wenn er mir manchmal etwas auf die Nerven ging, tat er mir schon etwas leid. Mit einigen Figuren wurde ich nicht richtig warm und ich hätte sie am liebsten einmal kräftig durchgeschüttelt um sie zu klaren Gedanken zu bringen. Aber auch solche Figuren gehören doch irgendwie dazu, sonst wird es schnell langweilig. Besonders die magischen Wesen und deren Geschichten haben mir gut gefallen. Auch die Namen einiger Figuren sind sehr außergewöhnlich und passen hervorragend zur Geschichte. Die Geschichte fängt langsam an und nimmt dann immer mehr an Fahrt auf. Zwischen ruhigen Szenen in denen es viel um Liebe und Freundschaft geht, wird es immer spannender. Es passiert sehr viel und einige unerwartete Wendungen gibt es auch noch. Hier schafft es die Autorin Spannung, Liebe und Freundschaft gekonnt zu verbinden und schafft ein tolles Gleichgewicht ohne das Thema aus den Augen zu verlieren. Das Ende ist wirklich ganz fies. Ein paar Gedanken in diese Richtung hatte ich zwar während des Lesens aber es hat mich dennoch überrascht und dann.. ENDE. Jetzt heißt es abwarten bis Band 2 rauskommt und die Geschichte von Luce weitergeht. Ich bin schon wahnsinnig gespannt drauf und freue mich schon sehr.

Mel, Jason, Jules & Luce
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 26.11.2019

Klappentext Was würdest du tun, wenn du in eine Welt voller Magie eintauchen könntest? Was würdest du tun, wenn du die Liebe deines Lebens finden könntest? Würdest du alles andere dafür aufgeben und in die Welt der Elben, Zwerge, Zauberer, Hexen und Meerjungfrauen eintauchen, ohne zurück zu schauen? Dieser Fantasy Roman ... Klappentext Was würdest du tun, wenn du in eine Welt voller Magie eintauchen könntest? Was würdest du tun, wenn du die Liebe deines Lebens finden könntest? Würdest du alles andere dafür aufgeben und in die Welt der Elben, Zwerge, Zauberer, Hexen und Meerjungfrauen eintauchen, ohne zurück zu schauen? Dieser Fantasy Roman wird dich mitnehmen auf eine wundervolle, fantastische Reise: voller Magie, Liebe, Freundschaft und einem Gegenspieler, der alle in Atem hält … Lass dich verzaubern vom Debüt der Autorin Doreen Hallmann. Der erste Band der Civitas Lux Saga... »Doch was sollen wir tun, wenn uns jemand nicht aus dem Kopf geht, wenn sich alles andere dadurch anfühlt, wie auf Eis gelegt. Ein schwebender Zustand, sind hypnotisiert, es gibt nichts auf dieser Welt, das den Moment symbolisiert, in dem sich Liebe auf einmal personifiziert.« -Queens of Daydreams- Die achtzehnjährige Luce lebt ein normales Leben. Schule, Hausaufgaben und die Treffen mit Jules, ihrem einzigen Freund, bestimmen ihren Alltag. Doch die Einladung zu einer außergewöhnlichen Party ändert alles: Luce trifft auf den gut aussehenden Jason und seine quirlige Schwester Mel. Als Luce die Party verlässt, wird sie von einer bizarren Kreatur mit rot glühenden Augen angegriffen und verletzt. Sie verliert das Bewusstsein. Jason rettet Luce im letzten Moment und nimmt sie mit in sein geheimnisvolles Zuhause. Eine völlig neue Welt offenbart sich ihr und in kürzester Zeit steckt Luce mitten in einem magischen Abenteuer… … Es war stockfinster. Sie konnte nichts sehen, nicht einmal ihre Hand, die sie tastend ausstreckte. Schreie hallten in ihren Ohren, mal lauter, mal leiser. Dutzende rote Augen verfolgten jeden ihrer Schritte. Ängstlich hastete sie in die Dunkelheit, ohne ein Ziel vor Augen zu haben. Sie hatte Gänsehaut, die Luft war eiskalt. Immer wieder drehte sie sich um, denn es schien ihr, als würde jemand nach ihr greifen. Aber sie sah niemanden. Ein fauliger Geruch stieg ihr in die Nase und raubte ihr den Atem, sie würgte. Um zu sich zu kommen, blieb sie stehen. Dabei bemerkte sie eine kalte, knöcherne Hand auf ihrer Schulter. Sie versuchte zu schreien, aus ihrem Mund kam kein Ton - sie wollte davonlaufen, kam aber nicht von der Stelle. Neben ihr ertönte ein Knurren... Inhalt& Meinung – Achtung Spoiler Wir begleiten Luce an einem für sie normalen Tag mit ihrem besten Freund Jules. Luce ist adoptiert, hat außer Jules nicht wirklich viele Freunde und liebt die Natur mit ihren unterschiedlichen Facetten. An einem Nachmittag im Park werden die beiden zu einer Party eingeladen. Luce ist sofort begeistert, endlich mal feiern gehen, außerhalb der Schulpartys und ohne das sie jemand kennt. Jules ist nicht so angetan, begleitet Luce aber doch. Auf der Party die wirklich außergewöhnlich ist und sehr naturnah gestaltet, lernt Luce Mel und Jason kennen. Die beiden sind Geschwister. Bei Jasons Anblick ist es sofort um Luce geschehen und sie hat sich total verliebt in ihn. Als sie die Party alleine verlässt wird sie angegriffen und Jason rettet sie, nach Rücksprache mit seiner Schwester bringen sie Luce in die Fabrik. Da Luce die fremden Heilmittel gut verträgt, die sie bekommt, ist klar, dass sie in die ihr unbekannte Welt gehört. Dort muss sie sich erst einmal zu Recht finden. Die Fabrik ist eine Art Schule, wo unter anderem Zwerge, Meerjungfrauen und Lichtler unterrichtet werden. Außerdem wird dort geforscht und es ist das Zuhause von Jason und Mel. Jules macht sich große Sorgen um Luce, da diese nach der Party nicht mehr auf seine Anrufe reagiert und auch nicht zuhause ist, versucht er alles um sie zu finden. Das gelingt nach einiger Zeit auch. Luce ihrerseits möchte nach Hause um ihren Eltern zu berichten was vorgefallen ist. Dort überschlagen sich die Ereignisse, vieles ist anderes als es Luce erwartet hat. Detaillierter kann ich an der Stelle nicht eingehen es würde die Spannung zerstören. Auf jeden Fall ist Luce zwischen ihren Gefühlen für Jason und ihren besten Freund Jules hin- und her gerissen und das nervt nach einer Weile des Lesens wirklich. Es ist klar, dass man Liebe für mehrere Menschen empfinden kann, aber dieses ständige hin und her und sich nicht entscheiden können bzw. nicht sagen was Sache ist, war am Anfang noch ganz ok, aber mit jedem weiteren Mal, am Ende irgendwann zu viel. Die Geschichte hat viele spannende Momente. Auch die Gefühle die Jason und Luce füreinander hegen sind sehr romantisch beschrieben und man kauft beiden die tiefe Lust und Liebe ab. Wäre da eben nicht immer noch Jules, denn sobald er auftritt vergisst Luce anscheinend ihre starken Gefühle für Jason. Daher ist im Laufe der Handlung nicht Luce, die spannende Rolle für mich, sondern Mel, die Schwester von Jason. Mel ist wirklich herzensgut, ehrlich und wirklich cool, so hätte für mich Luce ein bisschen mehr sein können. Alles in allem habe ich mich beim Lesen, das ein oder andere Mal etwas an die Chroniken der Unterwelt erinnert gefühlt. Die Offenbarungen die es gegen Ende gibt, haben mich nicht wirklich überrascht, ich habe noch ein zwei Ideen wie es weitergeht. Das Ende ist außerdem sehr offen, es gibt ja aber noch zwei weitere Teile (diese sind noch nicht erschienen) und ich möchte trotz allem gern wissen wie es weitergeht. Luce ist eine schöne Geschichte, mit viel Liebe und Spannung, für mich aber leider mit einer Hauptakteuren mit der ich nicht so richtig mitfühlen konnte.

Spannung, Liebe und Geheimnisse - wirklich tolles Debüt
von Minni28 aus Abtswind am 19.11.2019

Die 18jährige Luce lebt ein einfaches und normales Leben. Dies ändert sich allerdings als sie mit ihren besten und einzigen Freund Jules zu einer Party eingeladen wird. Diesen Abend möchte er nutzen um Luce seine Liebe zu gestehen. Doch schafft er es einfach nicht. Sie lernen beide die Geschwister Mel und Jason kennen, was sich... Die 18jährige Luce lebt ein einfaches und normales Leben. Dies ändert sich allerdings als sie mit ihren besten und einzigen Freund Jules zu einer Party eingeladen wird. Diesen Abend möchte er nutzen um Luce seine Liebe zu gestehen. Doch schafft er es einfach nicht. Sie lernen beide die Geschwister Mel und Jason kennen, was sich als Glücksfall für Luce herausstellt. Ist es doch Jason der sie aus den Händen einer widerlichen Kreatur befreit und ihr Leben rettet. Doch warum wird sie verfolgt? Warum gibt es andere Wesen und wieso ist diese Sache mit der Liebe so schwer? Mir hat dieses Buch richtig gut gefallen und ich bin begeistert. Da passt einfach alles. Inhaltlich wunderschön und äußerlich ebenfalls. Den Schreibstil mochte ich sehr gerne, schön flüssig und auch locker. Also richtig gut zu lesen. Die Protagonisten waren mir sehr sympathisch und Jason habe ich sofort ins Herz geschlossen. Auch die Bösewichte fand ich richtig gut, sie waren meiner Meinung nach richtig fies. Dieser Roman hat alles was ich als Leser sehr gerne mag: Spannung, Geheimnisse und natürlich Liebe! Also perfekt! Für mich ein wirklich lesenswertes Werk, das nie Langeweile bei mir aufkommen lies und mich sehr gut unterhalten hat. Da es sich hier ja um den ersten Teil einer Trilogie handelt, freue ich mich natürlich auf Band 2 und 3. Ich werde nämlich auf alle Fälle weiter lesen, da ja Teil 1 meiner Meinung nach mit einem echten Paukenschlag endet. Da fragt man sich am Ende als Leser: "Hey, und jetzt? Wie geht es weiter?" Ich werde also der Autorin und ihren weiteren literarischen Werke die Treue halten und freue mich schon auf ein "Wiederlesen" mit Luce und ihren Freunden. Ein tolles Erstlingswerk das Lust auf mehr macht!