Mister Perfekt

Linda Howard

(9)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Vier Freundinnen und ein harmloser Spaß mit ungeahnten Folgen!

Jaine Bright sitzt wie jeden Freitag mit ihren Freundinnen Marci, Luna und T.J. in einer Bar. Ihr Lieblingsthema: Männer. Der feuchtfröhliche Abend endet damit, dass die vier eine Liste verfassen, die alle Eigenschaften des einen Mister Perfect enthält. Doch schon am nächsten Morgen verbreitet die sich in der gesamten Firma, wo die Freundinnen arbeiten. Und kurz darauf wird aus dem anfänglichen Spaß bitterer Ernst: Luna ist ermordet worden. Irgendjemand scheint diese Liste ganz und gar nicht lustig zu finden. Jaine wendet sich in ihrer Verzweiflung an ihren Nachbarn Sam, einen zwielichtigen aber unheimlich attraktiven Cop, mit dem sie immer wieder aneinandergerät. Gelingt es ihm, den Killer zu finden, bevor Jaine sein nächstes Opfer wird?

Erstmals als eBook. Weitere Titel von Linda Howard bei beHEARTBEAT u. a. "Die Doppelgängerin", "Heiße Spur", "Ein gefährlicher Liebhaber".

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 322 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.08.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783732583416
Verlag Lübbe
Originaltitel Mr. Perfect
Dateigröße 1922 KB
Übersetzer Christoph Göhler
Verkaufsrang 11835

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
1
1

als ebook nicht zu empfehlen ... es fehlen am ende jedes kapitels mehrere seiten!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 25.04.2020

so macht das lesen ganz wenig spass ... leider ist mir auch die weibliche hauptfigur viel zu irre! ich mag normalerweise die schreibweise und etwas verrückte ader von fr. howard - hier hat sie allerdings absolut übertrieben! ... wenn es ginge würde ich minussterne vergeben ;( absoluter fehlkauf

Tolle Protagonisten, etwas viele Klischees, aber eine spannende Handlung
von Dark Rose aus Troisdorf am 20.01.2020

Vier Freundinnen erstellen bei einem Feierabend-Bier eine Liste. Dort beschreiben sie den, ihrer Meinung nach, perfekten Mann. Neben „treue“ wünschen sie sich auch gewisse optische Merkmale. Die Liste sollte eigentlich privat bleiben, doch Marci, eine der vier kann sich nicht beherrschen und so landet die Liste zuerst in der Hau... Vier Freundinnen erstellen bei einem Feierabend-Bier eine Liste. Dort beschreiben sie den, ihrer Meinung nach, perfekten Mann. Neben „treue“ wünschen sie sich auch gewisse optische Merkmale. Die Liste sollte eigentlich privat bleiben, doch Marci, eine der vier kann sich nicht beherrschen und so landet die Liste zuerst in der Hauszeitung des Unternehmens in dem alle vier arbeiten, wird dann von der Lokalpresse aufgenommen und bald bekommen sie sogar eine Einladung zu „Good Morning America“. Von allen Seiten kommt das unterschiedlichste Feedback, sie werden sowohl gelobt als auch verteufelt und angefeindet. Nie hätten sie aber gedacht, dass es jemanden gibt, für den die Liste ein Grund ist zu töten, die Verfasserinnen zu töten. Aus einem Spaß wird tödlicher Ernst. Das Buch ist überwiegend aus der Sicht von Jaine geschrieben. Sie ist erst vor kurzem in ein Haus gezogen und liegt seitdem im Dauerstreit mit ihrem Nachbarn. Kompliziert wird es, als zwischen ihnen nicht nur die Fetzen, sondern auch die Funken fliegen. Sie ziehen einander an wie Magnete. Als Marci ermordet wird, ist es Sam, der Jaine beisteht. Der Polizist erkennt die Gefahr, in der die drei verbliebenen Freundinnen schweben. Vor allem möchte er aber Jaine beschützen, denn ihm ist klar, dass sie die Eine ist und er möchte sie auf keinen Fall verlieren. Der Mörder hasst Frauen, vor allem Frauen, wie die vier Freundinnen. In seinen Augen sind sie unrein, Schlampen und verdienen den grausamen Tod, den er ihnen angedeihen lassen will. Ich bin zwiegespalten. Einerseits strotzt das Buch von Klischees und in meinen Augen verhalten sich die vier Freundinnen immer wieder ziemlich leichtsinnig und doof. Andererseits finde ich die Chemie zwischen Sam und Jaine richtig toll und die beiden gefallen mir zusammen immer besser, je mehr Zeit sie miteinander verbringen. Den Handlungsstrang rund um den Mörder fand ich sehr gut. Dessen Motiv, Vorgehen und Identität sind mal etwas ganz anderes. Natürlich kommt einem irgendwann ein Verdacht, aber man kann es nicht von Anfang an erraten und das gefällt mir immer sehr. Der Handlungsstrang macht das Buch kurz vor Schluss sehr spannend und ich finde das wirklich schön gelöst. Fazit: Ich bin bei diesem Buch mal wieder zwiegespalten. Die vielen Klischees und die Handlungen des einen oder anderen Charakters haben mich immer wieder mal genervt, aber die Chemie zwischen Sam und Jaine war wirklich toll und ich konnte dadurch mit ihnen mitfiebern. Die vier Freundinnen waren alle sympathisch, aber man hat die anderen außer Jaine nur recht oberflächlich kennengelernt. Dadurch hat einen deren Verlust nicht erschüttert. Das Buch hat es geschafft genug witzige Szenen einzubauen, um die Stimmung deutlich aufzulockern. Ich habe einige Male laut gelacht. Wären die Klischees nicht gewesen und das immer wieder mal leichtsinnige Verhalten einiger Charaktere, hätte das Buch von mir die volle Sternenanzahl bekommen. So hat es nur zu ganz knappen 4 Sternen gereicht.

unfassbar witzig, spannend und romantisch
von Daisys Buch Reise am 22.10.2019

Story Eigentlich haben sich die vier Freundinnen nichts bei gedachte, das sie eine Liste erstellten mit allen Attributen, die der perfekte Mann haben muss. Sie konnten ja nicht ahnen, welche Ausmaße diese Geschichte annehmen würde. Jaine, Marci, Luna und T.J. könnten nicht wissen, dass sie mit ihrer Liste einen Mörder auf den P... Story Eigentlich haben sich die vier Freundinnen nichts bei gedachte, das sie eine Liste erstellten mit allen Attributen, die der perfekte Mann haben muss. Sie konnten ja nicht ahnen, welche Ausmaße diese Geschichte annehmen würde. Jaine, Marci, Luna und T.J. könnten nicht wissen, dass sie mit ihrer Liste einen Mörder auf den Plan rufen würden. Cover Ich muss zugeben, dass mich das Cover etwas in die Irre geführt hat. Ich hatte trotz der Beschreibung einen eher erotischen Thriller erwartet und war somit nicht wirklich vorbereitet auf das, was dann auf mich zukam. Das Cover hatte mich von Anfang an angesprochen. Ich finde es wirklich toll. Farben und Gestaltung treffen genau meinen Geschmack. Ein bisschen Schade finde ich es trotzdem, dass mich das Cover so in die Irre geführt hat. Meine Meinung Ganz ehrlich? Ich bin unglaublich begeistert. Die Bücher von Linda Howard sind ja nun doch schon etwas älter und dennoch treffen sie genau meinen Geschmack. Sie hat die perfekte Mischung aus Humor, Spannung und Erotik getroffen. Es herrscht eine perfekte Balance und macht den Roman einfach nur erstklassig. Die Figuren sind alle samt unglaublich detailreich ausgearbeitet und ergeben einen Sinn, wenn man so will. Zum Teil hatte ich wirklich das Gefühl, in meinem Kopf würde sich die Geschichte als Film abspielen und nicht, dass ich "nur" ein Buch lese. Die Charaktere waren einfach unglaublich vielschichtig und die Geschichte hatte einen Roten Faden, der aber nicht zu steif oder zu gewollt wirkte. Man hatte fast das Gefühl, dass Linda Howard genau wusste, wo die Reise hingehen soll und der Story trotzdem ihren eigenen Willen gelassen hat, sich so zu entwickeln, wie es richtig ist. Bis kurz vorm Ende war ich nicht wirklich im Bild, wie des Rätsels Lösung ist und er genau nun der Mörder ist. Dennoch war es dann am Ende sonnenklar und ich dachte mir, wie konnte ich das nur übersehen. Ich dachte ja ehrlich gesagt immer, dass so eine Art von Bücher nichts für mich ist und ich das wirklich eher als Film bevorzuge, denn als Film LIEBE ich so ein Genre! Aber Miss Howard hat mir eindeutig gezeigt, wie es richtig geht und dass das auch durchaus als Buch für mich etwas ist! Ich bin der festen Überzeugung, dass dies nicht das letzte Buch sein wird, was ich von Linda Howard gelesen habe und ich freue mich wirklich auf weitere von ihr! Für "Mister Perfekt" gibt es von mir daher volle 5 Sterne mit einer zusätzlichen unabdingbaren Leseempfehlung!


  • Artikelbild-0