Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

T.I.M.E Stories - Jagd durch die Zeit

Der offizielle Roman zum preisgekrönten Brettspiel TIME Stories



Der offizielle Roman zum preisgekrönten Brettspiel - unumgängliches Hintergrundwissen über die »T.I.M.E Stories«, perfekt für Fans sowie Neueinsteiger


Los Angeles 2014: Die ungestüme Tess Heiden, die als Patientin in der Psychiatrie einsitzt, erhält ein verlockendes Angebot. Wenn sie sich von einer im Geheimen operierenden Agentur anheuern lässt, kommt sie frei. Doch Tess ahnt nicht, dass dieses Angebot ein riskantes One-Way-Ticket ist. Denn das Geschäft der T.I.M.E Agency ist es, durch die Zeit zu reisen, und zwar von einer Raumstation im Jahr 2469 aus. Um als Agentin tödliche Missionen überleben zu können, muss Tess die brutalsten Tests bestehen. Doch niemand ist härter, gerissener und stärker als Agentin Heiden. Dann erfährt sie, dass die T.I.M.E Agency ein Geheimnis vor ihr verbirgt, und Tess setzt alles daran, es zu lüften ...

Portrait
Nach seinem Studium der Filmwissenschaft entwickelte Christophe Lambert mehrere Kurzfilme und arbeitete für das Fernsehen. Außerdem hat er sich in seinem Heimatland Frankreich als Buchautor einen Namen gemacht und über ein Dutzend Romane verfasst, unter anderem im Jugendbuchbereich, aber auch in der Erwachsenenunterhaltung. Die Inspiration für seine Stoffe findet Lambert oft in den visionären Filmen seiner Jugend. Heute lehrt er an einer Pariser Schule im Bereich Audiovisuelle Kommunikation.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 09.12.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7645-3238-3
Verlag Penhaligon
Maße (L/B/H) 21,3/13,7/3,2 cm
Gewicht 434 g
Originaltitel T.I.M.E Stories
Übersetzer Karen Gerwig
Verkaufsrang 26381
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Katharina Teister, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Seit Jahren begeistert das Brettspiel Millionen. Nun kann man endlich tiefer in das Universum von T.I.M.E eintauchen. Ein Debüt Roman der fesselt und sich wirklich lohnt.

Schade Schokolade!

Saskia Papen, Thalia-Buchhandlung Kleve

Die Idee an sich ist super! Doch die Umsetzung war nicht ganz so fesselnd... Ich glaube aber, dass das Spiel wesentlich besser umgesetzt ist als das Buch!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
2
2
0
0

Schnell gelesene Sci-Fi-Unterhaltung für zwischendurch
von Hilal Türe aus Bielefeld am 29.12.2019

Zum Inhalt: Tess Heiden hatte eine schwere Kindheit und Jugend. Im Jahre 2014 sitzt sie mit ihren 21 Jahren in einer Psychiatrie, weil sie als labil gilt und zu Gewaltausbrüchen neigt. Eines Tages wird ihr von einer geheimen Organisation ein Angebot unterbreitet: Sie kann die Psychiatrie verlassen, wenn sie sich zur Agentin der... Zum Inhalt: Tess Heiden hatte eine schwere Kindheit und Jugend. Im Jahre 2014 sitzt sie mit ihren 21 Jahren in einer Psychiatrie, weil sie als labil gilt und zu Gewaltausbrüchen neigt. Eines Tages wird ihr von einer geheimen Organisation ein Angebot unterbreitet: Sie kann die Psychiatrie verlassen, wenn sie sich zur Agentin der T.I.M.E. Agency ausbilden lässt. Tess ergreift die Gelegenheit ohne zu Wissen, dass es kein Zurück gibt. Nach diversen Tests wird sie zur wahren Ausbildungsstätte auf einer Raumstation in der Zukunft geschickt. Sie lässt ihre ganze Vergangenheit hinter sich und landet im Jahre 2469. Von dort aus soll sie mit ihrem Team aus zwei Menschen und einem Alien durch Raum und Zeit reisen, um die Welt vor den "Bösen" zu retten. Doch etwas verbirgt die Agency vor Tess. Je mehr sie der Sache auf den Grund geht, stellt sie fest, dass das gutgehütete Geheimnis der Agency ihre eigene Vergangenheit betrifft... Meine Leseerfahrung: Ich kannte das Brettspiel nicht und habe mich erst im Nachhinein schlau gemacht, was es damit auf sich hat. So hatte ich vor Beginn keinerlei Erwartungen an das Buch. Vielmehr war ich neugierig auf die Zeitreisen-Story. Der Schreibstil von Christophe Lambert ist flüssig und gradlinig. Das Taschenbuch ist auch nicht besonders dick, so dass ich die Geschichte über die zeitreisende Agentin Tess in zwei Tagen durchgelesen habe.  Die Geschichte an sich ist reich an Settings, denn durch die Zeitsprünge kommen Tess und ihr Team zu verschiedenen historischen Schauplätzen, bei denen sie innerhalb einer vorgegebenen kurzen Zeitspanne die ausgesuchte Mission erfüllen müssen. Lambert erzählt auf den Punkt genau ohne Abschweife und lässt den Leser aktiv am Geschehen teilhaben. So ist Dauerspannung garantiert, wodurch man das Buch kaum zur Seite legen möchte.  Das Ende kam für mich daher sehr abrupt. Ich hätte mir gern noch ein paar Missionen mehr gewünscht und auch den einen oder anderen Kapitel zusätzlich mit mehr Hintergrundwissen zu den einzelnen Teammitgliedern begrüßt, die m.E. neben der Hauptfigur Tess etwas verblassen. So konnte ich kaum eine Bindung zu dem menschlichen Teamkollegen James oder dem außerirdischen Kollegen aufbauen. Ich hoffe daher auf weitere Bände, in denen das nachgeholt wird und natürlich noch viele weitere spannende Missionen folgen werden. Das Buch ist aber trotz der Kürze dennoch  unter guter Unterhaltungsliteratur einzustufen und mit zahlreichen Anspielungen aus der Filmszene geschmückt, die Tess öfter in den Raum wirft, danach allerdings mit fragenden Gesichtern konfrontiert wird. Denn alle ihre Teamkollegen kommen entweder aus einer anderen Zeit oder einer anderen Welt. So entstehen amüsante Dialoge, die insbesondere auch durch den sarkastischen Unterton der Protagonistin unterhaltsam sind. Trotz ihres anfänglichen trotzigen und anstrengenden Verhaltens war mir Tess durchgehend sympathisch. Sie ist keine 0815-Heldin, sondern eine junge Frau mit Ecken und Kanten, die ihrem früheren Dasein als Einzelgängerin entflieht und sich mutig größeren Herausforderungen stellt.  Fazit: Ein kurzweiliges, aber dennoch unterhaltendes Buch als Auftakt einer Zeitreisen-Reihe, die sich sicherlich eine eigene Fangemeinde aufbauen wird. Die Story um die Agentin Tess Heiden bietet unverkennbar reichlich Potential, um es auf die Leinwand zu schaffen. Lesenswert, nicht nur für Sci-Fi-Fans!