Nur ein einziger Song - Mia & Chase

Stacey Lynn

(18)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Mia hatte alles, was sie wollte: einen Job, den sie liebt, ihre beste Freundin Nicole und eine heiße Affäre mit Chase Harper - Schlagzeuger der erfolgreichsten Rockband des Landes. Spaß ohne Verpflichtungen, so war die Abmachung. Bis Chase entschied, dass er mehr wollte. Und Mia tat, was sie am besten kann: Sie floh.

Jetzt steht die Hochzeit von Nicole und Zack bevor, und Mia wird Chase nach sechs Monaten zum ersten Mal wiedersehen. Ihr graut davor, denn nur er kann es schaffen, sie wieder fühlen zu lassen - und das will sie unbedingt verhindern. Doch dann läuft plötzlich alles in ihrem Leben schief. Und Chase ist derjenige, der für sie da ist ...

Der zweite heiße und berührende Band der Rockstar-Romance-Reihe "Nur ein einziger Song". eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 325 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.01.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783732578825
Verlag Lübbe
Originaltitel Just One Week
Dateigröße 1907 KB
Übersetzer Cecile G. Lecaux
Verkaufsrang 2589

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
14
3
1
0
0

Mia & Chase
von Anika F am 31.12.2020

Teil eins der Buchreihe habe ich inhaliert und da ich da schon Mia und Chase kennengelernt habe, war ich absolut neugierig auf die Story der beiden. Somit war klar, dieses Buch muss gelesen werden. Man kann als Hinweis Band 1 und 2 wirklich getrennt von einander lesen. Das Cover gefällt mir wieder richtig gut und ist für mic... Teil eins der Buchreihe habe ich inhaliert und da ich da schon Mia und Chase kennengelernt habe, war ich absolut neugierig auf die Story der beiden. Somit war klar, dieses Buch muss gelesen werden. Man kann als Hinweis Band 1 und 2 wirklich getrennt von einander lesen. Das Cover gefällt mir wieder richtig gut und ist für mich auch passend zum Buch gewählt. Der Klappentext hat definitiv meine Neugierde geweckt. Auch wenn ich Stacey Lynn ihren Schreibstil sehr mag und eigentlich gut in den Stories ankomme, habe ich mich mit diesem Buch etwas schwer getan. Ich konnte mich nicht mit der Protagonistin identifizieren und kam nicht im Geschehen an. Leider lag das für mich sehr an Mia. Ihr Verhalten ist zwar schlüssig, aber mir schon manchmal echt zu nervig gewesen. Warum sie so handelt kann ich verstehen, aber es war mir zu viel hin und her und im kreis gedrehe. Ixh konnte Chase verstehen, das er irgendwann die Nase voll hatte. Auch ich war genervt und dachte so meine Güte noch mal. Sicher sie hat ihr Päckchen zu tragen, aber haben wir das nicht alle? Dann jeden von sich zu stoßen und das schlimmste zu denken ist definitiv nicht die richtige Art. Besonders nicht bei Menschen die es gut mit einem meinen. Und fliehen war und ist schon immer keine Lösung. Von Mia hatte ich ein anderes Bild nach dem ersten Teil der Reihe. Hier ist sie doch sehr widersprüchlich und sie gibt tolle Ratschläge aber sie selbst macht nichts davon. Das finde ich sehr komisch. Sie frustrierte mich sichtlich in diesem Buch. Wobei Chase mich echt abholte. Ich sag nur tätowierter Teddybär mit einem riesigen Herzen. Er kämpft im Mia und das auf seine besondere Weise. Ich denke das viele das von ihm nicht erwartet haben. Aber wie gesagt ich konnte verstehen, dass er irgendwann aufhören will zu kämpfen. Es ermüdet ab einem gewissen Punkt, wenn nichts zurück kommt. Ich möchte nicht viel zur Handlung sagen um auch nichts vorwegzunehmen. Jeder soll das Buch selbst erleben ohne von meiner Meinung eingenommen zu sein. Für mich habe ich ein stärkeres Buch nach Teil eins erwartet. Es hat sich für mich teilweise gezogen, gelangweilt und ich war von Mia sehr genervt. Sehr schade, ich hatte ein anderes Bild von ihr. 3 von 5 Sterne

Eine berührende Liebesgeschichte
von Daisys Buch Reise am 09.09.2020

Der Roman hat es mir wirklich nicht leicht gemacht muss ich zugeben, Zwischenzeitlich fand ich es einfach anstrengen, dann fand ich es wieder zu dahin schmelzen und dann war es einfach langgezogen. Generell hat mir dieses Buch aber wesentlich besser gefallen als Band 1. Ich empfehle hier aber die Bücher wirklich in der entsprech... Der Roman hat es mir wirklich nicht leicht gemacht muss ich zugeben, Zwischenzeitlich fand ich es einfach anstrengen, dann fand ich es wieder zu dahin schmelzen und dann war es einfach langgezogen. Generell hat mir dieses Buch aber wesentlich besser gefallen als Band 1. Ich empfehle hier aber die Bücher wirklich in der entsprechenden Reihenfolge zu lesen auch wenn sie nicht unmittelbar aufeinander aufbauen aber für die Verständlichkeit vieler Anspielungen aus Teil 2 ist es schon besser. Kommen wir zurück zu Mia und Chase. Die Autorin hat ja ein ziemliches Geheimnis daraus gemacht, warum Mia sich gegen Chase sträubt wie eine Katze gegen das Wasser. Und ich gestehe - eine Triggerwarnung wäre durchaus angebracht gewesen, denn nicht nur Gewalt und traumatische Erlebnisse können triggern. Mehr möchte ich an dieser Stelle eigentlich nicht verraten um nicht zu Spoilern. Manche Entscheidungen von Mia konnte ich nicht ganz nachvollziehen, andere wiederum schon. Vor allem zu Ende hin gibt es eine Situation mit Chase, wo sie meiner Meinung nach irgendwie unangemessen reagiert aber das ist ja auch meine persönliche Meinung. Jeder reagiert ja auch im Endeffekt anders und geht individuell mit Situationen um. Am Ende fand ich das Buch aber doch durchaus im Gesamtpaket ganz gelungen und fand, dass es sich gut hat lesen lassen. Die Autorin hat meiner Meinung nach eine tolle Balance für die sexuellen Szenen und den Rest des Buches gefunden ohne dass es zu viel war. Da ich aber eben nicht 100 % glücklich mit dem Buch war und es mich doch zwischendrin etwas gelangweilt hat, gibts 4 Sterne. Wobei gelangweilt fast das falsche Wort ist - es hat sich ein wenig gezogen in manchen Situationen.

Mia und Chase lohnt sich zu lesen
von Yvonne76 aus Kronberg am 11.02.2020

Mia hatte alles, was sie wollte: einen Job, den sie liebt, ihre beste Freundin Nicole und eine heiße Affäre mit Chase Harper - Schlagzeuger der erfolgreichsten Rockband des Landes. Spaß ohne Verpflichtungen, so war die Abmachung. Bis Chase entschied, dass er mehr wollte. Und Mia tat, was sie am besten kann: Sie floh. Jetzt st... Mia hatte alles, was sie wollte: einen Job, den sie liebt, ihre beste Freundin Nicole und eine heiße Affäre mit Chase Harper - Schlagzeuger der erfolgreichsten Rockband des Landes. Spaß ohne Verpflichtungen, so war die Abmachung. Bis Chase entschied, dass er mehr wollte. Und Mia tat, was sie am besten kann: Sie floh. Jetzt steht die Hochzeit von Nicole und Zack bevor, und Mia wird Chase nach sechs Monaten zum ersten Mal wiedersehen. Ihr graut davor, denn nur er kann es schaffen, sie wieder fühlen zu lassen - und das will sie unbedingt verhindern. Doch dann läuft plötzlich alles in ihrem Leben schief. Und Chase ist derjenige, der für sie da ist ... Auch dieser Teil hat wieder Spaß gemacht zu lesen und auch hier war der Schreibstil wieder super gewesen. Das Buch aus der Hand zu legen war schwierig gewesen, es hat mich gefesselt. Auch hier war wieder genau beschrieben, aus welcher Sicht gerade geschrieben wird. Das es zwischen Mia und Chase Kribbelig wird, konnte man im ersten Teil schon lesen. Jedoch ist Mia jemand, die nur unverbindliches haben möchte, das hat auch mit Chase geklappt, doch dann….. Was soll sie nun machen und wie soll sie reagieren? Mia ist wirklich eine super Frau, sie ist immer für alle da und hilft immer und überall. Auch in diesem Teil bleibt die Freundschaft zwischen Nicole und Mia bestehen. Da Mia Angst hat was ernstes mit Chase anzufangen, ist sie abgehauen, doch dann kommt die Hochzeit von Nicole und Zack, da kann sie nicht fern bleiben, wie wird Chase reagieren, was wird geschehen?


  • Artikelbild-0