Meine Filiale

Mademoiselle Rosalie und der Tote im Weinkeller

Ein Provence-Krimi - Die Rosalie-Reihe 3

Rosalie Band 3

Julie Lescault

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Rosalie und das Land des Lichts

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Provence-Krimi

Der Roman ist bei Goldmann bereits unter der dem Titel »Rosalie und das Land des Lichts« erschienen.

Die Muskatweine von Beaumes de Venise sind ein süßer Traum. Eher albtraumhaft hingegen ist der Fund, den eine Touristin bei der Führung durch den Weinkeller macht: Sie entdeckt eine abgetrennte Männerhand. Die passende Leiche dazu findet die Polizei kurz darauf in einem Säurefass: Es handelt sich um den Buchhalter Patrice Meunier. Als sich Hobbydetektivin Rosalie zum Unmut des Commissaire in den Fall einmischt, kommt sie schon bald dem Mordmotiv auf die Spur: ein Skandal, von dem Meunier offensichtlich wusste. Doch weder die Polizei noch Rosalie erkennen, dass Meuniers Schwester in größter Gefahr schwebt, denn die junge Frau hat den Mord beobachtet ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.08.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783641258108
Verlag Random House ebook
Dateigröße 1117 KB
Verkaufsrang 34005

Weitere Bände von Rosalie

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
1

ohne Niveau
von einer Kundin/einem Kunden aus Pinneberg am 02.09.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Des Buch ist in der Art der Groschenromane geschrieben und passt eher in die Büchermappe eines Wartezimmers - banal, langweilig, vorhersehbar und ohne Niveau. Ich werde auf weitere Rosalie Bücher gerne verzichten.

Spannendes Abenteuer in der Provence
von einer Kundin/einem Kunden aus Sauerlach am 31.07.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Cover finde ich sehr schön und passt perfekt. Man spürt die sommerliche Provence. Ich liebe solche Landschaften auf dem Cover. Der Schreibstil ist in der Er/Sie Perspektive und aus verschiedenen Charakter Sichten. Den Sichtwechsel empfand ich als wirklich spannend und sehr gut umgesetzt. Dadurch fiebert man mit dem Ch... Das Cover finde ich sehr schön und passt perfekt. Man spürt die sommerliche Provence. Ich liebe solche Landschaften auf dem Cover. Der Schreibstil ist in der Er/Sie Perspektive und aus verschiedenen Charakter Sichten. Den Sichtwechsel empfand ich als wirklich spannend und sehr gut umgesetzt. Dadurch fiebert man mit dem Charakteren noch mehr mit. An den Schreibstil musste ich mich erst etwas gewöhnen. Nachdem ich in der Geschichte versunken war, fesselte sie mich ungemein. Rosalie ist eine starke, dickköpfige Friseurin / Hobbyermittlerin. Ihr Liebhaber Vincent ist liebevoll und auch eine Spürnase. Die verschiedenen Charaktere fand ich wirklich toll und sehr gut dargestellt. Der Mord und die anderen Zwischenfälle waren sehr spannend und hatten eine überraschende und unerwartete Wendung. Das Buch überzeugt mit den interessanten und liebevoll gestalteten Charakteren und einen sehr spannenden Mord. (und anderen Vorfällen) Es war ein wundervolles und rätselhaftes Abenteuer in der Provence

Rosalie und das Land des Lichts
von einer Kundin/einem Kunden aus Thalwil am 20.04.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Für Liebhaber von Krimis der feinen subtilen Art ist dieses Buch genau richtig. Rosalie ist eine intelligente, liebenswürdige Frau die mit ihren eigenständigen Ermittlungen stets zur Aufklärung der Verbrechen beitragen kann. Dies zum grossen Aergernis ihres Bruders, des ausgebildeten Kriminalkommisars. Die Bewohner der Dörfer ru... Für Liebhaber von Krimis der feinen subtilen Art ist dieses Buch genau richtig. Rosalie ist eine intelligente, liebenswürdige Frau die mit ihren eigenständigen Ermittlungen stets zur Aufklärung der Verbrechen beitragen kann. Dies zum grossen Aergernis ihres Bruders, des ausgebildeten Kriminalkommisars. Die Bewohner der Dörfer rund um den legendären Mont Ventoux werden äusserst amüsant und treffend charakterisiert. Auch sind immer wieder eindrückliche Landschaftsbilder blumig beschrieben. Ein unterhaltsames, spannendes und lesenwertes Buch.


  • Artikelbild-0