Warenkorb

Juister Reiter. Ostfrieslandkrimi

Weitere Formate

Kunststoff-Einband
Ein nächtlicher Ausritt an den Strand von Juist endet tödlich. Während das einsame Pferd noch am nächsten Morgen seine Runden dreht, liegt der Reiter mit gebrochenem Genick im Sand. Vieles deutet auf einen Reitunfall hin, doch die Inselkommissare Antje Fedder und Roland Witte entdecken Ungereimtheiten. Woher stammt die kleine Einstichstelle am Hals des Opfers? Und wieso überhaupt der nächtliche Ausflug? War der Mann am Strand von Juist mit seinem Mörder verabredet? Bei dem toten Reiter handelt es sich um den Versicherungsmakler Henner Mohrmann, der auf Juist seinen Urlaub verbrachte. Sein Ruf war zweifelhaft, er liebte es, wenn andere nach seiner Pfeife tanzten. An Verdächtigen mangelt es den Inselkommissaren nicht, denn sowohl Henners gekränkte Ex-Frau als auch sein beruflicher Erzfeind weilen ebenfalls auf der Insel …
Portrait
Die gebürtige Ostfriesin, Sina Jorritsma, aus der Krummhörn studierte in Hamburg Germanistik und Philosophie, bevor sie wieder in ihre Heimat zurückkehrte. Sie veröffentlicht unter Pseudonym, weil sie ihre Umgebung genau beobachtet und Ereignisse aus ihrem Leben in ihre Geschichten einfließen. Das Romaneschreiben ist ihr kleines Geheimnis, das nur wenige Menschen kennen. Bei einer großen Kanne Ostfriesentee mit Sahne und Kluntjes kann sie halbe Nächte durchschreiben, tagsüber hält sie sich mit Joggen fit. Sina Jorritsma lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort bei Emden.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 09.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96586-027-8
Verlag Klarant
Maße (L/B/H) 19,8/12,9/2 cm
Gewicht 150 g
Verkaufsrang 31849
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

Toller Regionalkrimi
von kointas Hobbyecke aus Bad Segeberg am 27.08.2019

Ein Krimi den man gerne in einem Rutsch durchgelesen möchte. Der Schreibstil ist leicht zu lesen, selbst für Neueinsteiger. Die Inselpolizisten Antje Fedder und Roland Witte ermitteln einen Mord, der ein bisschen undurchsichtig ist, während der Ermittlung merken Sie das es zwischen ihnen knistert, was sich allerdings keiner eing... Ein Krimi den man gerne in einem Rutsch durchgelesen möchte. Der Schreibstil ist leicht zu lesen, selbst für Neueinsteiger. Die Inselpolizisten Antje Fedder und Roland Witte ermitteln einen Mord, der ein bisschen undurchsichtig ist, während der Ermittlung merken Sie das es zwischen ihnen knistert, was sich allerdings keiner eingesteht. Dadurch bekommt das Buch eine lockere Atmosphäre. Alles in allem wieder ein gelungenes Buch. Kann ich jeden Krimifreund der auf deutsche Krimis steht nur empfehlen.

Überraschende Auflösung
von mein Leseleben am 21.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das ist wieder ein gelungener Krimi von Sina Jorritsma. Gut geschrieben, leicht zu lesen. Ein Mord, etliche Verdächtige und zum Schluss ein überraschendes Ende. Diese/n Täter/in (ich will ja nicht spoilern ;-) ) hat man nicht auf dem Schirm.

Spannend und fesselnd, Fedder und Witte sind ein tolles Ermittlerteam
von janaka aus Büdelsdorf am 20.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

*Klappentext* Ein nächtlicher Ausritt an den Strand von Juist endet tödlich. Während das einsame Pferd noch am nächsten Morgen seine Runden dreht, liegt der Reiter mit gebrochenem Genick im Sand. Vieles deutet auf einen Reitunfall hin, doch die Inselkommissare Antje Fedder und Roland Witte entdecken Ungereimtheiten. Der Tote is... *Klappentext* Ein nächtlicher Ausritt an den Strand von Juist endet tödlich. Während das einsame Pferd noch am nächsten Morgen seine Runden dreht, liegt der Reiter mit gebrochenem Genick im Sand. Vieles deutet auf einen Reitunfall hin, doch die Inselkommissare Antje Fedder und Roland Witte entdecken Ungereimtheiten. Der Tote ist der Versicherungsmakler Henner Mohrmann, ein sehr unangenehmer Mensch. Seine Ex-Frau und auch sein beruflicher Erzfeind sind auch zurzeit auf der Insel… Tausend Fragen stellen sich… vor allem warum ist Henner nachts am Strand? *Meine Meinung* "Juister Reiter" von Sina Jorritsma ist der dritte Teil mit den Juister Kommissaren Roland Witte und Antje Fedder. Mir gefällt der Schreibstil der Autorin, er ist spannend und fesselnd. Viele Fragen kommen auf und lassen die Kommissare und auch den Leser ziemlich lange im Unklaren. Hier konnte ich wieder so richtig mitermitteln, das liebe ich. Sina schreibt eine wunderbare Mixtur aus Kriminalfall und Rahmenhandlung. Ich fiebere mit und war richtig gespannt, wie es mit Roland und Antje weitergeht. Die beiden Kommissare habe ich bereits im ersten Band kennen und lieben gelernt. Ich mag ihre Gedankengänge und die Unsicherheit dem anderen gegenüber. Im beruflichen Bereich sind sie bereits ein tolles Team, nun wird es Zeit, dass sie es auch privat werden. Die Autorin beschreibt ihre Charaktere lebendig, wie aus dem Leben gegriffen. Es gibt sympathische, unsympathische und auch solche, die einfach da sind. Das finde ich gut gelungen. *Fazit* Dies ist eine Reihe, die man im Auge behalten muss, spannend und fesselnd. Jeden Band kann man einzeln lesen, möchte man aber die Rahmenhandlung genau verfolgen, rate ich mit Band 1 zu starten. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.