Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Liebe, Eis und Himbeerstreusel

Roman

Himmlisches Vanilleeis, süße Waffeln und eine Notlüge mit ungeahnten Folgen …
Frühlingsleichte Feel-Good-Romance zum Verlieben

Sunny kreiert aus feinster Vanille und bester Sahne nicht nur himmlisches Eis, sondern denkt sich passend zu jeder Eissorte 
bunte Geschichten aus. Und Sunnys Fantasie macht auch vor ihr selbst keinen Halt: Zufällig trifft sie ihren Exfreund Leo mit 
seiner neuen Freundinund erklärt kurzerhand Tom, dem der Fahrradladen neben Sunnys Eisdiele gehört, zu ihrem Verlobten. 
Als Sunny dann auch noch von ihrem Leo dessen Freundin als Hochzeitsplanerin geschenkt bekommt, ist das Chaos perfekt! 
Unversehens radelt Tom an Sunnys Seite den Weg entlang zum Standesamt. So sorgt eine winzige, klitzekleine, spontane 
Notlüge für Verwicklungen, die sich kaum mehr bei einem Eisbecher auslöffeln lassen ...
Portrait
Nadin Maari ist das Pseudonym der Autorin Nadin Hardwiger. Sie wurde in Deutschland geboren, wuchs allerdings in 
Österreich auf und lebt heute mit ihrer eigenen Familie wieder in Deutschland. Sie arbeitet als Beraterin für ein IT-Unternehmen, doch die Sprache der Programmierung genügt ihr nicht. Begeistert stöbert sie nach Worten, ersinnt Figuren und webt Geschichten – am liebsten mit einem Glitzerkörnchen Magie und Glücks-Ende.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Dp Digital Publishers
Seitenzahl 380
Erscheinungsdatum 22.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96443-235-3
Verlag Nova Md
Maße (L/B/H) 18,2/11,9/3,5 cm
Gewicht 310 g
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
8
5
0
0
2

Zum Dahinschmelzen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bürmoos am 22.01.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

So wie der Vorgängerroman „Eine Teestube zum Verlieben“ spielt auch dieser Geschichte wieder eine junge Frau die Hauptrolle. Statt um Tee und süße Teilchen dreht es in diesem Roman alles um Eiscreme. Sunny lebt für ihre Eissorten und hat großem Erfolg damit in ihrem „Schneeflöckchen“. Auch hier spielt auch das Privatleben und d... So wie der Vorgängerroman „Eine Teestube zum Verlieben“ spielt auch dieser Geschichte wieder eine junge Frau die Hauptrolle. Statt um Tee und süße Teilchen dreht es in diesem Roman alles um Eiscreme. Sunny lebt für ihre Eissorten und hat großem Erfolg damit in ihrem „Schneeflöckchen“. Auch hier spielt auch das Privatleben und die Liebe der Protagonistin wieder eine große Rolle. Mit dem Happy-End kann der Leser rechnen, diesmal führt der Weg aufgrund einer „kleinen“ Notlüge aber nicht geradlinig dorthin. Wie schon der Vorgängerroman handelt es sich auch hier wieder um leichte Unterhaltung, um eine Geschichte, die schnell nebenbei gelesen werden kann, den Leser aber dennoch fesselt und wegträumen lässt. Die schöne Idee mit den Rezepten wird hier ebenfalls fortgeführt.

Langatmig, nervig und voller Kitsch
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 10.09.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die ersten 100 Seiten lesen sich flüssig, locker und es macht einfach spaß in die verdrehte Welt von „Susanna“ einzutauchen, aber dann wendet sich das Blatt. Die Geschichte beginnt sich immer mehr zu ziehen, wird immer langatmiger, es beginnt vor Kitsch zu triefen, die ständigen Beschreibungen von Farben werden immer nerviger, e... Die ersten 100 Seiten lesen sich flüssig, locker und es macht einfach spaß in die verdrehte Welt von „Susanna“ einzutauchen, aber dann wendet sich das Blatt. Die Geschichte beginnt sich immer mehr zu ziehen, wird immer langatmiger, es beginnt vor Kitsch zu triefen, die ständigen Beschreibungen von Farben werden immer nerviger, ebenso wie der Umstand, dass gefühlt jedes dritte Wort „Eis“ ist. Es ist alles sehr vorhersehbar und hat mir leider wirklich die Lust auf Bücher mit Gefühl und Romantik fürs erste verdorben.

Eis heilt alle Wunden
von einer Kundin/einem Kunden aus Brandenburg am 13.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

„Liebe, Eis und Himbeerstreuse“ von Nadin Maari, hat 204 Seiten auf meinem Reader, die in 26 Kapitel eingeteilt sind. Diese sind mit Eissorten und kurzen Erklärungen überschrieben. Es ist Teil 2 der Sweet Romance-Reihe. Am Ende des Buches finden sich noch einige leckere Rezepte. Sunny kreiert Eis aus den unterschiedlichste... „Liebe, Eis und Himbeerstreuse“ von Nadin Maari, hat 204 Seiten auf meinem Reader, die in 26 Kapitel eingeteilt sind. Diese sind mit Eissorten und kurzen Erklärungen überschrieben. Es ist Teil 2 der Sweet Romance-Reihe. Am Ende des Buches finden sich noch einige leckere Rezepte. Sunny kreiert Eis aus den unterschiedlichsten Zutaten. Zusammen mit feiner Sahne und so mancher ausgedachter Geschichte wird dieses an die Gäste im „Schneeflöckchen“ serviert. Zufällig trifft sie auf ihren Ex-Freund Leo, den sie nicht verlassen, sondern nur frei gegeben hat, und seine Freundin Julia. Zum Glück hat sie Tom, ihren Geschäftsnachbarn, dabei, der gleich mal schnell zu ihrem Verlobten wird. Dummerweise kommt sie aus der Nummer nicht mehr heraus, als Leo als Hochzeitsgeschenk Julia’s Dienste anbietet, die Hochzeitsplanerin ist. Die Situation wird immer verzwickter und Sunny denkt selbst schon an eine Hochzeit mit Tom. Zusätzlich hat sie noch Stress mit dem Restaurant-Nachbarn, der sie zu einem Vanilleeis-Wettbewerb herausfordert. Außerdem versucht sie noch zusammen mit ihrer Cousine Alma, die auch in der Eisdiele arbeitet, ihre Mütter, die Zwillingsschwestern sind, zu versöhnen. Allerdings weiß keiner, warum sie zerstritten sind. Eine Menge Herausforderungen für Sunny, die erst einmal in einem Desaster enden. Im Laufe des Buches wird mir Sunny immer unsympathischer. Sie kann Realität und Fantasie nicht mehr trennen, verstrickt sich immer weiter in ihre Lügengeschichten, stößt ihre Freunde und Familie vor den Kopf und wundert sich, warum sie von allen ungerecht behandelt wird und keiner mehr Verständnis für sie hat. Es ist eine wunderbar schnulzige, romantische, locker leichte Geschichte, die sich schnell lesen lässt, auch wenn Sunny trotzdem nicht mehr viele Pluspunkte bei mir gemacht hat. Man kann sich die Menschen und die Läden in dem Viertel lebhaft vorstellen, es ist eine eingeschworene Gemeinschaft und Jeder kennt Jeden. Das Cover ist wunderschön, erinnert an Vanilleeis mit Himbeerstreusel.