Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Deal ist Deal

Lyonel Athen, Strategiechef der weltweit agierenden Winter Media Holding, hätte an diesem Tag im Bett bleiben sollen. Zunächst findet er den abgetrennten Kopf eines Menschen, nur Stunden später gerät er erneut in ein schweres Verbrechen. Zwar wurde er bislang in der Öffentlichkeit und in Kreisen der Polizei als Held gefeiert, doch die Freude währt nicht lang. Die Stimmung schlägt um, der Vorwurf von massiven Steuervergehen hängt in der Luft. Schlimmer noch: Lyonel wird sogar des Kindesmissbrauchs bezichtigt und steht zeitweise unter Mordverdacht. Sofort stellen die Medien ihn an den Pranger. Die von Missgunst und Neid genährte Kampagne zeigt rasch Wirkung. Nur seine Frau und sein engster Mitarbeiter halten noch zu ihm, aber auch ihre Liebe und Loyalität werden auf eine harte Probe gestellt. Doch Hauptkommissar Lassalle und sein Assistent müssen vorurteilsfrei ermitteln, auch wenn mehrere Spuren auf Lyonel verweisen. Stimmen die öffentlich erhobenen Vorwürfe? Steuerhinterziehung? Kindesmissbrauch? Mord? Und wer war der Mörder, wenn nicht Lyonel?
Portrait
Urs Freinsheimer studierte in München sowie den USA. Nach seiner Promotion arbeitete er als Wissenschaftlicher Assistent in Hamburg, ehe er für mehrere Jahre zu einer führenden internationalen Managementberatung wechselte. Anschließend war er Strategiechef eines globalen Medienunternehmens. Seit 2006 führt er sein eigenes Unternehmen. Urs Freinsheimer, der nun in Thüringen wohnt, hat mehrere wissenschaftliche Publikationen und Sachbücher verfasst, bevor er sich dem Kriminalroman zuwandte. "Option auf den Tod" (erschienen im April 2018) ist der erste Band einer Reihe, die auch auf den Lebenserfahrungen des Autors beruht. Das zweite Buch, "Teamwork" (erschienen im April 2019), beschäftigt sich mit der schillernden Welt der Unternehmensberater. Der dritte Band der Reihe um Hauptkommissar Lassalle, "Deal ist Deal" (Erscheinungstermin bei bookshouse ist Juli 2019), handelt u. a. von einer Geiselnahme in einem Kindergarten. Ebenfalls abgeschlossen ist der vierte Krimi dieser Reihe mit dem Titel "Vierzehnheiligen". Derzeit arbeitet Urs an seinem neuen Roman zu den "Sieben Wundern" Jenas.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 340 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.07.2019
Sprache Deutsch
EAN 9789925331925
Verlag Bookshouse
Dateigröße 1324 KB
Verkaufsrang 86312
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.