Warenkorb

Fighting Passion: Braden

Passion Band 2

Man kann sich an das Gesetz halten. Oder es einfach selbst in die Hand nehmen ...

Illegale Cage-Fights, aufputschende Mittel und jede Menge Wut im Bauch - Braden lässt es nachts ordentlich krachen, während er tagsüber als der verantwortungsbewusste Sohn der McKennas den Geschäften nachgeht. Einzige Achillesferse stellt die attraktive Celine dar, die für die Familie das Golden Pot leitet und ihm schon seit einer Weile unter die Haut geht. Dass sie absolut tabu für ihn ist, macht die Sache nicht gerade einfacher. Als sie unfreiwillig in den Mittelpunkt der Familienfehde gezerrt wird, muss Braden an zwei Fronten gleichzeitig kämpfen ...
Portrait
1987 in Frankfurt am Main geboren, lebt Melanie Reichert heute zusammen mit ihrem Mann im schönen Rheinland-Pfalz, wo sie als Lektorin und Korrektorin arbeitet. Bücher faszinierten sie bereits als kleines Mädchen, schon damals musste ihr immer vorgelesen werden, bevor sie endlich selbst in fremde Welten eintauchen konnte. Heute widmet sie sich jeder freien Minute ihrer Kreativität. Wenn die Autorin nicht gerade an prickelnden Liebesgeschichten schreibt, dann backt sie gerne süße Leckereien, die sie genauso in Verzückung versetzen wie der Besuch einer Buchhandlung.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 260 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783903278066
Verlag Romance Edition Verlag
Dateigröße 1230 KB
Verkaufsrang 3718
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Passion

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
9
2
0
1
0

Ich war schnell gelangweilt von der Handlung.
von Blubb0butterfly am 27.02.2020

Wieder halte ich hier ein Werk aus einer mir unbekannten Reihe und unbekannten Autorin. Da bin ich immer sehr aufgeregt, weil ich nicht genau weiß, was mich erwarten wird. Der Klappentext klang schon einmal sehr verführerisch. Der Prolog besteht aus zwei Zeitungsartikel, die auf jeden Fall neugierig auf den Inhalt machen. Vor... Wieder halte ich hier ein Werk aus einer mir unbekannten Reihe und unbekannten Autorin. Da bin ich immer sehr aufgeregt, weil ich nicht genau weiß, was mich erwarten wird. Der Klappentext klang schon einmal sehr verführerisch. Der Prolog besteht aus zwei Zeitungsartikel, die auf jeden Fall neugierig auf den Inhalt machen. Vor allem, weil ich den Zusammenhang nicht so wirklich zwischen den beiden Artikeln sehe, aber ich habe das Gefühl, dass es da durchaus etwas gibt… Mal sehen. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive der beiden Protagonisten erzählt, deren Wechsel jeweils mit Namen versehen sind. Braden ist tagsüber ein aufopferungsvolles Mitglied seiner Familie, das im Familienunternehmen arbeitet, und abends tobt er sich in illegalen Kämpfen aus. Auf den ersten Blick scheint er das perfekte Leben zu führen, doch in Wahrheit kämpft er um die Aufmerksamkeit und den Respekt seines Vaters. Seine Brüder scheinen immer alles richtig zu tun, nur er gilt als das schwarze Schaf der Familie. Als sich jedoch eine Chance auftut, sich zu beweisen, zögert er nicht, auch wenn es ein großes Risiko bedeutet und es sehr gefährlich wird. Und dann ist da noch Celine. Celine, die die Bar der Familie McKenna leitet, ist tätowiert und es knistert gewaltig zwischen ihnen. Sie hegt Gefühle für ihn, doch er sendet ihr immer wieder widersprüchliche Signale, weshalb sie so langsam die Hoffnung aufgibt, dass eines Tages noch etwas aus ihnen werden kann. Doch er benötigt ihre Hilfe, denn sie weiß über die geheimnisvollen, verdeckten Geschäfte der Familie Bescheid. Sie weiß, wer insgeheim das Sagen in der Kleinstadt hat. Aber je tiefer die beiden graben, desto größer wird die Gefahr, in der sie schweben, bis ihr Leben auf dem Spiel steht. Was wird er tun? Für seine Liebe kämpfen oder es seinem Vater rechtmachen wollen? Es bleibt spannend… Ich vermute mal, dass sich diese Reihe um die Familienmitglieder der McKennas dreht. Band 1 ist vermutlich über Angus, dem Vorzeigesohn gewesen, denn er ist der Einzige, der glücklich vergeben ist. Ich muss leider doch gestehen, dass ich mit der Geschichte nicht ganz zurechtkam. Einiges habe ich überflogen, weil ich es doch uninteressant fand. Die beiden Protagonisten konnten mich von ihrem Handeln auch nicht so recht überzeugen. Letztlich habe ich die Geschichte vorzeitig abgebrochen, wobei ich noch den Epilog gelesen, der wieder gut war. Handlungsmäßig war es nicht schlecht, dennoch habe ich mich schnell gelangweilt, was ich wirklich schade finde. Es hätte durchaus etwas Gutes für mich sein können. ,5 von

Spannende "Mafia-Geschichte"
von Buchseele am 09.02.2020

Klappentext: Man kann sich an das Gesetz halten. Oder es einfach selbst in die Hand nehmen ... Illegale Cage-Fights, aufputschende Mittel und jede Menge Wut im Bauch – Braden lässt es nachts ordentlich krachen, während er tagsüber als der verantwortungsbewusste Sohn der McKennas den Geschäften nachgeht. Einzige Achillesfe... Klappentext: Man kann sich an das Gesetz halten. Oder es einfach selbst in die Hand nehmen ... Illegale Cage-Fights, aufputschende Mittel und jede Menge Wut im Bauch – Braden lässt es nachts ordentlich krachen, während er tagsüber als der verantwortungsbewusste Sohn der McKennas den Geschäften nachgeht. Einzige Achillesferse stellt die attraktive Celine dar, die für die Familie das Golden Pot leitet und ihm schon seit einer Weile unter die Haut geht. Dass sie absolut tabu für ihn ist, macht die Sache nicht gerade einfacher. Als sie unfreiwillig in den Mittelpunkt der Familienfehde gezerrt wird, muss Braden an zwei Fronten gleichzeitig kämpfen ... Meine Meinung: "Hühner? Cel, wir sind vieles, aber doch kein schnödes Federvieh. Wir sind Leopardinnen auf der Suche nach ihrem starken Tiger. Oder vielleicht auch geschmeidige Puma-Weibchen die stolz durch den Dschungel wandern und sich nicht die Bohne für irgendwelche niederen Lebewesen interessieren. Fressen oder gefressen werden. Das sage ich dir!" (Quelle: Fighting Passion) "Fighting Passion" konnte mich ebenso wie Band 1 begeistern. Braden und Celine sind beides toll ausgearbeitete Charaktere, welche auch gut innerhalb der Geschichte mit einander harmoniert haben. Leider hat es Braden nicht so einfach gehabt im Leben und sein ständiger Begleiter war die Wut. Schaut man aber etwas tiefer in ihn hinein, merkt man, dass es nur der äußere Schein ist und seine nachdenkliche und auch verletzliche Art überdecken soll. Celine ist eine sympathische und taffe junge Frau, welche sich nicht die Butter vom Brot nehmen lässt. Fazit: "Fighting Passion" ist eine spannende und emotionale kleine "Mafia-Geschichte" von der ich echt begeistert bin.

Braden und Celine
von Melanie Haslinger aus St.Michael i.Obersteiermark am 27.01.2020

Vielen Dank an Romance Editions VerlagsgesmbH und NetGalley für dieses Exemplar es hat meine Meinung nicht beeinflusst. Das Cover ist toll und lässt auch genug für die Fantasie übrig. Außerdem passt es zum ersten Teil sehr gut dazu. Mein Fazit: Das war mein erstes Buch von der Autorin und ich muss sagen, ich bin richtig... Vielen Dank an Romance Editions VerlagsgesmbH und NetGalley für dieses Exemplar es hat meine Meinung nicht beeinflusst. Das Cover ist toll und lässt auch genug für die Fantasie übrig. Außerdem passt es zum ersten Teil sehr gut dazu. Mein Fazit: Das war mein erstes Buch von der Autorin und ich muss sagen, ich bin richtig begeistert. Obwohl ich Angus nicht gelesen habe, bin ich richtig gut in die Geschichte gekommen (das mit Angus wird auch noch nachgeholt). Mir hat der Schreibstil sehr gut gefallen und das Buch hat sich super lesen lassen. Sie wird abwechselnd aus der Sicht von Celine und Braden erzählt - ich liebe diese Erzählform weil man die Protas dadurch viel besser kennen und verstehen lernt. Celine ist großartig - sie arbeitet schon so lange für die Familie McKenna und ist auch heimlich in Braden verliebt, aber leider passiert da nichts. Und Braden er glaubt immer das richtige zu tun - er hat so mit seiner eigenen Wut und das nicht anerkannt werden zu kämpfen, das er eigentlich gar nicht merkt wie sehr in die Familie schätzt. Und da wäre dann auch noch die Sache mit Celine..... Zur Geschichte: Celine arbeitet im Golden Pot und tätigt auch für die Familie McKenna den Verkauf mit den Drogen. Braden der die Bar besitzt - besitzt auch das Herz von Celine doch leider lässt sich Braden nicht auf sie ein. Das hat für ihn einen einfachen Grund - er will sie nicht in die Schusslinie bringen. Doch dann taucht plötzlich der Kellner Sean auf und bringt seinen Entschluss ins Wanken - er kann mit seiner aufkommenden Eifersucht nicht gut umgehen. Das ist auch der Beginn von Celine und Braden doch da gibt es auch noch die inneren Dämonen mit denen Braden zu kämpfen hat. Und wenn es mal ganz schlimm ist geht er auch zu illegalen Kämpfen wo er seine Wut freien Lauf lassen kann. Doch durch seine Zeit mit Celine bemerkt er immer mehr, das er zur Ruhe kommt und dann hat er auch noch ein Gespräch mit seinem Vater der ihm auch mal seine Anerkennung mitteilt. (weil er sich um ein Problem selbst gekümmert hat). Doch als beide glauben das endlich alles gut ist - passiert etwas schlimmes - Celines Kassabuch verschwindet und zurück bleibt nur ein Brief und eine Kamera...…… Tja was hat das bloß zu bedeuten und wer steckt dahinter - findet es im Buch heraus es lohnt sich die Familie MC Kenna besser kennen zu lernen.