Warenkorb
 

Bettgeflüster

(3)
Brad Allen ist der Junggeselle aus dem Bilderbuch - er verdient als erfolgreicher Liederschreiber sein Geld und ist obendrein ein hemmungsloser Playboy. Jan Morrow hätte den sorgenlosen Junggesellen nie kennengelernt, wenn sie nicht dummerweise eine gemeinsame Telefonleitung teilen müssten. Immer wieder kommen sich die beiden bei ihren Telefonaten ins Gehege. Vor allem Jan findet den unverschämten Telefonpartner völlig unmöglich und hält mit ihrer Meinung auch nicht hinter dem Berg. Durch einen Zufall sieht Brad eines Tages die bezaubernde Innenarchitektin und sie gefällt ihm auf Anhieb außerordentlich. Von nun an überschlagen sich die Ereignisse...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 03.05.2007
Regisseur Michael Gordon
Sprache Arabisch, Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Isländisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Spanisch, Italienisch, Dänis
EAN 5050582432022
Genre Komödie
Studio Universal Pictures Customer Service Deutschland/Österreich
Originaltitel Pillow Talk
Spieldauer 98 Minuten
Bildformat 16:9 (2,35:1)
Tonformat Deutsch: DD 2.0, Englisch: DD 2.0, Italienisch: DD 2.0, Spanisch: DD 2.0, Französisch: DD 2.0
Verkaufsrang 4.120
Produktionsjahr 1959
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

Dieser Artikel ist Teil der 3-für-2-Aktion



Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein tolles Schauspieler-Trio!“

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Mit seinem charmanten Witz ist dieser Film alles andere als antiquiert (auch wenn das Telefon an einer Schnur hängt). Durch den Humor und die herrlichen Wortgefechte kann ich ihn mir immer wieder anschauen. Mit seinem charmanten Witz ist dieser Film alles andere als antiquiert (auch wenn das Telefon an einer Schnur hängt). Durch den Humor und die herrlichen Wortgefechte kann ich ihn mir immer wieder anschauen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Zeitlos schön, amüsant und mitreißend
von Mag aus Berlin am 10.06.2011

Innenarchitektin Jane braucht ihr Telefon für ihre Planungen intensiv, doch leider hat sie keinen eigenen Anschluss, sondern teilt sich ihr Telefon mit einem Komponisten und Playboy erster Güte, der ständig am Telefon seine zahlreichen Liebschaften ansingt. Also giften sich Jane und ihr Telefonpartner unbekannterweise am Telefon darob heftig an,... Innenarchitektin Jane braucht ihr Telefon für ihre Planungen intensiv, doch leider hat sie keinen eigenen Anschluss, sondern teilt sich ihr Telefon mit einem Komponisten und Playboy erster Güte, der ständig am Telefon seine zahlreichen Liebschaften ansingt. Also giften sich Jane und ihr Telefonpartner unbekannterweise am Telefon darob heftig an, bis sie sich in einem Tanzlokal zufällig persönlich begegnen. Er weiß sofort, wen er da vor sich hat und legt es ab sofort darauf an, bei ihr zu landen, natürlich unter falschem Namen, denn sonst wären seine Chancen ohnehin geich null. Doch als Jane sein hinterhältiges Spiel durchschaut und ihn mit fliehenden Fahnen verlässt, leidet der Playboy zum ersten Mal an Liebeskummer. Und Janes Rache ist noch nicht perfekt........... Einer von drei sehr erfolgreichen Filmen mit dem Schauspielertrio Doris Day, Rock Hudson und Tony Randall aus den 50er/60er Jahren des letzten Jahrhunderts aber immer noch unheimlich nett anzusehen. Das verkappte Liebespaar Day / Hudson brilliert durch heftige Wortgefechte, schönes Liebesgeturtel und amüsante Rachegelüste und der ungewollt zwischen die Fronten geratene beidseitige Freund, Tony Randall, leidet mit, in jeder Hinsicht, so dass selbst gelegentlich aufkommende Schadenfreude nicht voll genossen werden kann. Herrlich komisch, unterhaltend, unnachahmlich. Ein Film für lange Winterabende, wo man sich nach trauter Zweisamkeit am bullernden Ofen sehnt!

... Stippenlift gefällig ?-)
von Don Alegre aus Bayern am 03.01.2010
Bewertet: Medium: DVD

Pillow Talk ... abgesägte Eichen, bullernde Öfen und Waldbrände in Manhattan ... ein "Bettgeflüster" zum Brüllen, "Goldene" 1950er at its best. 1959 gelang Michael Gordon mit diesem Streifen die erstmalige Zusammenführung von Doris Day als Innenarchitektin Jan und Rock Hudson als Schlagerkomponist Brad, ein Traumpaar am damaligen Kinohimmel, das die... Pillow Talk ... abgesägte Eichen, bullernde Öfen und Waldbrände in Manhattan ... ein "Bettgeflüster" zum Brüllen, "Goldene" 1950er at its best. 1959 gelang Michael Gordon mit diesem Streifen die erstmalige Zusammenführung von Doris Day als Innenarchitektin Jan und Rock Hudson als Schlagerkomponist Brad, ein Traumpaar am damaligen Kinohimmel, das die Zuschauer noch heute verzaubert mit glänzender Spiellaune, Charme, Humor und Eimer voll von Witz. So gelten hier die erlesensten Regeln der menschlichen Werbekunst mit den erwarteten, vielen Rückschlägen aller Art und den notwenigen, rettenden Ideen, gespickt mit vergnüglichst neckischen Szenen und Dialogen, immer am Punkt des jeweiligen Geschlechts, ohne jedoch zu verletzen oder abzugleiten. "Erstaunlich, wie viel Flüssigkeit in einem solchen, kleinen Wesen ist", erstaunlich, wie viel davon die Tränensäcke produzieren. Mit blütenweißer Weste und verzückend brillanter Mimik reißt diese spritzige Liebeskomödie alle Altersklassen in das Reich schwer strapazierter Gesichtsmuskulatur ohne Rücksicht auf Erholungspausen ... und es fliegen die Fetzen nach Herzenslust zwischen den Charmeuren und ihren Auserwählten Die Besetzung, jede/r für sich ein Genuß: * Doris Day : Jan Morrow * Rock Hudson : Brad Allen/Rex Stetson * Tony Randall : Jonathan Forbes * Thelma Ritter : Alma * Nick Adams : Tony Walters * Lee Patrick : Mrs. Walters * Julia Meade : Marie