Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Lesen Sie Ihre eBooks immer und überall auf einem tolino eReader. Jetzt entdecken.

Wenn das Meer die Seele streift

Katharina ist überrascht und verwirrt von der Offenbarung ihres Lebensgefährten. Jedoch weiß sie eins mit Sicherheit: Sie ist weder prüde, noch emotionslos. Doch wo ist sie hin, ihre Lebensfreude, ihre Spontanität? Inkognito macht sie sich auf den Weg, löst sich aus dem starren Korsett der Wirtschaftsjuristin und lässt sich damit auf eine Reise ein, die nicht nur Sonne, Sand und Sommersprossen in ihr Leben spült. "Wenn das Meer die Seele streift", ist ein Roman über persönliche Freiheit, Liebe und Freundschaft.
Portrait
Claudia Maria Mondstein ist das Pseudonym einer Autorin und Musikerin. Die Freude am Lesen und die vielen Geschichten in ihrem Kopf sind verantwortlich dafür, dass sie ihre Figuren in den Romanen zum Leben erweckt. Im Ruhrgebiet aufgewachsen, hat sie die Liebe ins Rheinland verschlagen. Dort lebt sie mit ihrem Mann und Kater. Sie träumt und fantasiert gerne und liebt es, bei langen Wanderungen an ihren Handlungen und Charakteren zu "spinnen".
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.08.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783739462431
Verlag Via tolino media
Dateigröße 500 KB
Verkaufsrang 3306
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Unterwegs zu sich selbst....
von einer Kundin/einem Kunden aus Lugau am 03.01.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Katharinas ist eine junge, erfolgreiche Anwältin, die nur für ihren Job lebt. Das dabei ihre Lebensfreude und ihr Privatleben auf der Strecke bleiben, merkt sie erst, als ihr Lebensgefährte sie verlässt. Da dies genau zum Urlaubsbeginn passiert, beschließt Katharina einfach abzutauchen und loszulaufen. Ihr Weg führt sie an die K... Katharinas ist eine junge, erfolgreiche Anwältin, die nur für ihren Job lebt. Das dabei ihre Lebensfreude und ihr Privatleben auf der Strecke bleiben, merkt sie erst, als ihr Lebensgefährte sie verlässt. Da dies genau zum Urlaubsbeginn passiert, beschließt Katharina einfach abzutauchen und loszulaufen. Ihr Weg führt sie an die Küste und dort auf eine Insel. Da, wo keiner sie kennt und wo Sonne, Wind und Meer sie durchatmen lassen, findet sie zu sich selbst, erkennt, dass das Leben bunt und veränderlich wie ein Kaleidoskop ist…. Dieser kurze Roman von nur reichlich 200 Seiten und von einer mir bisher unbekannten Autorin, hat mich sehr überrascht und begeistert. Der Schreibstil ist leicht zu lesen, man sah die Insel, das Meer, aber auch die Personen vor sich. Katharina , aber auch die anderen Protagonisten, mochte ich von Anfang an. Da die Geschichte zumeist aus Katharinas, zwischendurch aber auch aus Jonathans Sicht erzählt, kann man sich in die Personen gut einfühlen. Sehr gut gefiel mir die Tiefe des Romans. Da geht es um das, was im Leben wichtig ist, um Freundschaft und Hilfsbereitschaft, um Mut zur Veränderung…. Mir hat der Roman sehr gut gefallen und ich kann ihn uneingeschränkt weiterempfehlen. Gern vergebe ich dafür 5 Sterne.

sehr berührendes Buch, welches ich absolut empfehlen kann
von vronika22 aus Worms am 21.12.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Katharina ist eine sehr ehrgeizige und erfolgreiche junge Anwältin. Gemeinsam mit ihrem Onkel führt sie bereits eine eigene Kanzlei, in der auch ihr Lebensgefährte arbeitet. Als er sie aus heiterem Himmel verlässt, weil sie sich auseinander gelebt haben, nimmt sie sich vor Kummer eine Auszeit und macht sich auf den Weg ... Inhalt: Katharina ist eine sehr ehrgeizige und erfolgreiche junge Anwältin. Gemeinsam mit ihrem Onkel führt sie bereits eine eigene Kanzlei, in der auch ihr Lebensgefährte arbeitet. Als er sie aus heiterem Himmel verlässt, weil sie sich auseinander gelebt haben, nimmt sie sich vor Kummer eine Auszeit und macht sich auf den Weg ans Meer. Der Zufall will es, dass sie Lars kennenlernt, der zufällig gerade jemanden benötigt, der den Haushalt seines Vaters führt und die kleine Pension am Laufen hält, und sozusagen die Krankheitsvertretung für die Haushälterin übernimmt. Inkognito macht sich Katharina an diese Aufgaben, die so anders sind, als ihre üblichen Tätigkeiten. Meine Meinung: Wow welch tolles Buch! Ich hatte mir einen leichten Liebes- und Unterhaltungsroman unter diesem Titel vorgestellt. Aber dieses Buch bietet eindeutig sehr viel mehr! Obwohl sich der Roman wirklich super liest, hat die Autorin sehr viel inhaltliche Tiefe mit hinein gepackt. Es geht nicht nur um Liebe, sondern auch um Selbstreflexion, um Lebensfreude, um einen Neubeginn, und darum, dass es immer möglich ist neu durchzustarten. Auch regt das Buch an darüber nachzudenken, was wirklich wichtig ist im Leben. Trotz dieser doch ernsten Thematik ist das Buch sehr gut und ausgesprochen unterhaltsam zu lesen. Der Schreibstil ist wunderschön und auch die Landschaft am Meer ist toll dargestellt. Passend zur inhaltlichen Thematik „Perspektivwechsel“ wechselt auch immer die Erzählperspektive zwischen den beiden Hauptprotagonisten Katharina und Jonathan. So kann man sich beim Lesen in beide gut hineinversetzen und beide besser verstehen. Das Buch ist auch ganz besonders gefühlvoll geschrieben, so dass es mich richtig berührt hat. Ich möchte hier ein schönes Zitat von S. 168 aufführen: „Mit Kia neben ihm war das Grün plötzlich grüner, der Tag heller und seine Gedanken wurden offen und mutiger. Ein Gefühl von Freiheit überkam ihn….“ Für mich ist diese Autorin eine absolute Neuentdeckung und ich bin richtig begeistert. Ich könnte mir sogar eine Fortsetzung dieses Romans vorstellen. Auf jeden Fall kann ich das Buch unbedingt weiterempfehlen!

Schöner Sommerroman zwischen Leichtigkeit und Tiefgang.
von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn am 26.09.2019

Obgleich die Tage schon wieder kürzer und kälter werden, hat mich das Buch noch einmal in ein Sommergefühl versetzt. Mondstein schafft eine schöne Atmosphäre, in die man, durch ihren flüssigen Schreibstil, eintauchen kann, wie in das Meer nach einem warmen Tag am Strand. Im Vordergrund stehen die Entwicklung und Veränderung d... Obgleich die Tage schon wieder kürzer und kälter werden, hat mich das Buch noch einmal in ein Sommergefühl versetzt. Mondstein schafft eine schöne Atmosphäre, in die man, durch ihren flüssigen Schreibstil, eintauchen kann, wie in das Meer nach einem warmen Tag am Strand. Im Vordergrund stehen die Entwicklung und Veränderung der Protagonistin, die sich Stück für Stück aus ihren alten Lebensumständen befreit und eine Reise beginnt, deren Ziel sie noch nicht kennt. Authentisch und gefühlvoll werden sowohl die Erfolge als auch die Rückschläge geschildert. Ein toller Sommerroman, auch für kalte Wintertage!