Meine Filiale

Sword Art Online - Novel 09

Novel

Sword Art Online - Novel

Reki Kawahara

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen
  • Sword Art Online - Novel 07

    TokyoPop

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    TokyoPop
  • Sword Art Online - Novel 08

    Tokyopop

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Tokyopop
  • Sword Art Online - Novel 09

    Tokyopop

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Tokyopop

eBook

ab 7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Kirito, der Held der SAO-Krise, erwacht in einer virtuellen Fantasy-Welt – ohne Erinnerung an seine Zeit davor. Er irrt durch die Gegend, bis er einen Jungen trifft. Dieser Junge, Eugeo, ist ein Bewohner der virtuellen Welt – ein NPC –, doch er verhält sich wie ein ganz normaler Mensch. Und allmählich kommen Kiritos Erinnerungen aus der Vergangenheit wieder … Erinnerungen daran, wie er in seiner Kindheit mit Eugeo über Felder und Hügel läuft. Wie ist das möglich?

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 372
Altersempfehlung 13 - 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.12.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8420-1122-9
Verlag Tokyopop
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/3 cm
Gewicht 312 g
Illustrator Abec
Übersetzer Miryll Ihrens
Verkaufsrang 34124

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Neue Kurzgeschichten aus dem SAO Universum
von einer Kundin/einem Kunden aus Deutsch Evern am 12.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In dem achten Band der Sword Art Online Reihe erwartet uns eine neue Kurzgeschichtensammlung, die zwei spannende Geschichten aus Aincrad (vor der Zeit des ersten Abschluss des Spiels) und eine Geschichte aus der Alfheim Online Serie enthält. Der Umfang der Geschichten ist unterschiedlich. Die erste Geschichte „Ein Vorfall in... In dem achten Band der Sword Art Online Reihe erwartet uns eine neue Kurzgeschichtensammlung, die zwei spannende Geschichten aus Aincrad (vor der Zeit des ersten Abschluss des Spiels) und eine Geschichte aus der Alfheim Online Serie enthält. Der Umfang der Geschichten ist unterschiedlich. Die erste Geschichte „Ein Vorfall in der sicheren Zone“ umfasst etwa 200 Seiten, die zweite Geschichte „Calibur“ etwa 150 Seiten und die letzte Geschichte „Der erste Tag“ nur etwa 100 Seiten. Dennoch wirkt keine der Geschichten lieblos hingeschrieben oder künstlich in die Länge gezogen – im Gegenteil. Jeder Charakter und jeder Erzählstrang bekommen einen ausreichenden Umfang angeboten. Persönlich am besten gefallen hat mir die erste Kurzgeschichte. Generell liebe ich einfach das Setting des „alten“ Aincrad und die Eindringlichkeit, die die Möglichkeit des Sterbens beim Charaktertod in der Wirklichkeit, mit sich bringt. Dies ist allerdings nur eine persönliche Vorliebe. Alle Erzählungen haben auf jeden Fall ihre Daseinsberechtigung und sind es absolut wert, gelesen zu werden. Ich bin sehr glücklich, dass ich die Reihe endlich weiter fortgesetzt habe und freue mich unglaublich auf den 9. Band der Serie, der auch schon zuhause darauf wartet, gelesen zu werden.


  • Artikelbild-0