Meine Filiale

The World's Best Boyfriend 04

Umi Ayase

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Yusa ist seit dem Vorfall beim Schrein total verwirrt. Daher nimmt sie all ihren Mut zusammen und fragt Kaede, warum er sich so verhalten hat. Doch seine Antwort verschlimmert alles nur noch mehr. Da die Situation kaum noch zu ertragen ist, mischt Yae sich auf ihre sehr provokante Art in das Geschehen ein. Ob das gut gehen wird?

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Altersempfehlung 13 - 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 17.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8420-5431-8
Verlag TokyoPop
Maße (L/B/H) 18,9/12,6/2 cm
Gewicht 179 g
Übersetzer Hana Rude
Verkaufsrang 31971

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

hach.
von frau.meln aus Erfurt am 21.05.2020

Aufmachung Absoluter Pluspunkt ist, dass die Protagonisten zumeist detailreich umgesetzt sind. Dafür sind die Hintergründe eher wage. Der Schreibstil gefällt mir wirklich gut und glaubt mir, es gibt einiges zu lesen :) Protagonisten Yusa steht auf Bad Boys und geht voll in ihren Schwärmerei auf. Dennoch hat sie ... Aufmachung Absoluter Pluspunkt ist, dass die Protagonisten zumeist detailreich umgesetzt sind. Dafür sind die Hintergründe eher wage. Der Schreibstil gefällt mir wirklich gut und glaubt mir, es gibt einiges zu lesen :) Protagonisten Yusa steht auf Bad Boys und geht voll in ihren Schwärmerei auf. Dennoch hat sie ein wirklich gutes Herz und steckt auch mal zurück. Ihre Art wirkt leicht und ausgelassen. Kaede hingegen hasst alles, was anstrengend ist. Bereits angefangen, wenn es um die Gesichtsmimik geht. Außerdem weiß er nicht, was es bedeutet zu lieben. Fazit Der Anfang war wieder absolut zum Wohlfühlen. Im Fokus steht erneut Kaedes Unbeholfenheit. Tatsächlich ist die auch jedes Mal mein Highlight. Irgendwie sind mir solche Charaktere unfassbar sympathissch. Etwa in der Mitte kommt zudem ein neuer Charakter hinzu, der mir ziemlich suspekt ist. Trotzdem kann man nicht leugnen, dass mit diesem neue Spannung in die Geschichte kommt. Und noch mehr, als bei Band drei hat mich der Cliffhänger am Ende zerstört.


  • Artikelbild-0