Meine Filiale

Saving Love

Lacey & Nolan Band 1

Sophia Como

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen
  • Saving Love

    Twentysix

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    14,99 €

    Twentysix

eBook (ePUB)

2,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Er besaß einen Ausdruck hinter seiner Iris, in dem man sich verlor, sah man nur zu tief hinein. Und ich fürchte, genau das tat ich.

Lacey ist frisch getrennt, Nolan vergeben.
Nicht gerade die besten Voraussetzungen für eine Liebesgeschichte. Vor allem, weil Lacey erstmal die Nase voll davon hat. Die junge Studentin möchte sich voll und ganz auskosten und alles nachholen, was sie in ihrer Jugend verpasst hat. Blöd nur, dass ihr neuer Trainer Nolan unheimlich attraktiv ist. Immer wieder muss sie sich daran erinnern, dass er vergeben und somit auch verboten ist. Doch das Verlangen ist stärker als die Vernunft und so finden sie sich urplötzlich in einer aufregenden Affäre wieder. Als sich dann noch Laceys Vergangenheit mit einmischt, ist das Chaos perfekt. Und doch scheint es ihr schließlich unmöglich, die Gefühle für ihn aufzuhalten.
Egal, wie riskant es auch ist. Egal, wie verboten es ist.

"Sophia Como besitzt eine besondere Art, ihren Wörtern Wirkung zu verleihen. Sie schreibt jedes Einzelne mit Bedacht." - Bücherträume

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 520 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.08.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783740795511
Verlag Twentysix
Dateigröße 582 KB
Verkaufsrang 99604

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
7
4
1
0
0

Eine Herzensempfehlung!
von traeumerinsel am 20.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nun, was sollen ich und mein gebrochenes Herz nach dem Cliffhanger jetzt sagen? Ich bin verliebt in dieses Buch und vor allem in Nolan und Lacey. Lacey hat eine wirklich traurige und prägende Vergangenheit, weshalb es wirklich bewundernswert ist, wie sie sich zurück ins Leben gekämpft hat. Wenn ich an sie denke, habe ich ein ... Nun, was sollen ich und mein gebrochenes Herz nach dem Cliffhanger jetzt sagen? Ich bin verliebt in dieses Buch und vor allem in Nolan und Lacey. Lacey hat eine wirklich traurige und prägende Vergangenheit, weshalb es wirklich bewundernswert ist, wie sie sich zurück ins Leben gekämpft hat. Wenn ich an sie denke, habe ich ein das Bild von einer Farbexplosion mit grauen Flecken im Kopf. Nolan ist ein kleiner Bad Boy, aber dennoch romantisch, mitfühlend, verständnisvoll und einfach nur toll. Dachte ich zumindest! Dann kam das Ende und Sophia und Nolan haben mir mein Herz rausgerissen! Das heißt, ich brauche ganz dringend Teil 2, da ich unbedingt ein Happy End für Nolan und Lacey möchte, aber auch einfach nicht genug von Sophias Büchern bekommen kann. Ich habe mich einfach in ihre besonderen, tiefgründigen Geschichten, ihre bemerkenswerten Charaktere und ihren wunderschönen Schreibstil verliebt! „Saving Love“ ist eine absolute Leseempfehlung!

Schöner Auftakt
von book_planet_ am 02.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Cover ist sehr schön und anschaulich gestaltet. Die Marmoroptik gefällt mir sehr gut, auch die wechselnden Farben des Titels zum Hintergrund. Der Schreibstil von Sophia Como war locker und flüssig zu lesen, aber auch poetisch. Besonders gut gefallen hat mir die Einstiegsfrage im Prolog ,,Wer bin ich?“, welche sehr tiefgrün... Das Cover ist sehr schön und anschaulich gestaltet. Die Marmoroptik gefällt mir sehr gut, auch die wechselnden Farben des Titels zum Hintergrund. Der Schreibstil von Sophia Como war locker und flüssig zu lesen, aber auch poetisch. Besonders gut gefallen hat mir die Einstiegsfrage im Prolog ,,Wer bin ich?“, welche sehr tiefgründig beantwortet wurde. Die Geschichte wird aus der Sicht der Hauptprotagonistin Lacey Roberts erzählt und startet mit der Trennung von ihrem derzeitigen Freund. Danach beschließt sie, sich selbst neu zu erfinden und ihr Leben in eine ganz andere Richtung zu lenken, Abenteuer, Spaß und sich nicht dafür zu interessieren, was andere über einen denken. Diese Seite an Lacey hat mir persönlich gut gefallen und wurde realistisch vermittelt. Aber direkt am Anfang wird ihr neues Lebenskonzept durch Nolan Cook auf den Kopf gestellt und nimmt eine ganz andere Richtung an wie geplant. Nach und nach mischt sich auch Laceys Vergangenheit mit ein. Mir hat gut gefallen, dass das Geheimnis um ihre Vergangenheit nicht sofort aufgelöst wurde, sodass man auf den Moment der Auflösung hingefiebert hat. Die Beziehung zwischen Lacey und Nolan entwickelte sich schleichend, da Nolan eigentlich vergeben ist und Lacey nicht die Affäre sein will. Beide können aber ihre Gefühle und die Anziehung füreinander nicht leugnen, dennoch stoßen sie sich bei vielen Gelegenheiten voneinander weg anstatt sich etwas mehr zu öffnen. Sowohl Lacey als auch Nolan sind sich bei einem ausschlaggebenden Punkt in ihrem Leben ähnlicher als sie denken und dennoch schaffen sie es nicht so ganz zueinander zu finden. Nolan ist eher noch zurückhaltender und steckt in einer schwierigen Situation, aus der er nicht wirklich einen Ausweg findet. Die beiden Nebenprotagonistinnen und Freundinnen von Lacey, Hailey und Ellen haben mir sehr gut gefallen und waren gut ausgearbeitet. Hailey war eher die ruhigere,vernünftigere mit viel Einfühlsamkeit, während Ellen aufgedrehter und direkter war. Alle drei Freundinnen zusammen fand ich es eine gute Mischung von verschiedenen Persönlichkeiten und Charakterzügen. Auch Logan war ein witziger Begleiter durch die Geschichte. Das Buch endet mit einem Cliffhänger und man ist total gespannt auf Band 2 der Saving Love Dilogie

Schöne Lovestory
von Jessica Derr am 01.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es ist ein schöner Start einer Diologie. Das Cover ist einfach schön Der schreibstil ist sehr flüssig und es ist leicht zu lesen. Die Autorin hat mich mit der Geschichte am Anfang direkt gecatcht. Es war echt mal schön mit zu erleben wie die Gefühle der Protagonisten zu einander wachsen. Man konnte es nachvol... Es ist ein schöner Start einer Diologie. Das Cover ist einfach schön Der schreibstil ist sehr flüssig und es ist leicht zu lesen. Die Autorin hat mich mit der Geschichte am Anfang direkt gecatcht. Es war echt mal schön mit zu erleben wie die Gefühle der Protagonisten zu einander wachsen. Man konnte es nachvollziehen und mitfühlen. Das einzige was etwas schade war.. Das vieles vorhersehbar ist. Aber manchmal braucht man einfach etwas "beständiges" ohne Überraschungen. Ich kann euch das Buch wirklich empfehlen

  • Artikelbild-0