Meine Filiale

Drei

Dror Mishani

(189)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

24,00 €

Accordion öffnen
  • Drei

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    24,00 €

    Diogenes

eBook (ePUB)

20,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

21,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

16,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine Frau sucht ein wenig Trost, nachdem ihr Mann sie und ihren Sohn verlassen hat. Eine zweite Frau sucht nach einem Zuhause und nach einem Zeichen von Gott, dass sie auf dem richtigen Weg ist. Eine dritte Frau sucht etwas ganz anderes. Sie alle finden denselben Mann. Es gibt vieles, was sie nicht über ihn wissen, denn er sagt ihnen nicht die Wahrheit. Aber auch er weiß nicht alles über sie.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Franz Dinda
Spieldauer 501 Minuten
Erscheinungsdatum 28.08.2019
Verlag Diogenes Verlag
Format & Qualität MP3, 501 Minuten, 484.37 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Markus Lemke
Sprache Deutsch
EAN 9783257693294

Buchhändler-Empfehlungen

Tun Sie Sich den Gefallen...

S. Lütgert , Thalia-Buchhandlung Hamburg

...und lesen Sie nichts ÜBER dieses Buch. Was als harmloses Date beginnt, nimmt im Verlauf der Handlung höchst überraschende Wendungen und jedes überflüssige Wort darüber birgt eine Spoiler-Gefahr und schmälert das Lesevergnügen. Nur soviel: Dror Mishani ist ein großartiger Autor mit feinem psychologischem Gespür. Und jetzt einfach das Buch aufschlagen und eintauchen.

Drei Frauen - Ein Mann

Iris Rosenthal, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Die einsame und frisch geschiedene Orna sucht und findet einen Mann, der sie endlich liebt. Die fremde Lettin Emilia findet Geborgenheit bei diesem fürsorglichen Mann und die selbstbewusste Ella sucht nach einem eher flüchtigen Abenteuer. Dass sie sich alle mit dem selben Mann treffen, erfährt nur der Leser. Und wie gefährlich die Bekanntschaft werden kann, bezahlen zwei der Frauen sogar mit ihrem Leben. Der israelische Autor Dror Mishani macht mit seinem Roman deutlich, wie einfach es heutzutage ist, mehrere Identitäten anzunehmen und so anonym bleiben zu können. Für jede Frau erfindet sich der Mann neu und er kann so völlig ungehemmt seine abartige Bösartigkeit ausleben. Auch wenn dieses Buch fiktiv ist, könnte sich das Geschehen in der Realität so abspielen. Ein fesselndes Buch über das Schlechte im Menschen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
189 Bewertungen
Übersicht
118
50
17
3
1

Flop
von einer Kundin/einem Kunden aus Dietikon am 11.11.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich versteh nicht, warum dieses Buch so gelobt wurde, ich finde es nicht gut. Weder den Inhalt, noch die Art, wie es geschrieben ist.

Sprachlich interessant, Handlng vorhersehbar
von Circlestones Books Blog am 30.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

„Sie benutzte ihn jetzt, und obwohl er dasselbe zuvor mit ihr gemacht hatte, fühlte sie sich schlecht dabei und wusste, sie würde nicht allzu lange so weitermachen können.“ (Zitat Seite 103) Inhalt Drei Frauen in unterschiedlichen Lebenssituationen, die eines verbindet: sie treffen auf denselben Mann. Orna, gerade geschiede... „Sie benutzte ihn jetzt, und obwohl er dasselbe zuvor mit ihr gemacht hatte, fühlte sie sich schlecht dabei und wusste, sie würde nicht allzu lange so weitermachen können.“ (Zitat Seite 103) Inhalt Drei Frauen in unterschiedlichen Lebenssituationen, die eines verbindet: sie treffen auf denselben Mann. Orna, gerade geschieden, lernt ihn über eine Datingseite kennen, doch der Mittelpunkt in ihrem Leben ist ihr Sohn. Emilia, die alleinstehende Lettin mittleren Alters, Krankenpflegerin, hat seinen Vater bis zu dessen Ende betreut und braucht nun eine zusätzliche Arbeitserlaubnis. Er kann ihr vielleicht helfen. Ella, verheiratet, drei Kinder, arbeitet in einem Café an ihrer Masterarbeit, weil hier mehr Ruhe ist, als zu Hause. So kommt sie mit ihm ins Gespräch. Thema und Genre In diesem Roman, der im Großraum Tel Aviv spielt, geht es um die Einsamkeit in modernen Großstädten, Beziehungsprobleme, Familie, um Vertrauen, Hoffnungen, Wahrheiten und Unwahrheiten. Charaktere Die Figuren in diesem Roman sind gut beobachtet und beschreiben, aber es sind keine sympathischen Charaktere. Die Frauen handeln teilweise unsicher und zögerlich, geplagt von Selbstzweifeln. Der Mann ist selbstsicher und manipulativ. Handlung und Schreibstil Der Roman ist in drei große Abschnitte gegliedert. Es wird jeweils die Geschichte einer der drei Frauen erzählt, die dann im Mittelpunkt steht. Ergänzt werden die Ereignisse durch interessante Schilderungen des modernen Tel Aviv und die Lebensumstände der Menschen. Die Sprache ist eindrücklich und ist angenehm zu lesen. Fazit Eine gut geschriebene, wenn auch nicht nachhaltig beeindruckende Geschichte, wie man sie in ähnlichen Varianten bereits gelesen hat. Ab einem gewissen Punkt ist die weitere Handlung vorhersehbar und man schließt das Buch nach der letzten Seite ohne das Gefühl, einen, wie im Klappentext angekündigt, „atemberaubenden“ Roman gelesen zu haben.

Tolles Buch
von Daniela aus Berlin am 09.08.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Sehr gut geschriebenes Buch mit echter Sogwirkung! Sogar mein Mann, ein „Wenigleser“ ist drangeblieben und war begeistert über die Spannung am Schluss. Ich werde es weiterverschenken.


  • Artikelbild-0
  • Drei

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Drei

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Drei
    1. Drei