Steinreisen

Albrecht Göstemeyer

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,49
7,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Freunde Stefan und Hartmut wachsen in einer Provinzstadt auf. Sie unternehmen viel gemeinsam, radeln in die Umgebung und gehen zur Jagd. Im Jahr vor dem Abitur machen sie erste Mädchenbekanntschaften.
Nach Wehrdienst und Studium versuchen sie in der Heimatstadt Fuß zu fassen: Stefan als Arzt und Hartmut als Nachfolger im väterlichen Baugeschäft. Doch beide scheitern. Stefan wird Oberarzt in Berlin und Hartmut arbeitet in Köln im Immobiliengeschäft. Eines Tages verschwindet er spurlos. Seine Freundin Elke ist ohne sein Wissen von ihm schwanger und wendet sich verzweifelt an Stefan. Der nimmt sie auf und hilft ihr bei der Geburt und der Betreuung des Kindes. Zwischen beiden entwickelt sich eine Liebesbeziehung.
Jahre später erhält Stefan einen Brief von Hartmut. Aus dem Inhalt ergeben sich Hinweise auf seinen Aufenthaltsort. Der Schlüssel ist ein Stein, den Hartmut in seinem Elternhaus aufbewahrt hat. Er ermöglicht Stefan, Hartmut weitab von Deutschland zu finden. Doch der Stein birgt noch ein weiteres Geheimnis, das den Freunden eine Entdeckung von historischer Bedeutung ermöglicht.

Der Autor, Geburtsjahrgang 1945, arbeitete früher in seinem Beruf als Zahnarzt. Seit 2005 schreibt und veröffentlicht er, überwiegend Belletristik in Form von Romanen und Kurzgeschichten.
Seine Vorliebe gilt auch dem Jazz; so spielt er in einer seit langem bestehenden Band Piano und Saxophon.
Bisher sind veröffentlicht:
Bärenhaus, Roman
Amulett, Roman
Der Alltag ist makaber, Kurzgeschichten
Saxophon, Roman
Die Dillsburg bei Bockenem, heimatkundliches Sachbuch

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 14.08.2019
Verlag Books on Demand
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Dateigröße 810 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783749426379

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0